ICH BIN GERADE AM BEARBEITEN DER DATENBANK!!! - EINIGE FOLGEN SIND GERADE NICHT ABRUFBAR!
Anscheinend gab es bei OTR Probleme am letzten Montag den 29.Februar. Alle deutschen Aufzeichnungen von diesem Tag funktionieren nicht.
Gruß Daniel
Schaut hier mal vorbei: OTR-Serien bei Facebook

Fringe

Fringe

Fringe handelt von der FBI-Agentin Olivia Dunham, die mit Hilfe eines an der Grenze zum Wahnsinn stehenden Wissenschaftlers das vermehrte Auftreten von scheinbar unerklärbaren Ereignissen untersucht. Da Dr. Bishop nicht ganz pflegeleicht ist, ist sie auf die Hilfe von dessen Sohn Peter angewiesen.

In Boston landet ein Flugzeug aus Hamburg - alle Insassen sind tot. Die FBI-Agentin Olivia Dunham und ihr Partner John Scott fahren zum Flughafen. Dort werden sie vom Einsatzleiter Special Agent Broyles erwartet. Eine erste Untersuchung gibt keinerlei Hinweise darauf, was geschehen sein könnte. Die Körper der Toten sind nahezu aufgelöst und schrecklich entstellt. Erste Ermittlungen führen die beiden zu einer Lagerhalle, in der die beiden ein geheimes Chemielabor finden ...

Vor Jahren hat Walter mit seinem Kollegen Penrose für die Regierung ein Verfahren entwickelt, mit dem man im Schnellverfahren Soldaten "züchten" kann. Dieses Verfahren muss Penrose jetzt in die Praxis umgesetzt haben, denn ein Mann namens Christopher treibt sein Unwesen in der Stadt und überfällt junge Frauen, um ihnen ein lebenswichtiges Hormon zu entlocken, welches ihn jung hält. Als sich die Todesopfer mehren, liegt es an Olivia und ihrem Team den Fall aufzuklären ...

Roy McComb, ein einfacher Büroangestellter, hat Visionen von Katastrophen bevor sie geschehen. Das Team um Dr. Bishop findet heraus, dass Roy als Jugendlicher bei einem Experiment von Walter mitgemacht hat, bei dem ihm Metallverbindungen injiziert wurden, die nun "hellseherische" Fähigkeiten in ihm hervorrufen. Nun liegt es an Olivia und Charlie einen Attentäter festzunehmen, bei dessen Anschlag eine DEA-Agentin ums Leben gekommen ist ...

Als ein Metallzylinder eine rätselhafte Explosion hervorruft, wird Olivia von Broyles auf diesen Fall angesetzt. Der kahlköpfige Mann, der immer dann auftaucht, wenn es Vorfälle im Zusammenhang mit "dem Schema" gibt, gibt Walter unbewusst den Auftrag den Zylinder zu begraben. Ein zweiter Mann, ein Finsterling, entführt daraufhin Peter, der ihm den Aufenthaltsort des Zylinders verraten soll ... Nur Walter allein kann die ganze Sache aufklären - doch was steckt hinter dem Zylinder?

Joseph, der elektrische Geräte lahmlegen kann, ohne es zu wissen, war Verursacher eines Fahrstuhlabsturzes, bei dem alle Insassen ums Leben kamen - nur er nicht. Vor vielen Jahren hat Walter Versuche mit der Elektrifizierung von Menschen gemacht. Ein gewisser Dr. Fischer hat sich nun der Aufzeichnungen angenommen und weiterentwickelt ... Der verstorbene John erscheint Olivia immer häufiger und unterstützt sie bei der Aufklärung des Falles im Zusammenhang mit "dem Schema".

Kurz nachdem die junge Emily in einem Diner auftaucht, sind sie und alle Anwesenden tot. Walter untersucht die Leiche und entdeckt, dass die Frau unter einer Krankheit litt, die jedoch abzuklingen schien. Eine weitere Kranke, die kürzlich entführt wurde, und Emily haben sich scheinbar eigenmächtig auf die Suche nach einem Heilmittel gemacht - mit einem gefährlichen Ausgang ...

Agent Loeb, ein Freund von Broyles, wird bei einem Einsatz von einem merkwürdigen Parasiten befallen. Broyles und Loebs Frau Samantha sind fieberhaft bemüht, ihm zu helfen. Walters Wissen reicht jedoch nicht aus, um den Mann zu retten. Daraufhin reist Olivia nach Deutschland, wo der Brite David Jones einsitzt. Nur er kann ihr sagen, wie der Parasit zu beseitigen ist. Doch als Gegenleistung verlangt er, mit seinem Komplizen Joseph Smith zu sprechen - der ist allerdings tot.

Das kleine Musikgenie Ben wird von einer Frau entführt, die angeblich vor Jahren bei einem Unfall ums Leben gekommen sein soll. Unter dem Druck seiner Entführerin soll Ben eine Komposition vollenden, die einer Gleichung von Walters Freund Dashiell entspricht. Dashiell war ebenfalls Opfer der Entführerin und sitzt seit seiner Rückkehr in der Nervenklinik. Walter versucht nun, durch ihn an den Aufenthaltsort von Ben zu kommen und das Rätsel um die Gleichung zu lösen.

Datum Datei
10.11.2014 22:05 Fringe Grenzfaelle des FBI 14.11.10 22-05 PRO7MAXX 60
11.11.2014 04:15 Fringe Grenzfaelle des FBI 14.11.11 04-15 PRO7MAXX 40

Ein Angestellter von Massive Dynamic, Mark Young, springt nach einer Sitzung aus dem Fenster. Er hat am ganzen Körper Wunden, die aus dem Innern zu kommen scheinen. Young hat sich kurz vor seinem Tod eingebildet, dass ihn ein Schmetterlingsschwarm angreift. Walter geht dem Todesfall auf den Grund ... Olivia hingegen hat immer öfter Visionen von John Scott und versucht diese Erinnerungsfetzen loszuwerden.

Olivia und Walter untersuchen eine Serie von Bankrauben. Dabei machen sie einen schockierenden Fund: Einer der Verdächtigen befindet sich innerhalb einer Tresorwand und es macht den Anschein als wäre die Wand um ihn herum fest geworden. Walter zufolge haben die Diebe eine Möglichkeit gefunden die physikalischen Gesetze außer Kraft zu setzen. Hinzu kommt, dass diese Menschen vermutlich hinter irgendetwas her sind, das ihm gehört. Im Laufe der Ermittlungen tauchen immer größere Mysterien auf doch mit einem Überfall auf die Ermittlungscrew wird alles Vorherige übertroffen.

Datum Datei
19.09.2014 01:20 Fringe Grenzfaelle des FBI 14.09.19 01-20 PRO7 55

Nachdem FBI Agent Mitchel Loeb dafür sorgte, dass David Robert Jones aus dem Gefängnis ausbrechen kann, zeichnen sich neue Gefahren ab. Als wäre nicht schon alles heikel genug, wird noch einer von Olivias ehemaligen Widersachern einberufen, um eine Prüfung der Fringe Abteilung durchzuführen. Außerdem kommt Olivias Schwester Rachel auf einen Besuch vorbei. Der Zeitpunkt könnte jedoch nicht unpassender sein, denn das Team kämpft gegen die Zeit bei dem Versuch den grotesken Mord an einem angesehenen Epidemiologen aufzuklären. Das Ganze könnte sogar Hinweise zu Olivias Entführung geben es besteht aber auch die Gefahr einer Epedemie, weshalb die Zeit drängt.

Greg, ein ganz normaler Teenager, stirbt vor seinem Computer - sein Hirn hat sich verflüssigt. Als kurz darauf ein zweites Opfer gefunden wird, fragt Olivia bei Gregs bestem Freund Luke nach, ob dieser weiß, wie das passieren konnte. Das nächste Opfer ist Lukes Stiefvater, und allmählich wird ein Muster erkennbar. Wer steckt hinter den Morden, und was hat Luke damit zu tun? Unterdessen bekommt Walter einen Brief, der bei Peter schwere Gewissensbisse hervorruft.

Während eines Fluges mutiert einer der Passagiere zum Werwolf und greift Menschen an Bord an - das Flugzeug stürzt ab. Ein Fall für Olivia und ihr Team. Bei dem Mutierten handelt es sich um Marshall Bowman, einen Freund von Daniel Hicks und John Scott. Haben die drei einer Bio-Terror-Gruppe angehört und wurden deshalb mit einem Virus infiziert? Olivia steigt erneut in den Tank, um mit John zu sprechen und die Wahrheit herauszufinden.

Als Fälle auftreten, bei denen Menschen sämtliche Körperöffnungen zuwachsen und diese sterben, vermutet Olivia, dass Jones hinter der Sache steckt. Jones will sich Olivia stellen - wenn sie auf seinen Deal eingeht. Sie soll durch die Kraft der Gedanken ein Schaltbrett mit brennenden Lämpchen ausschalten. Wird Olivia das tatsächlich schaffen? Indes findet Peter ein Manuskript mit dem Titel "Zerstörung durch Fortschritte in der Technik" - der Verfasser ist sein eigener Vater.

Bauarbeiter finden unter der Erde einen blassen Jungen, der dort jahrelang gelebt haben muss. Olivia stellt bald fest, dass sie eine starke Verbindung zu dem Kind hat. Der Junge gibt ihr ohne Worte Informationen, die ihr helfen, einen schwierigen Fall zu lösen, doch da taucht ein CIA-Agent auf, der Anspruch auf den Jungen erhebt. Wird es Broyles und Olivia gelingen, den Jungen vor dem CIA und deren wissenschaftlichen Versuchen zu retten?

Eine Gruppe Studenten befreit Versuchstiere aus einem Labor, nichtsahnend, dass sich darunter ein Monster befindet. Als Charlie angegriffen wird, legt das Monster Eier in dessen Körper, wo sie zu Larven heranwachsen und ihn umzubringen drohen. Da Walter selbst vor Jahren Forschungen über ein solches Wesen verfolgt hat, fühlt er sich nun verantwortlich und möchte das Ungeheuer mit seiner eigenen Brut anlocken, um es dann zu töten ...

Olivia träumt wie sie selbst einige Leute ermordet. Das Team findet heraus, dass die Leute von denen Olivia geträumt hat, wirklich gestorben sind. Allerdings scheint es sich um Selbstmorde zu handeln, da keine Hinweise auf einen Täter schließen lassen. Schließlich findet das Team heraus, dass ein Mann in Zusammenhang mit den Morden steht. Nick Lane wurde als Kind - ebenso wie Olivia - mit Cortexiphan behandelt. Er überträgt unabsichtlich seine Emotionen auf andere Leute, die sich daraufhin selbst umbringen. Kann Olivia Nick finden und rechtzeitig stoppen?

Das Team untersucht seltsame Mordfälle, bei denen die Rückenmarksflüssigkeit der Opfer entnommen wurde. Eine Spur führt sie zu dem Wissenschaftler Nicholas Boone, welcher ein Mitglied der Terroristenorganisation ZFT ist. Er verrät, dass seine Frau Valerie mit einem Virus infiziert wurde und sie deswegen die Rückenmarksflüssigkeit ihrer Opfer benötigt. Während Olivia und Peter Valerie suchen, bemühen sich Walter und Boone ein Gegenmittel herzustellen. Als Valerie erfolgreich geheilt werden kann, verrät Boone alles, was er über ZFT weiß.

Als eine junge Frau auf offener Straße verbrennt, werden Olivia und ihr Team zum Tatort gerufen. Schon bald sieht Olivia Dinge, die nicht da sind. Walter erklärt ihr, dass diese Visionen von ihren Reisen zu Scott stammen. Kurze Zeit später macht sie jedoch eine schreckliche Entdeckung: Bereits als Kind hatte sie mit Walter und dessen Partner William Bell zu tun.

Als Nina Sharp überfallen und in die Notaufnahme eingeliefert wird, liegt es an Broyles Team herauszufinden, wer hinter dem Anschlag steckt. Es stellt sich heraus, dass der Bioterrorist David Robert Jones gemeinsame Sache mit William Bell macht. Walter verschwindet auf mysteriöse Weise - als er wieder auftaucht, macht er seinem Sohn ein überraschendes Geständnis.

Olivia muss ins Krankenhaus gebracht werden, da sie bei der Rückkehr aus der anderen Realität schwer verletzt wurde. Bald stellt sich heraus, dass ein Gestaltenwandler hinter ihr her ist, der sie befragen und anschließend töten soll. Wenig später bekommt die Fringe Division Verstärkung von der FBI-Agentin Amy Jessup, die sich um Olivias Sicherheit kümmert. Indessen reist Broyles nach Washington D.C., um eine Stilllegung der Fringe Division zu verhindern.

Nach Olivias Unfall, bei dem sie eine Stunde aus ihrem Auto verschwunden war, um dann plötzlich durch die Windschutzscheibe zu fliegen, versucht Peter, ähnliche Fälle plötzlichen Verschwindens zu finden. Er stößt auf sechs Vermisste in Pennsylvania. Relativ schnell fällt der Verdacht auf Andre Hughes, der vor 17 Jahren bei der Geburt seines Sohnes seine Frau und das Baby verloren hat. Walter findet heraus, dass Hughes das Kind im Mutterleib in einen Mutanten verwandelt hat ...

Ein Mensch explodiert in einer U-Bahn-Station; es finden sich jedoch keine Sprengstoffspuren. Walter stellt fest, dass ein Serum für die Veränderungen im Körper verantwortlich ist, nur was die Explosion auslöst, bleibt unklar. Die Spur führt in den Irak zu einem Geheimprojekt mit dem Namen "Tin Man", an dem noch andere Soldaten beteiligt waren, die also auch potenzielle Bomben wären. Schließlich fällt der Verdacht auf einen untergetauchten Colonel ...

In verschiedene kryotechnische Firmen wird eingebrochen; dabei werden sämtliche dort gelagerten Köpfe gestohlen. Es scheinen die Gestaltwandler - und somit auch Charlie - dahinter zu stecken, die offensichtlich auf der Suche nach einem bestimmten Kopf sind. Walter und Peter versuchen, die Gestaltwandler unter den Menschen sichtbar zu machen. Dafür reaktivieren sie Rebecca, die Walter vor Jahren, unter verschiedene psychoaktive Drogen gesetzt, schon ein Mal geholfen hat ...

Sam Weiss spürt, dass Olivia Charlies Tod sehr nahe geht. Er gibt ihr ein neues Projekt, um ihrem Leben wieder Halt zu geben. Sie soll von allen Menschen, die etwas Rotes tragen, Visitenkarten sammeln. Wenig später erschüttert eine Reihe mysteriöser Morde Seattle. Es stellt sich heraus, dass die Mörder, die selbst kurz nach den Morden starben, unter Schlafstörungen litten und in Behandlung bei Dr. Nayak waren, der ihnen einen Biochip ins Gehirn gesetzt hat.

Ein alter Fall, der Broyles bereits vor vier Jahren beschäftigt hat, wird wieder brisant, als ein Mann gefunden wird, der sich zu Staub verwandelt hat, nachdem ein geheimnisvoller Schatten durch ihn hindurchgegangen ist. Walter stellt fest, dass ein Organismus dahinter steckt, der sich von der radioaktiven Strahlung ernährt, die von Menschen ausgeht. Broyles nimmt Kontakt zu dem Mann auf, der schon vor vier Jahren verzweifelt um Hilfe gebeten hatte ...

Der Sohn eines hochrangigen Massive Dynamic-Mitarbeiters wird entführt. Bei der Flucht sterben mehrere Polizisten auf merkwürdige Weise, nämlich durch die Waffe einer Kollegin, die sich auch selbst erschießt. Es scheint, als habe es die Fringe-Abteilung mit einer Art Bewusstseinskontrolle zu tun. Bei der Übergabe der geforderten 2 Millionen Dollar kommt schließlich heraus, dass der eigentliche Entführer der 15-jährige Tyler selbst ist, der jetzt Peter in seiner Gewalt hat ...

Christine Hollis wird, kurz bevor sie nach Rom fliegen will, von einem der glatzköpfigen Beobachter entführt. Olivia und ihr Team sichten Bilder einer Überwachungskamera und vermuten, es handle sich um den schon bekannten September, den Beobachter, der seinerzeit Walter und Peter vor dem sicheren Tod gerettet hat. Doch sie werden eines Besseren belehrt. Der Entführer von Christine ist ein Beobachter namens August. Er beobachtet die Frau schon seit ihrer Kindheit ...

Ein Schiff läuft vor Boston auf Grund. An Bord sind Chinesen, die auf schreckliche Art gestorben sind: Ein parasitärer Wurm hat in ihnen gelebt und sich den Weg ins Freie gebahnt. Wie sich herausstellt, wird die Lymphdrüse des Wurms als Wundermittel eines verrückten chinesischen Arztes gegen jedwede Immunschwäche verwendet. Das Fringe-Team findet über einen dieser Patienten die Hinterleute, eine chinesische Menschenschmugglerbande ...

Drei Patienten aus verschiedenen Nervenkliniken, die an Zwangsvorstellungen gelitten haben, sind nach dem Besuch von zwei geheimnisvollen Männern plötzlich wieder gesund. Die Männer haben, ohne dass sie es gemerkt haben oder sich daran erinnern würden, Gewebe aus deren Gehirn entfernt. Wie sich herausstellt, war es Fremdgewebe und hat bei den Patienten die Wahnvorstellungen ausgelöst. Peter und Olivia stellen fest, dass das Hirngewebe von Walter stammt ...

Kurz nachdem die lebenserhaltenden Maschinen abgeschaltet worden sind, schlägt die 17-jährige Lisa plötzlich die Augen auf und schreit Abschusscodes für Raketen heraus. Dann spricht sie Russisch. Walter vermutet, dass das Mädchen von einem Geist besessen ist. Der Navy-Bootsmann Andrew Rusk ist kürzlich durch einen Kopfschuss ums Leben gekommen und Lisa wiederholt ständig den Kosenamen, den er seiner Frau gegeben hat ...

Ein State Trooper greift außerhalb der Kleinstadt Edina einen kleinen Jungen auf, der sich plötzlich in ein entstelltes Monstrum verwandelt. Auf dem Revier schreibt der Polizist einen Bericht und fügt ein Foto des Jungen hinzu, als mehrere Männer mit ähnlichen Missbildungen am Kopf hereinstürmen, die Polizisten erschießen und den Jungen mitnehmen. Zunächst stehen Olivia und ihr Team vor einem Rätsel ...

Ein Holländer betritt das Büro einer Firma, die in der Ölbranche tätig ist. Plötzlich stürzt er zu Boden, spuckt Blut und stirbt. Von diesem seltsamen Todesfall alarmiert, kommen Peter und Olivia in die Firma, um Informationen zu sammeln. Bald wird klar, dass von dem Toten ein gefährlicher Krankheitserreger auf andere Menschen übergesprungen ist und eine Epidemie auszubrechen droht. Es beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit ...

Auf einer Hochzeit sterben alle Angehörigen der Familie des Bräutigams einen qualvollen Erstickungstod. Walter untersucht die Toten und vermutet, nachdem er das tödliche Gift bestimmt hat, dass es zu weiteren Anschlägen kommen wird...

In New York sorgen merkwürdige Erdstöße für Unruhe bei den Menschen. In einem Bürohaus wackeln plötzlich die Wände und es gibt nur einen Überlebenden; der allerdings ist aus mehreren Menschen zusammengesetzt und stirbt kurz darauf. Walter stellt fest, dass er aus der Parallelwelt stammt, vor der Bell Olivia einst gewarnt hatte. Auch das Bürohaus kam von dort. Walter sagt voraus, dass demnächst ein Haus mit gleicher Masse aus dieser in die andere Welt rübergezogen werden wird.

Als Kind war Peter todkrank und starb trotz aller Versuche von Walter, ein Heilmittel zu finden. Walter sieht durch ein von ihm konstruiertes Fenster in das Parallel-Universum, in dem sein Doppelgänger ein Heilmittel für seinen ebenfalls todkranken Sohn entwickeln will. Anders als in dieser Welt gelingt das, allerdings bemerkt der andere Walter nichts davon, denn er wird von September abgelenkt ...

Olivia will Peter unbedingt verraten, dass er aus einem anderen Universum stammt, doch Walter ist davon gar nicht begeistert. Eine rätselhafte Todesserie beschäftigt das Team: Mehrere Menschen sterben an spontanen, sich rasend schnell ausbreitenden Tumoren, die anscheinend durch einen Handabdruck auf dem Körper der Opfer entstanden sind. Die Toten haben etwas gemeinsam - sie haben als Kinder an einer Versuchsreihe teilgenommen ...

Walter will Peter einen Brief schreiben, um ihm darin die Wahrheit über seine Herkunft zu verraten. Doch das Team gerät in eine Zeitschleife, weil der geniale Wissenschaftler Alistair Peck versucht, seine Verlobte, die bei einem Autounfall ums Leben gekommen ist, zurückzuholen. Eine falsche Berechnung Pecks führt dazu, dass bei jedem seiner Zeitsprünge der Umgebung sämtliche Energie entzogen wird - mit verheerenden Folgen ...

Walter ringt mit sich, ob er Peter dessen wahre Herkunft verraten soll. Als wieder Gestaltwandler auftauchen, wird das Team erneut zu Ermittlungen geschickt. Walter findet den Embryo eines "Soldaten" aus der anderen Welt - er ist halb Mensch, halb Maschine und kann jede beliebige Gestalt annehmen. Nachdem Walter die kryptischen Informationen des Embryos entschlüsselt hat, wird klar, dass Newton etwas vorhat ...

Nach Peters Verschwinden ist Walter am Boden zerstört und raucht Marihuana, um sich abzulenken. Als er auf Olivias Nichte aufpasst, erzählt er Ella eine Geschichte. Darin sucht die von der Liebe enttäuschte Olivia den verschwundenen Peter und begegnet dem Erfinder Walter Bishop, der behauptet, dass Peter sein gläsernes Herz gestohlen hat ... Ella gefällt das traurige Ende nicht, sie will ein Happy End ...

Nachdem er aus dem Krankenhaus geflohen ist, fährt Peter ziellos durch das Land. In einer Kleinstadt wird eine Frau ermordet - davor wurde ihr ein Stück des Gehirns entnommen. Peter muss sofort an Newtons Methode denken, der dabei die Gehirne von Menschen anzapft. Er kann Sheriff Mathis, die Leiterin der Ermittlungen, überzeugen, dass es sich nicht um einen 'normalen' Mordfall handelt. Es gibt ein zweites Opfer, und dann verschwindet Mathis' Partner und Geliebter Ferguson ...

Olivia wechselt mit Walter und einigen Leuten in das andere Universum, doch diese werden in der Parallelwelt Opfer ihrer speziellen Fähigkeiten. Nur Olivia und Walter bleiben übrig und machen sich auf die Suche nach Peter. Nina sendet Dell Botschaften, in denen sie ihn um Hilfe für Walter und Olivia bittet. Aber dieser erscheint nicht zum Treffpunkt - im Gegensatz zu einer Einheit der Fringe-Division, der die Doppelgänger von Olivia, Charlie, Astrid und Broyles angehören ...

Walter will seinen Sohn Peter benutzen, um die Welt zu zerstören, damit das Paralleluniversum überlebt. Olivia versucht, Peter zu retten und gelangt mit einer Täuschungsaktion in seine Wohnung, wo sie ihn über das Vorhaben seines echten Vaters aufklärt ... Mittlerweile ist Bell aufgetaucht und will Walter und seinen Freunden helfen, die Parallelwelt zu verlassen.

Olivia Dunham ist in der Parallelwelt gefangen. Sie wird von einer Psychiaterin befragt und einer Behandlung unterzogen, die ihre Erinnerung manipuliert. Es gelingt Olivia, sich nach Manhattan durchzuschlagen und einen Taxifahrer zu entführen. Mit der Behandlung wurde jedoch eine Saat in ihr gesät, die Olivias Persönlichkeit verändert - mit dramatischen Folgen.

Ein Einfamilienhaus ist Tatort eines Einbruchs. Opfer und Täter sind auf rätselhafte Weise ums Leben gekommen, vom Diebesgut fehlt jede Spur. Dieses bekommt Olivia unerwartet ausgehändigt - eine Kiste, die Leben fordert.

Nach ihrer Gehirnwäsche tritt Olivia Dunham im Paralleluniversum den Dienst an. Mit ihren vermeintlichen Partnern untersucht sie eine Reihe von Unfällen mit bizarren Gemeinsamkeiten. Misstrauisch verfolgt der Verteidigungsminister ihr Tun, um sie beim kleinsten Fehltritt auszuschalten.

Senator Van Horn, ein alter Freund von Broyles, gerät in einen Autounfall. Plötzlich taucht Newton, der Gestaltwandler, im Krankenhaus auf, ballert wie wild um sich und erschießt schließlich Van Horn. Broyles kommt zu spät und sieht mit Entsetzen Quecksilber in der Schusswunde - Van Horn war auch ein Gestaltwandler. Walter, der mittlerweile ein Labor bei Massive Dynamic bezogen hat, glaubt, dass sich noch Informationen aus dem Körper extrahieren lassen ...

Im Paralleluniversum suchen die Fringe-Agenten nach einem Mann, der aus einer Quarantänezone befreit wurde. Dabei erfahren Olivia und ihre Kollegen ein schockierendes Geheimnis über die Bernsteinmasse, mit der gesperrte Gebiete luftdicht versiegelt werden. Nebenbei unterzieht Verteidigungsminister Bishop seine Agentin einem riskanten Experiment.

Eine Radiostation sendet eine Zahlenfolge und löscht damit das Gedächtnis der Zuhörerinnen und Zuhörer. Peter findet Aufzeichnungen von einem Volk, das weit vor Menschengedenken gelebt haben soll. Und Walter versucht seinen Sohn daran zu hindern, ahnungslos den Bau einer Massenvernichtungswaffe voranzutreiben.

Im Paralleluniversum trifft Olivia Vorkehrungen, ins Labor und damit nach Hause zu gelangen. Die Zeit drängt, denn Verteidigungsminister Bishop will sie aus dem Verkehr ziehen. Noch zuvor fordert die Jagd auf einen Kidnapper Olivia, der vor Jahren auch Broyles' Knaben ein Leid angetan hat.

Olivias Doppelgängerin fliegt auf und ergreift die Flucht. Ihrer Fährte folgend, ist das Ermittlerteam gleichzeitig in grösster Sorge um Agentin Dunham. Dieser droht auf der anderen Seite ein höchst unerfreuliches Ende. Beim Versuch auszubrechen gerät Olivia in eine Sackgasse.

Olivia ist wieder da. Peter muss ihr beichten, dass seine Beziehung zu der anderen Olivia schon weit über den ersten Kuss hinausgegangen ist. Die richtige Olivia nimmt die Nachricht erstaunlich gelassen hin, wird sie doch von einem Fall abgelenkt, bei dem jemand die transplantierten Organe von einer ganz bestimmten Spenderin, einer 17-jährigen Selbstmörderin, aus den Empfängern herausoperiert ...

Roscoe Joyce, der Bewohner eines Altenheimes in Boston, hat eine Begegnung mit seinem vor 25 Jahren verstorbenen Sohn Bobby. Bobby bittet seinen Vater, mit Walter Bishop Kontakt aufzunehmen...

Die aus den gefundenen Einzelteilen zusammengebaute Maschine lässt sich mit keiner Energiequelle starten, "reagiert" allerdings auf Peter, der daraufhin Nasenbluten bekommt. Astrid wird von Broyles damit beauftragt, die Daten der falschen Olivia zu sichten. Als ein toter Gestaltwandler gefunden wird und dessen Name in den Daten auftaucht, werden alle mit Zugang zu den Daten überprüft, um den Maulwurf zu finden. Die echte Olivia knackt schließlich den Code, der die Gestaltwandler identifiziert, kommt aber auch beim letzten von insgesamt fünfen zu spät...

Ein Wissenschaftler bekommt ein Geburtstagspaket mit unbekanntem Absender. Als er eine Puppe aus dem Päckchen entnimmt, sprüht sie ihm ein blaues Pulver ins Gesicht. Der Mann stirbt qualvoll, sein Skelett löst sich auf. Olivia und ihr Team finden heraus, dass der Mann an einem Waffenprojekt beteiligt war, bei dem auch das tödliche blaue Pulver eine entscheidende Rolle spielt. Nach kurzer Zeit können sie Verdächtige ins Visier nehmen, die von Rachegelüste getrieben sind ...

Silva, ein wahnsinniger Wissenschaftler, versucht mit Hilfe einer Käferart, einen Impfstoff zu entwickeln. Diese Käfer können jedoch nicht ohne Wirte gezüchtet werden und so benutzt er Menschen, die an dieser Symbiose qualvoll sterben. Die FBI-Ermittler machen sich auf die Suche nach seinem Labor und werden schließlich fündig. Lincoln hat indes Colonel Broyles' Stelle übernommen, und auch Olivia ist glücklich, weil ihr Freund Frank ihr einen Heiratsantrag gemacht hat ...

In einem Haus in Brooklyn geschehen seit einiger Zeit seltsame Dinge. Als sechs Menschen durch den Balkonfußboden einer Wohnung in den Tod stürzen, tritt Broyles' Team auf den Plan. Das Erstaunliche: der Boden des Balkons hat sich nach dem Vorfall wieder geschlossen, nichts deutet auf einen Schaden hin. Walter mutmaßt, dass an dieser Stelle ein Riss zwischen den beiden Universen entstanden ist. Die fatale Folge: sollte daraus ein Strudel werden, würden beide Welten untergehen ...

1985: Walter hat Peter aus dem anderen Universum entführt. Das Versprechen, ihn nach seiner Heilung so schnell wie möglich wieder zurück zu bringen, kann Walter jedoch nicht halten, denn er fürchtet katastrophale Konsequenzen für die Struktur der Universen. Der kleine Peter durchschaut bald, dass etwas nicht stimmt und dass Walter und Elizabeth nicht seine Eltern sind. Die beiden leiden schrecklich darunter, nun mit dieser Lüge leben zu müssen ...

Ein bizarrer Einbruch in eine Metallsammelstelle hält das Team in Atem: Zwei Männer schweben schwerelos an der Außenfassade hoch und entwenden die Osmium-Vorräte des Lagers. Einer der beiden wird von einem Wachmann erschossen. Die Leiche kommt in Walters Labor, wo sie einer eingehenden Untersuchung unterzogen wird. Daneben beschäftigt er sich mit Bells alten Aufzeichnungen und beschließt, Bells Seele zurückholen. Peter versucht indes, alles über die Gestaltwandler zu erfahren ...

William Bell ist wieder zurück: Er sitzt in Olivias Körper. Wie lange wird Bell in ihrem Körper bleiben? Welchen Plan verfolgt er? Unterdessen bekommt es das Team mit einer Frau namens Dana Gray zu tun, die nicht sterben kann, es aber hartnäckig versucht. Plötzlich taucht ein alter Bekannter aus dem anderen Universum auf: Agent Lincoln Lee. Als Gray eine Bombe in einem vollbesetzten Zug als ihre letzte Chance sieht, endlich zu sterben, muss das FBI einschreiten.

Bei Olivias Schwangerschaft treten Komplikationen auf: Ein Virus, der schon ihre Schwester Rachel und deren ungeborenes Baby getötet hat, hat scheinbar auch sie infiziert. Bevor Olivia die Testergebnisse bekommt, wird sie entführt und in eine Lagerhalle gebracht. Dort machen sich ein dubioser Arzt und sein Team daran, die Schwangerschaft auf chemischem Weg zu beschleunigen - mit Erfolg. Schon bald wächst der Fötus und ist schon nach wenigen Stunden bereit für die Geburt.

Olivia soll endlich von Bells Bewusstsein befreit werden. Peter, Walter und Bell nehmen Drogen und begeben sich in Olivias Psyche auf die Suche nach ihr. Sie vermuten, dass sie sich verängstigt in einen Winkel ihres Bewusstseins zurückgezogen hat. Auf der Suche nach ihr stoßen sie auf viele Hindernisse. Wird es den Dreien gelingen, Olivia zu finden und welchen Preis müssen sie für ihr Vorgehen zahlen?

Ein mysteriöser Wirbelsturm lässt zwei Schäfer und eine Herde Schafe verschwinden. Das Fringe-Team wird dazu gerufen, um den Vorfall zu untersuchen. Walter muss entsetzt feststellen, dass höchstwahrscheinlich ein Strudel entstanden ist. Ist das ein erstes Anzeichen dafür, dass der Krieg mit dem anderen Universum begonnen hat? Walter, Peter und Bell versuchen den Vorfall aufzuklären und bringen sich dabei in große Gefahr. Und was hat Sam Weiss mit der Maschine zu tun?

Die Ereignisse spitzen sich zu: Walternativ hat die Maschine auf der andere Seite aktiviert. Plötzlich auftretende Naturkatastrophen häufen sich. Peter liegt immer noch im Krankenhaus. Er wollte die Maschine deaktivieren, doch das Kraftfeld, das um die Maschine herrscht, war zu stark. In der Zwischenzeit machen sich Olivia und Sam Weiss auf die Suche nach uralten Artefakten, die in Verbindung mit der Maschine stehen ...

Es ist das Jahr 2026 - Olivia ist Chefin der Fringe-Division und mit Peter verheiratet. Die Welt steht kurz vor dem Kollaps und ähnelt auch sonst dem anderen - mittlerweile untergegangenen - Universum von Walternativ. Der hat sich kurz vor dem Ende in die blaue Welt hinübergerettet und führt ein Leben als Einsiedler, will sich aber rächen. Und so arbeitet er mit einer Terrorgruppe zusammen, für die er eine spezielle Lichtbombe entwickelt hat ...

Durch die Brücke, die Peter zwischen den Welten geschlagen hat, sind die beiden Universen nun verbunden. Die Fringe-Division will sogar zusammenarbeiten, um die entstandenen Wunden zu heilen, aber noch fehlt das gegenseitige Vertrauen. Als eine neue Art von Gestaltwandlern eine Mordserie begeht, werden Olivia und Walter misstrauisch. Gibt es wirklich Frieden? Oder treibt die "andere Seite" doch ein falsches Spiel? Währenddessen wird Walter von mysteriösen Erscheinungen geplagt.

Die Fringe-Division jagt einen Serienmörder, der den Menschen ihre glücklichsten Erinnerungen raubt. Allerdings ist in "unserem Universum" ausgerechnet dieser Mann ein Psychologie-Professor, der bei der Jagd nach seinem Doppelgänger helfen soll. Doch Olivia versucht ihrem Helfer zu verheimlichen, dass es die andere Welt und sein böses Ich überhaupt gibt. Als dieser dahinter kommt, droht die Sache außer Kontrolle zu geraten ...

Ein kleiner, einsamer Junge namens Aaron ist in mysteriöse Todesfälle verwickelt. Ursache scheint ein riesiger Pilz zu sein. Der schnell wachsende Organismus und das Kind haben eine merkwürdige Verbindung zueinander. Wird der Pilz gestoppt, wird auch Aaron sterben - eine dramatische Situation für das Fringe-Team. Walter kommt dem Jungen während des Falls näher und vertraut sich ihm sogar an. Der Wissenschaftler erzählt ihm von seinem toten Sohn ... Peter.

Eine unheimliche blaue Wolke bedroht Olivia. Bei den ständigen Angriffen, werden sämtliche metallischen Gegenstände von der Energiewolke angezogen. Das Ergebnis sind schreckliche Verwüstungen. Als das Fringe-Team die Erscheinung untersucht, erinnert Walter sich an einen Jungen mit außerkörperlichen Erfahrungen. Steckt wieder einmal eines seiner ehemaligen Cortexipan-Versuchskindern hintern den unerklärlichen Ereignissen? Olivia macht sich auf die Suche nach dem jungen Mann ...

Peter muss sich damit abfinden, dass seine Vergangenheit, an die er sich erinnert, für alle anderen nicht existiert. Für Walter und auch Olivia ist er ein vollkommen Fremder. Trotzdem entschließt er sich, die Fringe-Einheit zu unterstützen. Diese macht Jagd auf einen Gestaltwandler, der es anscheinend auf einen Wissenschaftler von Massive Dynamic abgesehen hat. Werden sie das Schlimmste verhindern können?

Für das Ehepaar Green ist die Zeit stehengeblieben. Immer noch leben sie im Jahr 2007. Nachdem bei Kate Green Alzheimer diagnostiziert wurde, haben sie und ihr Mann sich in eine Zeitkapsel verkrochen. So ist das Paar immer noch glücklich und muss nicht mit der furchtbaren Krankheit leben. Doch die Erfindung hat unerwünschte Konsequenzen: Zeitsprünge, die auch das Leben von Menschen bedrohen. Als sich eine schreckliche Katastrophe anbahnt, muss das Fringe-Team handeln.

Eugene ist mit einem Gendefekt geboren worden, an dem er fast gestorben wäre. Dank einiger Wissenschaftler von Massive Dynamic hat er überlebt. Doch bei den Experimenten wurden seine Zellen verändert. Nun ist er praktisch unsichtbar, da er sich perfekt seiner jeweiligen Umgebung anpasst. Allerdings kann er für kurze Zeit sichtbar werden und so endlich am normalen Leben teilnehmen. Nur braucht er dafür die Pigmente seiner Mitmenschen - für die Spender bedeutet das den Tod ...

Peter möchte unbedingt sein altes Leben zurück und einen Weg finden, um wieder in die ihm bekannte Zeitlinie zurückzukehren. Doch Walter weigert sich, ihm zu helfen. So wechselt er gemeinsam mit Lincoln Lee ins andere Universum, dieser soll sich dort als Agent Lee ausgeben. Die beiden möchten nach Liberty Island, dem Sitz des Verteidigungsministeriums. Allerdings geht der Plan furchtbar schief und plötzlich stehen Peter und Lee unter Mordverdacht ...

Wer steckt hinter den neuen Gestaltwandlern? Dieses Geheiminis ist endlich gelüftet: David Robert Jones hat in beiden Universen Gestaltwandler eingesetzt, um ein Mineral in seinen Besitz zu bringen. Damit würde eine ungeheure Energiequelle in seine Macht gelangen - stark genug, um beide Universen zu vernichten. Als das Fringe-Team diese schreckliche Bedrohung entdeckt, sind beide Seiten gezwungen, nun tatsächlich zusammen zu arbeiten. Nur so können die Welten gerettet werden ...

Emily, ein junges Mädchen, sieht anscheinend in die Zukunft. Ihre Visionen hält sie in Zeichnungen fest und immer wieder erfüllen sich ihre schrecklichen Vorahnungen. Denn eines haben ihre Bilder gemeinsam, immer geht es um den Tod. Als Emily ein furchtbares Bombenattentat in einem Gerichtsgebäude vorhersieht, wird das Fringe-Team aktiv. Olivia und Peter versuchen alles, um zu verhindern, dass sich auch diesmal die Prophezeiung erfüllt ...

Der ehemalige MIT-Professor Neil hat einen Weg gefunden, die Vergangenheit, die Gegenwart und die Zukunft gleichzeitig wahrzunehmen. Mit diesem Wissen offenbaren sich ihm allerdings auch die Fehler, Missgeschicke und Unfälle seiner Mitmenschen. Aufgrund seines eigenen tragischen persönlichen Schicksals - er hat Vater und Bruder bei einem Autounfall verloren - ist er der Meinung, die Menschen vor einem ähnlichem Schicksal bewahren zu müssen ...

Das Team wird nach Westfield gerufen, um einen Flugzeugabsturz zu untersuchen, der offensichtlich durch einen Komplett-Ausfall der Elektronik verursacht worden ist. Zur gleichen Zeit sind auf dem Highway mehrere Autos aufgrund ähnlicher Probleme liegen geblieben. In Westfield wollen sich Peter, Olivia und Walter mit einem Kaffee und einem Stück Rhabarberkuchen stärken, doch auf dem Rückweg zu der Unfallstelle müssen sie feststellen, dass sie die Stadt nicht mehr verlassen können.

Sean hört Stimmen. An sich nichts Außergewöhnliches, doch der junge Mann muss einen Mord an einem Journalisten mithören. Die Ermittlungen führen das Team zu Dr. Frank, der in einer Einrichtung für betreutes Wohnen lebt und früher eine Klinik für künstliche Befruchtung betrieben hat. Bald stellt sich heraus, dass er dabei an den eingepflanzten Embryonen genetische Manipulationen vorgenommen hat. Indes verhält sich Olivia immer seltsamer: Sie hat Erinnerungen der anderen Olivia ...

Olivia wurde entführt und sitzt, gefesselt an einen Stuhl, in einem Verlies. Dort trifft sie Nina Sharp, die offenbar schon seit Wochen gefangen gehalten wird. Olivia erfährt, dass alle Kontakte, die beide in dieser Zeit hatten, in Wirklichkeit mit der Doppelgängerin von der anderen Seite stattgefunden haben. Schon bald stellt sich heraus, dass David Robert Jones hinter diesem perfiden Spiel steckt, der Olivia besondere Fähigkeiten aktivieren will ...

Ein Serienkiller hat es auf glückliche Paare abgesehen: Er dehydriert die Männer und stellt aus der dadurch gewonnenen Flüssigkeit ein Parfum her. Später besucht er die Frauen der Toten und verführt sie mithilfe des Dufts. Olivia und Lincoln sind dem Mörder bereits auf den Fersen. Unterdessen beschließt Olivia, sich nicht länger gegen die Verwandlung in ihr anderes Ich zu wehren - die Erinnerungen ihres Alter Egos erscheinen ihr wie eine bessere Version ihrer selbst ...

Das Team bekommt es mit einem heimtückischen Virus zu tun, das Menschen zu Monstern mutieren lässt. Peter und Olivia ist schnell klar, dass es Parallelen zu einem Fall aus der anderen Zeitlinie gibt. Allerdings erlaubt das FBI nicht, dass sich Olivia in ihr Alter Ego verwandelt - somit sind Peter und Lincoln bei der Lösung des Falls auf sich allein gestellt. Sie machen sich auf die Suche nach Daniel Hicks, der im früheren Fall das zweite Opfer des Virus war ...

Um Informationen über David Robert Jones zu bekommen, begibt sich Lincoln auf die andere Seite. Dort angekommen, stößt er auf einen Gestaltwandler, der es auf Kriminelle und Drogensüchtige abgesehen hat. Es stellt sich heraus, dass es sich um einen Gestaltwandler von Jones handelt, der außer Kontrolle geraten ist und "sozialen Abschaum" einfach verschwinden lässt. Als der Gestaltwandler aufgegriffen wird, müssen Jones und Nina Sharp handeln ...

Als im Paralleluniversum drei Menschen bei einem Flugzeugabsturz ums Leben kommen, sterben auf der hiesigen Seite die Alter Egos dieser Menschen an denselben Verletzungen. Um bei der Aufklärung des Falls zu helfen, wird Walter auf die andere Seite geschickt. Wenig später stirbt auf beiden Seiten gleichzeitig eine Frau an den Folgen eines Autounfalls. Schnell ist klar, dass Jones hinter den mysteriösen Vorfällen steckt ...

Boston, 2036: Schon vor Jahren haben die Beobachter die Macht an sich gerissen und die Menschheit brutal unterdrückt. Die meisten Menschen leben als angepasste Loyalisten, doch im Geheimen regt sich immer noch Widerstand. Als die immer noch bestehende Fringe-Division an den in Bernstein eingeschlossenen Walter Bishop gerät, keimt neue Hoffnung auf. Doch schnell ist klar, dass Walters Gehirn stark in Mitleidenschaft gezogen worden ist ...

Zahlreiche Erdbeben erschüttern zeitgleich beide Welten. Das Fringe-Team geht davon aus, dass David Robert Jones hinter den Geschehnissen steckt. Offenbar versucht er, beide Universen zu synchronisieren, um sie anschließend zu zerstören. Olivia hat Kontakt zu einem von Jones' Männern, den sie für ihre Zwecke einsetzen will. Schon bald steht das Fringe-Team vor einer schwierigen Entscheidung.

Fälle von spontaner Selbstentzündung halten das Fringe-Team in Atem. Um den Geschehnissen auf die Spur zu kommen, ist Walter gezwungen, sich mit seiner schmerzvollen Vergangenheit auseinanderzusetzen. Unterdessen kommt es zum Showdown zwischen dem Fringe-Team und David Robert Jones - den Welten droht der Untergang ...

Fälle von spontaner Selbstentzündung halten das Fringe-Team in Atem. Um den Geschehnissen auf die Spur zu kommen, ist Walter gezwungen, sich mit seiner schmerzvollen Vergangenheit auseinanderzusetzen. Unterdessen kommt es zum Showdown zwischen dem Fringe-Team und David Robert Jones - den Welten droht der Untergang ...

2036. Ein Beobachter-Heer hat die Weltherrschaft übernommen. Die Menschen werden unterdrückt – einige leisten Widerstand, andere sind ergebene Diener. Walter und das Fringe-Team haben sich in Bernstein versiegelt, um so die Welt von den Unterdrückern zu befreien. Der Plan zur Rettung der Menschheit wurde von September entwickelt und befindet sich in Walters Gehirn. Er ist allerdings in viele Teile aufgeteilt, damit die Beobachter ihn nicht durch Gedankenlesen ausspähen können.

Walter hat während seiner Gefangenschaft bei den Beobachtern Teile seines Gedächtnisses verloren; daran kann auch der assoziative Gedankenintegrator nichts ändern. Kurzerhand macht sich das Fringe-Team zur Harvard Universität auf, um dort nach Aufzeichnungen oder anderen Hinweisen zu suchen und so Walters Erinnerungen zu wecken. In Walters altem Labor finden sie tatsächlich eine Videokamera, die allerdings, wie weite Teile des Labors, in Bernstein eingeschlossen ist …

Walter hat jede Erinnerungen an den Plan, die Beobachter zu bekämpfen, verloren, aber es gibt Videotapes, auf denen er minutiös dargelegt hat, wie die Invasoren besiegt werden können. Der erste Hinweis führt nach Pennsylvania. Hier lebt eine Gruppe von Menschen allein im Wald in der Nähe einer verlassenen Goldmine. Dort muss das Fringe-Team laut Walters Videobotschaft ein Mineral sammeln, das letztlich die Energiequelle für den Gegenangriff liefern soll.

Die nächste Videokassette führt das Fringe-Team zu einem U-Bahnhof, wo eine Röhre versteckt ist; das ganze Gebiet ist aber gut von den Beobachtern gesichert. Dem Team gelingt es, ein Ablenkungsmanöver zu inszenieren und die Röhre sicherzustellen. Doch einer der Loyalisten schafft es quasi in letzter Sekunde, einen Sender an ihrem Auto zu platzieren, sodass die Beobachter das Fringe-Team jederzeit aufspüren können. Es beginnt ein erbitterter Wettlauf gegen die Zeit …

Nach Ettas Tod versuchen Olivia und Peter nicht zu verzweifeln. Sie setzen ihren Kampf gegen die Beobachter umso energischer fort. Offenbar lassen diese sich aus der Zukunft Einzelteile für die Luftverschlechterungsapparate schicken. Als Anil einen der Beobachter gefangen nimmt, erfährt die Fringe-Division mehr über das Vorgehen der Feinde. Nun gilt es, das Wurmloch, das als Korridor zwischen Gegenwart und Zukunft funktioniert, kollabieren zu lassen.

Walter holt eine weitere Videokassette aus dem Bernstein. Darauf ist er vor 20 Jahren zu sehen und beschreibt den Weg zu einer Wohnung. Nun begibt er sich noch einmal allein dorthin, folgt den Instruktionen, die er auf dem Band vorfand und gelangt in ein sogenanntes Taschen-Universum. In der Parallelwelt herrschen andere physikalische Gesetze – und bald bemerkt Walter, dass er nicht allein ist: Ein Mann folgt ihm. Auch die übrige Fringe-Division begibt sich auf Walters Spur.

Peter kann dank seiner neuen Fähigkeit, in die Zukunft zu sehen, das kommende Geschehen manipulieren. Das hilft ihm einerseits dabei, im Alleingang einige Beobachter auszuspionieren. Doch auch das Fringe-Team wird davon profitieren, als es nach zwei Zylindern sucht, auf deren Spur sie eine weitere Videokassette aus dem Bernstein bringt. William Bell berichtet auf dem Band, dass er die zwei Komponenten einst in einem Lagerhaus deponiert hat, von dem nur noch Trümmer stehen.

Noch immer ist Peter in New York hinter Captain Windmark her. Er will sich an ihm für Ettas Tod rächen. In der Nähe von Boston folgt Olivia derweil einer Spur, auf die sie ein neues Videoband brachte: Auf einem Schrottplatz muss sie einen riesigen Magneten besorgen. Dort wird sie bereits von einer Frau, die offenbar hellsehen kann, erwartet: Simone. Walter entdeckt unterdessen, dass das Gerät in Peters Nacken massive Auswirkungen auf sein Gehirn hat.

Das Radio, das das Fringe-Team im Taschenuniversum gefunden hat, gibt plötzlich ein Signal von sich. Olivia und Peter machen sich auf die Suche nach der Quelle und reisen mit Astrid und Walter zu einer kleinen Insel, auf der sich Carolyn und Richard um ein Kind der Beobachter kümmern: Michael. Walters Sinne sind unterdessen von der Droge Black Blotter beeinträchtigt, die ihm kunterbunte Halluzinationen beschert. Sie soll ihn auf eine komplizierte Hirn-Operation vorbereiten.

Peter, Walter und Olivia versuchen, mit Nina Sharps Hilfe, Kontakt zu Michael aufzunehmen, da er sie anscheinend nicht versteht und nicht verbal mit ihnen kommunizieren kann. Währenddessen wird Nina durch Captain Windmark enttarnt und überführt. Um ihre Gedanken nicht preis zu geben, tötet sich Nina selbst mit einem Kopfschuss. Michael offenbart Walter, dass Donald der Beobachter September ist.

Walter unternimmt eine Reise in sein Unterbewusstsein: Er begibt sich dazu in einen Wassertank und findet in der Trance eine Spur zu September. Der gibt ihm entscheidende Informationen. Das Fringe-Team ahnt bereits, dass Michael, der junge Beobachter, eine große Bedeutung für ihre Mission hat. Nun rückt der Sieg über der Beobachter tatsächlich in greifbare Nähe, als Peter, Olivia und Walter erfahren, wie Captain Windmark und seine Leute entstanden sind.

Michael hat das Fringe-Team verlassen und ist nun bei den Beobachtern, die ihn auf Liberty Island festhalten. Der stumme Junge war die große Hoffnung der Gruppe, die Welt von den Feinden zu befreien. Um ihn zurückzuholen, gibt Walter Olivia eine Dosis Cortexiphan. So gelangt sie noch einmal ins Paralleluniversum. Was sie und die anderen nicht ahnen, während sie nach Michael suchen: Das Kind schadet Captain Windmark und seinen Leuten mehr, als dass er ihnen hilft.

Dem Fringe-Team ist es gelungen, den kleinen Michael aus den Händen der Beobachter zu befreien. Nun können sie sich endlich daran machen, die Invasion der Feinde zu stoppen. Die Zeitmaschine ist inzwischen zusammengebaut, doch als man sie starten will, um einen Korridor zu schaffen, gibt es Probleme. Außerdem entdeckt Peter das letzte Videoband von Walter. Es enthält eine überraschende Nachricht seines Vaters an ihn.

0.2699339389801