ICH BIN GERADE AM BEARBEITEN DER DATENBANK!!! - EINIGE FOLGEN SIND GERADE NICHT ABRUFBAR!
Anscheinend gab es bei OTR Probleme am letzten Montag den 29.Februar. Alle deutschen Aufzeichnungen von diesem Tag funktionieren nicht.
Gruß Daniel
Schaut hier mal vorbei: OTR-Serien bei Facebook

How I Met Your Mother

How I Met Your Mother

Ted Mosby erzählt im Jahr 2030 seinen Kindern alle Details darüber, wie er seine Frau kennengelernt hat. Seine Erläuterungen beginnen im Jahr 2005, als sich Ted als Architekturstudent eine Wohnung mit seinem Freund Marshall teilt. Kurze Zeit später lernt Ted die Nachrichtensprecherin Robin kennen und lieben. Sie will jedoch von einer festen Beziehung noch gar nichts wissen ... Völlig unklar ist deshalb, welche der Frauen an Teds Seite nun die Mutter seiner Kinder wird.

Als Teds Freund Marshall seiner Freundin Lily einen Heiratsantrag macht, stellt der Architekturstudent fest, dass ihm etwas Wesentliches in seinem Leben fehlt: Er möchte sich auch endlich einmal so richtig verlieben und heiraten. Kurze Zeit später lernt er tatsächlich in einer Bar die Fernsehmoderatorin Robin kennen und ist sofort Feuer und Flamme für die Frau. Doch das erste Date verläuft für Ted absolut nicht so, wie er sich das eigentlich vorgestellt hätte...

Ted kann Robin nicht vergessen und ist fest davon überzeugt, dass sie seine zukünftige Frau sein könnte. Allerdings muss er dann von Lily erfahren, dass Robin an keiner festen Beziehung interessiert ist. Ted versucht daraufhin alles, sich nach außen hin locker zu zeigen. Insgeheim entwickelt er jedoch einen Plan, um zu einem zweiten Date mit Robin zu kommen. Er lädt sie ganz zufällig zu einer Party bei sich ein, die jedoch erst noch organisiert werden muss...

Nachdem Robin Ted versichert hat, dass sie nur Freunde sind, lässt er sich widerwillig von seinem Freund Barney überreden, mit ihm zum Flughafen zu fahren, wo es von attraktiven Mädchen nur so wimmelt. Und ehe sich beide versehen, sitzen sie auch schon mit zwei davon in einem Flieger, der sie nach Philadelphia bringt. Während des Flugs müssen sie jedoch erfahren, dass die Frauen auf dem Weg zu ihren Freunden sind. Und dann hat es auch noch die Polizei auf die beiden abgesehen...

Ted ist gerade dabei, mit seinen Freunden seine vergangenen Bekanntschaften durchzugehen, um dadurch vielleicht seine zukünftige Frau und Mutter seiner Kinder zu finden. Seine Wahl fällt auf Natalie, von der er sich jedoch damals mittels einer Nachricht auf dem Anrufbeantworter getrennt hat. Ted gelingt es, Natalies Herz erneut zu erobern, er teilt ihr aber wenig später mit, dass sie doch nicht die Richtige ist. Diesmal lässt sie das jedoch nicht ohne Weiteres auf sich sitzen...

Ted und Barney gehen gemeinsam mit Robin in eine Promi-Disco, um endlich wieder einmal einen aufregenden Abend zu erleben. Weil Robin den Besitzer des Clubs kennt, kommen sie problemlos in die Disco. Drinnen läuft jedoch nicht alles zu ihrer Zufriedenheit: Ted ist von dem großen Andrang völlig genervt, Barney baggert versehentlich seine Cousine an, und Robin scheitert auf erbärmliche Weise am Türsteher, als sie in den VIP-Bereich vordringen will...

Eine Halloween-Party auf dem Dach seines Wohnhauses steht bevor, und auch dieses Jahr lässt sich Ted das Ereignis nicht entgehen. Doch eigentlich hofft er, ein Mädchen, das er vor vier Jahren dort getroffen hat, endlich wiederzusehen. Barney findet die Idee völlig dämlich und versucht, seinen Freund zu einer Party bei Victoria's Secret zu überreden. Ted gibt die Hoffnung nicht auf, doch dann taucht spät abends eine ganz andere Frau auf dem Dach auf und gesellt sich zu ihm...

Barney gelingt es, Ted zu überreden, gemeinsam eine Partnervermittlung aufzusuchen. Während Ted dabei hofft, die Frau seines Lebens zu finden, will Barney nur einige erotische Abenteuer erleben. Allerdings hat die Partnervermittlerin Ellen ihre Liebe Not, eine geeignete Frau für Ted zu finden. Einzig Sarah käme in Frage, sie wurde jedoch bereits erfolgreich "vermittelt". Ted lässt dennoch nichts unversucht. Schließlich findet er sie und macht ihr einen eindeutigen Vorschlag...

Nachdem Lily schon länger nicht mehr in ihrem Apartment gewesen ist, muss sie, als sie dort wieder auftaucht, feststellen, dass ihre Wohnung in ein chinesisches Restaurant umgebaut wurde. Ted und Marshall bieten ihr an, dass sie bei ihnen einziehen kann. Mit der Zeit hat Ted jedoch den Eindruck, dass er in den eigenen vier Wänden unerwünscht ist. Nach einem Gespräch zwischen den Freunden soll der Ausgang eines Schwertkampfes darüber entscheiden, wer die Wohnung behalten darf...

Weil Ted an Thanksgiving nicht nach Hause fahren kann, beschließt er, an diesem Tag etwas Gutes zu tun. Robin hat auch nichts Besseres vor und schließt sich ihm an. In einem Obdachlosenheim, wo sie Essen austeilen wollen, treffen sie auf Barney, der zu ihrer Überraschung dort häufiger aushilft. Allerdings nicht freiwillig, sondern weil er von einem Richter zu Sozialstunden verdonnert wurde. Der Grund: Barney hat betrunken gegen eine Kirchenmauer gepinkelt...

Nach langer Zeit finden sich die fünf Freunde Ted, Barney, Robin, Marshall und Lily wieder in ihrer Stammkneipe ein. Während sich Ted volllaufen lässt, macht sich Robin auf dem Weg zu einem Date mit einem Multimillionär. Am nächsten Morgen kann Ted sich an nichts mehr erinnern und wacht neben einer fremden Frau auf. Erst als er den Barkeeper anruft, wird Ted klar, dass es sich um Robin handeln muss. Doch die ruft plötzlich an und will ihm einen Besuch abstatten...

Ted hat für die Silvesternacht etwas ganz Besonderes geplant: Mit einer gemieteten Stretch-Limo will er bis Mitternacht mit seinen Freunden fünf Partys abfahren. Weil Robin Silvester mit ihrem neuen Freund verbringt, hat Ted seine Arbeitskollegin Mary eingeladen. Die Tour läuft jedoch nicht wie geplant: Lily verschwindet, Barney wird völlig melancholisch, und dann stößt plötzlich Robin zur Gruppe, weil sie von ihrem Freund versetzt wurde. Mary gefällt das natürlich gar nicht...

Ted erhält eine Einladung zu einer Hochzeit. Auf der Antwortkarte kreuzt er an, dass er in Begleitung erscheint, obwohl er noch nicht weiß, mit wem. Doch dann erfährt er, dass Robin mit ihrem Freund Schluss gemacht hat, und Ted lädt sie kurzerhand ein. Einen Tag vor der Hochzeit trifft er jedoch auf die Braut, die felsenfest behauptet, dass er alleine erscheinen wollte. Weil schon alles organisiert ist, dürfe Robin nicht mitkommen. Das Chaos ist wieder einmal vorprogrammiert...

Auf der Hochzeit von Teds Freunden geht es rund: Während Marshall es lediglich auf den Kuchen abgesehen hat, hat Barney bereits eine der Brautjungfern im Visier. Auch Ted lernt jemanden kennen - die attraktive Victoria. Sie macht ihm einen ungewöhnlichen Vorschlag: Sie könnten einen romantischen Abend verbringen, ohne sich danach je wiederzusehen. Gesagt, getan. Doch entgegen der Abmachung begibt sich Ted auf die Suche nach Victoria, was nicht ganz so einfach ist...

Obwohl Ted bereits seit drei Wochen mit Victoria zusammen ist, haben sie noch nicht miteinander geschlafen. Eines Tages ist es endlich soweit: Weil Ted davon ausgeht, dass er die Wohnung für sich alleine hat, fahren die beiden zu ihm. Was er allerdings nicht weiß, ist, dass Lily und Marshall im Badezimmer die ganze Sache verfolgen. Weil alles viel länger dauert als gedacht, muss Lily schon ganz dringend auf die Toilette, was sie jedoch nicht vor Marshall machen kann und will...

Ted will, dass Victoria endlich seine Freunde kennenlernt. Vorher bittet er jedoch seine Kumpels, dass niemand etwas davon erzählt, dass er einmal in Robin verliebt gewesen ist. Beim gemeinsamen Treffen schlägt Marshall vor, dass sie ein von ihm entwickeltes Spiel probieren, bei dem man intime Dinge preisgeben muss. Für Barney verläuft das jedoch äußerst peinlich. Weil er völlig bloßgestellt wird, verlangt er auch von den anderen, dass sie ihr peinlichstes Erlebnis erzählen...

Die Beziehung von Ted und Victoria könnte nicht besser laufen. Doch dann erhält Victoria das Angebot, in Deutschland zu arbeiten. Weil eine Fernbeziehung für beide nicht in Frage kommt, steht sie vor einer schwierigen Entscheidung. Indes ist Lily auf der Suche nach einem Hochzeitskleid. Das einzige, das ihr gefällt, ist jedoch unerschwinglich. Unglücklicherweise passiert ihr genau dann, als sie es anhat, ein Malheur: Sie setzt sich mit dem teuren Stück auf eine Torte...

Bei seinem Praktikum in einer Rechtsabteilung wird Marshall von seinen Kollegen absolut nicht akzeptiert. Er gewöhnt sich deshalb an, sich genauso wie sie zu verhalten. Sehr zum Leidwesen von Lily, die mit dem 'neuen' Marshall gar nicht zurechtkommt ... Indes stellt Ted fest, dass eine Fernbeziehung äußerst schwierig ist. Noch dazu bekommt er von Victoria eine Mail: Sie habe am Samstag dringend etwas zu besprechen. Als das Telefon klingelt, ist allerdings Robin am Apparat...

Weil Ted immer noch keinen Anruf von Victoria erhalten hat, fährt er schließlich zu Robin. Er hofft und fürchtet zugleich, dass etwas zwischen ihnen laufen könnte. Nach langen Gesprächen mit Robin bei ihr zu Hause wird ihm jedoch klar, dass er mit ihr schlafen möchte. Plötzlich ruft Victoria auf seinem Handy an, und Robin hebt versehentlich ab. Nicht nur Victoria ist entsetzt, auch Robin ist verwirrt. Schließlich bittet sie Ted, nach Hause zu gehen...

Robin soll eine Auszeichnung für eine journalistische Arbeit bekommen und lädt ihre Freunde zur offiziellen Feier ein. Weil sie jedoch immer noch wütend auf Ted ist, sucht sie sich eine andere Begleitung. Aber auch Ted ist auf der Suche nach einer Frau an seiner Seite, um Robin eifersüchtig zu machen. Weil er niemanden findet, schlägt Barney ihm vor, ein Mädchen von einem Escort-Service zu buchen. Ohne dass Ted überlegen kann, schleppt sein Freund auch schon die heiße Mary an...

Lily und Marshall haben überraschenderweise einen Hochzeitstermin in zwei Monaten erhalten. Um die richtige Band auszusuchen, beschließt sie, mit Robin und Barney einen Schulball zu besuchen, zu dem Erwachsene eigentlich keinen Zutritt haben. Kurzerhand bitten die Frauen zwei Jungs, dass sie ihre Begleitung sein dürfen, und Barney gelangt als Maskottchen verkleidet zum Ball. Als Lily mit ihrem jungen Tanzpartner ins Gespräch kommt, hat sie plötzlich Zweifel an der Hochzeit...

Lily ist sich noch immer nicht sicher, ob sie Marshall heiraten soll und bewirbt sich heimlich für ein Kunststipendium in San Francisco. Indes hat Ted ein großes Date, die Partnervermittlung hat scheinbar die perfekte Frau für ihn gefunden. Am Abend vor dem Treffen ruft ihn Lily jedoch an: Ihr Wagen hat auf dem Weg zum Vorstellungsgespräch einen Platten. Ted eilt ihr zu Hilfe und muss dann selbst dort abgeholt werden. Er bittet ausgerechnet Robin darum...

Ted versucht ein letztes Mal, Robins Herz zu gewinnen. Er besorgt sich deshalb einen Ersatzschlüssel für ihre Wohnung, um sie mit einem romantischen Streichquartett und einer Einladung für eine Reise nach Paris zu überraschen. Robin ist zwar erfreut, findet das ganze aber etwas übertrieben. Zudem hat sie an dem Wochenende bereits andere Pläne: Sie will einen Campingausflug mit ihren Kollegen machen. Um das zu verhindern, greift Ted zu wahrlich ungewöhnlichen Mitteln...

Ted und Robin sind frisch verliebt, doch in der Wohnung können sie ihr Glück nicht wirklich genießen, weil sie ständig mit Marshall konfrontiert sind, dem es nach der Trennung von Lily ziemlich schlecht geht. Auf ganz unterschiedliche Weise versuchen die Freunde, ihn dazu zu bringen, Lily zu vergessen: Ted besucht mit ihm ein Spiel der Yankees, Robin nimmt Marschall zum Schießen mit und Barney schleppt ihn in ein Striplokal...

Marshall geht es allmählich wieder besser, und er scheint sich sogar wieder für Frauen zu interessieren. Gnädigerweise nimmt sich Barney seiner an und bringt Marshall bei, wie man Frauen richtig anbaggert. Zu Übungszwecken suchen die beiden jeden Abend eine Bar auf, doch egal welche Strategie Marshall anwendet, am Ende schleppt immer Barney die Frauen ab. Indes ist Lily wieder nach New York zurückgekehrt, und Ted hat berechtigte Zweifel an ihrer guten Laune...

Teds Eltern kommen übers Wochenende nach New York, und Barney will sie um jeden Preis beeindrucken. Er macht sich deshalb mit Teds Vater auf den Weg in eine Bar - und am Ende des Abends knutscht dieser mit einer Kellnerin herum. Als Ted davon erfährt, bemüht er sich darum, dass seine Eltern den Vorfall klären und ist dann völlig irritiert, weil seine Mutter äußerst gelassen reagiert. Wenig später stellt sich heraus, dass Teds Eltern bereits seit zehn Monaten geschieden sind...

Ted und Robin haben ihren ersten Streit, weil er ständig über seinen Job jammert. Die beiden verbringen den Abend getrennt, um mit ihren Freunden darüber zu sprechen. Als Robin Ted wenig später aufsuchen will, muss sie erfahren, dass er mit einer anderen Frau ausgegangen ist. Der Türsteher einer Bar verrät ihr schließlich, dass Ted mit der Fremden zu ihr nach Hause gegangen ist. Ohne zu zögern, folgt Robin den beiden in die Wohnung und macht dort eine interessante Entdeckung...

Lily ist in ihre neue Wohnung eingezogen. Allerdings stellt sich heraus, dass sie tierische Untermieter hat. Ted bietet daraufhin Barney an, dass Lily vorübergehend bei ihm unterkommt. Als er jedoch eines Abends eine Frau mitnimmt, die Lily für Barneys Ehefrau hält, hat er eine ungewöhnliche Idee ... Unterdessen hat Marshall noch immer Probleme mit seinem Single-Dasein und bittet einen Studienkollegen, ihn zu einem Konzert zu begleiten, was jedoch weitreichende Folgen hat...

Lily steckt in einer Sinnkrise. Auf der Suche nach ihrer Bestimmung probiert sie die verschiedensten Berufe aus und landet schließlich als Kellnerin in einem hawaiianischen Restaurant. Weil es ihr dort auch nicht gefällt, beschafft ihr Ted kurzerhand einen Job in seinem Architekturbüro. Dort sorgt Lily jedoch für gehörigen Wirbel. Indes versucht Barney sein Glück bei Marshalls attraktiver Professorin. Weil er ihr nicht gewachsen ist, landet er letztlich sogar im Krankenhaus...

Von Ted und Barney ermutigt, bittet Marshall die Kellnerin seines Stammcafés, Chloe, um ein Date. Doch als Ted und Barney Chloe zu Gesicht bekommen, stellen sie fest, dass sie 'verrückte Augen' und deshalb aller Wahrscheinlichkeit nach eine Macke hat. Sie raten ihrem Freund deshalb, die Finger von der Kellnerin zu lassen. Inzwischen hat auch Lily erfahren, dass Marshall jemanden kennengelernt hat. Sie lauert Chloe vor dem Café auf und schleicht sich dann in Marshalls Wohnung...

Endlich sind Marshall und Lily wieder zusammen und stellen fest, dass sie auch immer noch heiraten möchten - und das am besten gleich sofort. Ted, Robin und Barney finden die verrückte Idee ihrer Freunde genial und sind natürlich sofort mit dabei. Das Vorhaben lässt sich jedoch nicht ganz so einfach umsetzen wie gedacht. Doch als die Freunde endlich einen Kapitän gefunden haben, der Lily und Marshall auf hoher See trauen will, haben die beiden plötzlich Bedenken...

Ted versucht alles, um hinter das Geheimnis zu kommen, warum Robin Einkaufszentren hasst. Indes stellen die Freunde die wildesten Spekulationen über Robins Abneigung an: Während Barney sexuelle Gründe vermutet, ist Marshall überzeugt, dass Robin in einem Einkaufszentrum einmal geheiratet hat. Doch dann findet Ted den wahren Grund heraus und ist völlig irritiert. Marshall hingegen stellt weitere Nachforschungen an und entdeckt, dass Robin noch immer etwas verheimlicht...

Weil in New York gerade Winter ist, fallen Ted und Robin sowie Marshall und Lily ins Pärchen-Koma - sie bleiben nur noch zu Hause, was Barney natürlich gar nicht gefällt. Doch dann bekommt er Besuch von seinem schwulen Bruder James, der zum Erstaunen aller auch noch schwarz ist. Beide helfen sich gegenseitig äußerst erfolgreich beim Aufriss von Bettgefährten. Barney ist überglücklich, dass James den gleichen Lebensstil wie er pflegt. Doch der Schein trügt...

Heiligabend steht vor der Tür, und Lily dekoriert dafür nicht nur die Wohnung, sondern backt auch Kekse für das Fest. Doch dann kommt es plötzlich zum Streit zwischen ihr und Ted, woraufhin sie beleidigt den gesamten Schmuck abnimmt und in ihre Wohnung schleppt, was wiederum Marshall wenig erfreut. Indes ist Barney schrecklich erkältet und geht Robin damit gehörig auf die Nerven. Kurzerhand mischt sie ihm Kodein in den Tee und stellt ihn auf diese Weise für einige Zeit ruhig...

Robin holt ihre kleine Schwester vom Flughafen ab, die das erste Mal zu Besuch in New York ist. Rein zufällig erscheint dort auch deren Mitschüler Kyle. Als ihr Katie gesteht, dass sie mit ihm das erste Mal schlafen will, ist Robin völlig entsetzt. Alle Freunde - natürlich bis auf Barney - versuchen fieberhaft, Katie klar zu machen, dass sie noch warten soll. Und weil sie gerade dabei sind, packen sie auch noch die Geschichten von ihrem ersten Mal aus...

Ted wird zum Chefarchitekten befördert. Weil sich sein ehemaliger Chef Hammond mit der neuen Situation nur schwer anfreunden kann und deshalb wenig kooperativ ist, versucht Ted, ihn zu entlassen. Doch jedes Mal, wenn er die Kündigung aussprechen will, kommt ihm etwas Unvorhergesehenes dazwischen, und am Ende liegt Hammond im Krankenhaus. Zur gleichen Zeit machen Barney, Ted und Robin eine brisante Entdeckung: Sie stoßen auf ein Aktgemälde von Marshall...

Teds beliebtester Tag des Jahres steht vor der Tür: der Super-Bowl-Sonntag. Kurz vor dem Spiel müssen die Freunde allerdings noch an einer Beerdigung teilnehmen, weshalb Ted vorsichtshalber den Videorekorder programmiert. Und tatsächlich können sie sich das Spiel erst einen Tag später anschauen. Allerdings redet das ganze Land bereits darüber, und die Freunde greifen zu drastischen Mitteln, um das Ergebnis nicht zu erfahren. Tatsächlich gelingt dies jedoch nur einem von ihnen...

Ted will gemeinsam mit Robin nach Chicago zu einem Bewerbungsgespräch fliegen. Als sie verspätet am Flughafen ankommen, ist die Tür zur Gangway jedoch bereits geschlossen. Ted bittet die Stewardess inständig, sie dennoch durchzulassen. Während sie auf einen positiven Bescheid warten, überlegen Ted und Robin, was die eigentliche Ursache für die Verspätung war...

Robin stößt ihn Teds Wohnung auf brisante Dinge wie eine Feuchtigkeitscreme, die alle noch von seinen Exfreundinnen stammen. Plötzlich wird Robin richtig eifersüchtig, weil sie bei jedem Gegenstand in der Wohnung die entsprechende Frau vor sich sieht. Sie zwingt Ted dazu, die Sachen zu beseitigen, doch dann erfährt er, dass jeder einzelne der fünf Hunde von Robin von einem ihrer Ex-Freunde ist. Und jetzt sieht Ted bei jedem Hund den entsprechenden Mann vor sich...

Als Marshall und Ted mit dem alten Pontiac Fiero unterwegs sind, der fast 200.000 Kilometer auf dem Tacho hat, streikt plötzlich der Wagen. Damit die Jungs in der Werkstatt nicht alleine warten müssen, gesellen sich Lily, Robin und Barney zu ihnen. Und plötzlich tauschen alle spektakuläre Geschichten aus, die sie mit dem Auto verbinden. Der Einzige, der nicht traurig darüber ist, dass der Pontiac bald schon auf dem Schrottplatz landen könnte, ist Barney...

Weil Ted bei Robin einzieht, will Barney sein Zimmer bei Marshall und Lily übernehmen. Eine Bleibe im gleichen Haus, wo auch seine Stammkneipe ist, wäre total praktisch: Jedes Mal, wenn er eine Frau abschleppt, hätte er es nicht weit ins Bett. Marshall und Lily sind davon natürlich wenig begeistert, denn sie wollen endlich allein wohnen. Schnell stellen sie jedoch fest, dass bestimmte Dinge - wie nackt herumzulaufen -, gar nicht so toll sind, wie sie es sich vorgestellt haben...

Die Hochzeit von Lily und Marshall steht bevor, und die Planung für den Junggesellenabschied laufen auf Hochtouren. Barney organisiert eine Party mit heißen Stripperinnen, allerdings hält der Abend viele Überraschungen bereit: Kurz vor ihrem Auftritt bricht sich eine der Tänzerinnen den Knöchel - wild entschlossen will sie dennoch ihr Programm durchziehen. Indes hat Robin ein äußerst brisantes Geschenk für Lily und rechnet nicht mit den spießigen Gästen bei ihrer Feier...

Die beiden Brautleute Marshall und Lily haben sich entschieden, die letzten zwei Wochen vor der Hochzeit getrennt zu verbringen, damit sie die Hochzeitsnacht schöner erleben. Indes ist Ted damit beschäftigt, eine Rede zu schreiben, die er als Trauzeuge halten soll. Aber jedes Mal, wenn er Marshall einen Entwurf vorlegt, zeigt sich dieser wenig begeistert. Und Barney lernt fieberhaft Preise auswendig, da er eine Einladung zur Fernsehshow "Der Preis ist heiß" bekommen hat...

Ursprünglich wollten Lily und Marshall in kleinem Rahmen nur mit den engsten Freunden heiraten. Weil die Forderungen ihrer Familien immer anspruchsvoller werden, muss die Hochzeitsfeier nun vergrößert werden. Dadurch häufen sich die Probleme: Der Fotograf fehlt, der Blumenhändler schafft es nicht rechtzeitig, und Lilys Exfreund taucht plötzlich auf, der sie unbedingt vom Heiraten abhalten will. Auch Marshall hat zu kämpfen, denn plötzlich ziert eine kahle Stelle seinen Kopf...

Weil sie die Hochzeitsfeier dermaßen in Atem hält, kommen Lily und Marshall nicht einmal dazu, etwas von dem Menü zu essen. Lily ist bereits völlig betrunken, weil sie nur in Champagner eingelegte Erdbeeren zu essen bekommen hat. Indes hat Barney zufällig mitbekommen, dass Ted und Robin den Freunden am nächsten Tag eine Neuigkeit mitteilen wollen. Er drängt nun darauf, das Geheimnis sofort zu erfahren. Soviel ist gewiss: Es geht um die Zukunft der beiden...

Als Robin mit ihrem neuen Freund Gael auftaucht, entschließt sich Ted mit Barney auszugehen. Er trifft auf Amy, ein tätowiertes Partygirl. Am nächsten Morgen wacht er mit einem Schmetterlingstattoo auf seinem Rücken auf. Und Marshall ruft Barney an, um ihm zu sagen, dass er noch 55 Tage bis zu seiner nächsten Ohrfeige hat...

Barney und Ted sind der Überzeugung, Gael komme nur so gut bei Frauen an, weil er aus Argentinien stammt. Aus diesem Grund beschließen die beiden, sich bei ihrem nächsten nächtlichen Streifzug als Touristen auszugeben - prompt werden sie überfallen und ausgeraubt. Robin steckt wieder voll in ihrem Arbeitsalltag. Bald merkt sie, dass sie doch nicht so gelassen wie in ihrem Urlaub in Argentinien ist und trennt sich kurzerhand von Gael.

Ted und Barney haben eine Wette am Laufen: Wer von den beiden zuerst einen Dreier erlebt gewinnt. Und wie es der Zufall so will, trifft Ted in der Bar auf Trudy und deren Freundin Rachel, die beide angetan von ihm sind. Ted ist jedoch ziemlich hilflos und sucht Rat bei Frauenheld Barney. Robin hingegen hat ein Date mit dem Chirurgen Ian, und um nicht Gefahr zu laufen, gleich mit ihm ins Bett zu steigen, hat sie sich die Beine vorher tagelang nicht rasiert.

Lily möchte Robin mit George verkuppeln, leider hat die Sache einen Haken: George hat einen Sohn und Robin kann nicht mit Kindern umgehen. Entgegen allen Befürchtungen kommt sie allerdings sehr gut mit Doug zurecht, bis sie Panik bekommt und Schluss machen will... Ted und Barney wollen beide die blonde Stacey rumkriegen, doch Barney spielt mit unfairen Mitteln...

Ted hat eine neue Flamme: "Blahblah" und er haben sich im Internet kennengelernt. Als sie auf die Freunde trifft, möchte sie von ihnen wissen, wie sie sich kennengelernt haben. Ted vertraut ihr an, dass er am Abend, bevor Marshall und Lily sich das erste Mal getroffen haben, mit Lily im Bett gelandet ist. "Blahblah" ist daraufhin entsetzt, mit wie vielen Frauen Ted etwas hatte und flüchtet.

Barney hat einen Pornofilm gefunden, in dem ein Darsteller namens Ted Mosby mitspielt. Ted geht der Sache auf den Grund, wer sich hier seiner Identität angekommen hat - und spricht den Darsteller auf einer Autogrammstunde an... Marshall ist hin- und hergerissen: Er hat gleich zwei Jobangebote bekommen. Lily will einfach nur, dass ihr Mann viel Geld verdient: Sie hat in der Zwischenzeit Kreditkarten-Schulden angehäuft.

Marshall und Lily kommen zu dem Entschluss, dass es besser wäre, aus der WG auszuziehen, und so macht sich Marshall auf die Suche nach der geeigneten Wohnung. Als die beiden einen Termin bei der Bank haben, muss Lily Marshall gestehen, dass sie enorme Schulden hat und somit der Traum vom Wohnungskauf zu platzen scheint. Barney hingegen hat auch Interesse an der Wohnung angemeldet und bekommt von der Maklerin den Wohnungsschlüssel für einen Tag...

Ted hat eine neue Freundin: die Quasselstrippe Cathy. Durch sie kommen die anderen erstmal auf die Idee auszutauschen, welche Macken sie eigentlich haben. Marshall möchte wissen, ob er die Prüfung zum Anwalt bestanden hat und will dies über das Internet erfahren. Sein Zugangs-Passwort hat er allerdings vergessen. Zum Glück hat er die ungute Angewohnheit, häufig Dinge, die in seinem Kopf vorgehen, in Form eines Liedes zu äußern.

Lily plant zum ersten Mal für die Clique eine Thanksgivingfeier zu veranstalten. Robin und Ted wollen dafür einen Kuchen backen, und die Spannung zwischen den beiden wird immer schlimmer, bis sie letztlich doch im Bett landen. Am Abend der Feier ist die Stimmung nun auf dem Tiefpunkt: Barney hat Angst vor Marshalls Ohrfeige und Robin und Ted sitzen wie auf Kohlen, bis Lily versucht, der Lage Herr zu werden.

Die Freunde beschließen, sich in einem Fitnessstudio anzumelden. Marshall wird von Trainerin Trish so hart rangenommen, dass er sich nicht mehr rühren kann. Lily hingegen macht mit ihrem Trainer nur leichte Dehnübungen - bis rauskommt, dass es sich bei dem jungen Mann gar nicht um einen Trainer handelt. Und Barney sucht Rat bei Heidi Klum, da er sich seiner Männlichkeit nicht mehr sicher ist.

Ted, der sich sein Arschgeweih weglasern lässt, ist begeistert von seiner Ärztin Stella. Als er sich mit ihr verabreden will, schreitet Barney zur Tat, um ihn davon abzuhalten. Er zeigt ihm Beispiele auf, dass man niemals Leute daten sollte, wenn man ständig von ihnen umgeben ist. Doch für Stella ist die Verabredung mit Ted nur rein freundschaftlich, denn als Ärztin darf sie nichts mit Patienten anfangen...

Es ist St. Patricks Day und Ted hat keine Lust auf die verrückten Partys. Als jedoch Barney mit zwei scharfen Mädels vor der Tür steht, lässt er sich breitschlagen. Im Club angekommen unternimmt Ted Versuche, um Barneys Theorie 'tue Böses, ernte Gutes' zu bestätigen. Und so erhält er Gratischampagner, Kaviar und eine hübsche Frau ... Marshall und Robin unternehmen alles, damit Lily nicht merkt, dass die neue gemeinsame Wohnung den einen oder anderen Mangel hat.

Ted ist immer noch verschossen in seine Hautärztin Stella und bittet sie unermüdlich um ein Date. Während sich die Arzthelferin Abby sofort in Ted verliebt hat, weißt ihn Stella weiterhin ab. Nach der letzten Sitzung erfährt er auch den Grund - Stella hat eine kleine Tochter und das mit den Dates gestaltet sich dadurch schwieriger als gedacht. Doch Ted lässt sich einiges einfallen... Und Barney versucht alles, um die schöne Abby auf sich aufmerksam zu machen.

Barney scheint eine Pechsträhne zu haben: Schon seit Tagen hat er keine Frau mehr aufgerissen. Als er mit Lily in der Bar sitzt und kurz auf die Toilette geht, wird sie von einer Unbekannten vor Barney gewarnt. Der muss nun herausfinden, wer die Rächerin ist, die ihm sein Liebesglück vermiest. Doch auch umfangreiche "Recherchen" bringen ihn nicht auf die Rächerin...

Marshall hat seinen neuen Job in einer Top-Anwaltskanzlei angetreten und verzweifelt schon nach kurzer Zeit an seinem Chef 'Artillerie-Arthur', der ihn so anbrüllt, dass Marshall tatsächlich anfängt zu heulen. Nachdem er sich Rat von seinen Freunden geholt hat, hält er sich an Barney und schreit seinen Chef ebenso an - und verliert prompt seinen Job. Jetzt muss er einen Weg finden, um Lily zu erklären, weshalb er seinen Job verloren hat...

Robins Jugendliebe Simon ist in New York und Robin möchte ihn ihren Freunden vorstellen. Simon, der einst ein ebenfalls gefeierter Star war, verhält sich immer noch unhöflich und arrogant, sodass die Freunde Robin von ihm abraten - diese ist aber immerhin der verliebte Teenager wie vor 15 Jahren. Erst als sie merkt, dass er sie nur ausnutzt und schließlich seine Ex verlässt, ist es Barney, der 'Robin Sparkles' wieder aufmuntern kann.

Nachdem Barney und Robin die Nacht miteinander verbracht haben, beschließen die beiden, niemandem etwas zu erzählen, schließlich hat Barney gegen den "Bro-Kodex" verstoßen. Das von ihm verfasste Regelwerk besagt, dass man nie etwas mit der Ex eines Kumpels anfangen darf - nun muss er jedoch einen Weg finden, seinen Ausrutscher Ted zu gestehen. Auf dem Weg zu Teds Überraschungsparty platzt diesem nun der Kragen und er kündigt Barney nach all den Jahren die Freundschaft...

Ted und Stella sind bereits seit zwei Monaten zusammen, hatten aber noch keinen Sex. Stella, die seit fünf Jahren keinen Sex hatte, und Ted wollen es nun miteinander versuchen, allerdings bekommt Ted Angst, dass er ihre Erwartungen nicht erfüllen kann. Und so blasen sie das gemeinsame Wochenende in einem Hotel ab und Ted lernt stattdessen Stellas Tochter Lucy kennen. Barney befindet sich auf der Suche nach einem neuen "Bro", was sich als gar nicht so einfach darstellt...

Marshall und Lily brauchen dringend Geld für die Reparatur ihres Holzbodens. Lily versucht ihre Bilder an den Mann zu bringen - und findet schließlich über Umwege eine neue Absatzquelle... Barney ist seiner Rächerin auf der Spur, die ihm in letzter Zeit des Öfteren die Tour mit den Mädels verdorben hat - es ist Abby. Gemeinsam ziehen die beiden eine Wahnsinnsshow ab, da Abby ja eigentlich Ted eifersüchtig machen will...

Ted bekommt Zweifel, was seine Beziehung mit Stella betrifft. Als er, kurz nachdem er mit ihr Schluss gemacht hat, einen Unfall hat, macht auch Stella sich auf den Weg ins Krankenhaus, um nach ihm zu sehen... Barney, der ebenfalls von dem Unfall gehört hat, will auch schnell ins Krankenhaus und wird prompt von einem Bus angefahren. Gemeinsam kommen alle Freunde an das Krankenbett des Weiberhelden - und Ted und Barney versöhnen sich.

Ted weiß noch nicht alles über seine zukünftige Ehefrau Stella, aber er ist sich sicher, dass sie auf jeden Fall die Richtige ist. Als er ihr eine Menge Fragen stellt, um sie besser kennenzulernen, stellt sich heraus, dass sie noch nie "Star Wars" gesehen hat. Marshall ist der Meinung, dass sie das unbedingt nachholen muss, damit Ted erfährt, ob Stella wirklich zu ihm passt. Falls sie "Star Wars" nämlich furchtbar findet, gibt Marshall ihrer gemeinsamen Zukunft keine Chance...

Als sich die Clique mal wieder zum Abendessen trifft, schwärmt Marshall von dem Burger seines Lebens vor acht Jahren in einem kleinen Schuppen, von dem er gleich darauf nicht mehr wusste, wo er sich befand. Marshall rühmt den Burger so plastisch, dass die anderen darauf drängen, diesen Burgerladen zu suchen. Die Suche gestaltet sich jedoch schwieriger als zunächst angenommen...

Ted ist oft bei Stella und muss deshalb eine Menge Zeit im Zug zwischen New York City und New Jersey verbringen. Das hat zur Folge, dass er nicht mehr so oft seine Freunde sehen kann. Als Ted ihnen vorschlägt, für einen Samstagabend nach New Jersey zu kommen, stößt er auf Widerstand. Für New Yorker ist New Jersey Provinz und somit verachtenswert. Letztlich lassen sie sich doch breitschlagen und landen an dem besagten Abend in Stellas trostlosen Partykeller...

Barney versucht Ted zu überreden, nicht zu heiraten und sich nur auf eine Frau zu konzentrieren. Zu diesem Zweck will er mittels Schminke und entsprechendem Outfit beweisen, dass man auch mit 80 noch junge Frauen aufreißen kann... Indes stehen Ted, Marshall, Lily und Robin vor ihren Umzügen. Ted zieht zu seiner zukünftigen Ehefrau Stella. Marshall und Lily ziehen in ihre neue Wohnung und Robin wird als TV-Korrespondentin nach Japan gehen.

Stellas Schwester Nora ist drei Tage vor der Hochzeit der Bräutigam abhanden gekommen, sodass Stella und Ted den Termin übernehmen. Gemeinsam mit ihren Freunden besuchen sie das Hochzeitshotel auf Shelter Island, das ein Yoga- und Meditationscenter ist. Entsetzt müssen Barney, Marshall und Lily feststellen, dass dort sowohl Alkohol als auch Fleisch verboten sind. Als Stella erfährt, dass Robin auch zur Hochzeit kommt, bittet sie Ted eindringlich, sie wieder auszuladen...

Nachdem Ted von Stella am Tag der Hochzeit verlassen wurde und sie wieder mit ihrem Ex Tony zusammen ist, müsste er am Boden zerstört sein. Aber bereits am Abend danach hat Ted den Schmerz offenbar überwunden und er versichert, dass es ihm gut gehe. Die Freunde beschließen, essen zu gehen. Die Entscheidung für ein Lokal fällt allerdings schwer, da Ted bestimmte Gegenden von New York City meiden möchte, in denen sich Stellas Lieblingslokale, Friseur oder Fitness-Studio befinden.

Während Barney nach einem One-Night-Stand mit der Vorstellung hadert, Vater zu werden, wünschen sich Marshall und Lily nichts sehnlicher. Als Marshall aufgrund eines wichtigen Meetings nicht heim kommt, verfällt Lily in Trinklaune und beschließt, ihn betrunken in seinem Büro aufzusuchen, um dem Kinderwunsch nachzukommen. Die ganze Situation verdeutlicht Marshall, dass er noch nicht bereit ist für ein Baby. Für derartige Fälle richtet Barney einen Feiertag für Nicht-Väter ein...

Lily nimmt Robin mit in eine Bar zur Geburtstagsfeier einer Arbeitskollegin. Dort treffen sie auf eine total abgedrehte Mädelstruppe, die jeden Anlass wahrnehmen, um "Wuu" zu kreischen. Robin schließt sich an und hofft so, sich davon abzulenken, dass sie weder einen Job noch einen Freund noch eine Wohnung hat. Währenddessen bewegt sich Ted zwischen Hoffen und Bangen. Bekommt er nun den Auftrag, den Bau eines neuen Hauptverwaltungsgebäudes in Manhattan zu entwerfen?

Nachdem Ted einen schönen Abend mit Vicky verbracht hat und abends nach Hause kommt, sitzt ein nackter Mann namens Mitch auf seinem Sofa. Seine Erklärung: Er habe eine ausgefeilte Taktik entwickelt, um Frauen ins Bett zu bekommen. Während die Frauen kurzfristig den Raum verlassen, zieht er sich nackt aus, um sie bei ihrer Rückkehr zum Sex zu animieren. Diese neue Methode versuchen auch Ted und Barney bei ihren Frauen... Nicht jeder hat damit Erfolg...

Barmann Dough ist für seine Loyalität gegenüber seinen Stammgästen im McLaren's bekannt. Das bekommen auch Ted und seine Freunde zu spüren, als ihr Stammtisch besetzt ist. Gegen ihren Willen räumt Dough rigoros für sie den Tisch und verabredet sich mit den Typen draußen zu einer Schlägerei und fordert Ted und seine Freunde auf, ihm zu helfen. Die endet jedoch anders als gedacht... Schließlich ist es der als Weichei verspottete Marshall, der als Sieger aus der Runde geht...

Ted bekommt Besuch von seiner Schwester Heather. Sie möchte nach New York ziehen und sucht einen Job und eine Wohnung. Heather ist sehr chaotisch und kann nicht mit Geld umgehen, nun möchte sie ausgerechnet in der Finanzbranche arbeiten. Barney war von Teds hübscher Schwester schon immer angetan und besorgt ihr ein Vorstellungsgespräch bei der Bank, bei der er arbeitet... Robin hat Heimweh nach Kanada. Um sie abzulenken, nimmt Marshall sie mit in eine Bar...

Teds Ex Robin ist zu ihm gezogen und seitdem streiten sie sich ständig wegen ihrer Schlampigkeit. Sie kommen zu dem Schluss, dass ihnen der Sex fehlt, der früher ihre Spannungen gelöst hat. Also beschließen sie, wieder Sex zu haben. Barney, der ein großes Problem hat, gesteht Lily seine Gefühle für Robin... Marshall hingegen hat ein ganz anderes Problem: Seine Angewohnheit, täglich mit einer Zeitschrift die Toilette aufzusuchen, wird in seiner neuen Firma zum Problem...

Lily und Marshall haben im Laufe der Jahre einige eigenwillige Beziehungsrituale entwickelt. Wenn Lily zum Beispiel am Flughafen ankommt, holt Marshall sie ab und trägt dabei eine Chauffeursmütze. Lily bringt von ihrem Abflugort jedes Mal ein Sixpack Bier mit. Als sie beschließen, diese Rituale abzuschaffen, erweist sich dies als schwieriger als gedacht... Barney und Ted lernen unterdessen zwei Studentinnen aus Arizona kennen, mit denen sie sich verabreden...

Da Robin immer noch keinen Job gefunden hat, droht ihr die Abschiebung nach Kanada. Barney bietet ihr seine Hilfe an, und Robin ist verzweifelt genug, sie anzunehmen. Sie beginnen, ein Demo-Video zu drehen, doch schon bald kommt es zu Streitigkeiten... Marshall behauptet, er könne nicht mehr richtig Basketball spielen, da er sich dabei eine Hüftverletzung zugezogen hat. Doch Lily findet heraus, dass seiner Verletzung in Wirklichkeit eine ganz andere Ursache zugrunde liegt...

Barneys Verhalten irritiert seine Freunde so sehr, dass sie ihm heimlich folgen. Sie kommen dahinter, dass er eine Frau und einen zehnjährigen Sohn hat, von denen er nie erzählt hat. Seine Erklärung verblüfft seine Freunde: Als seine Mutter Loretta vor Jahren zu sterben drohte, wollte er ihr beweisen, dass er nicht alleine bleiben wird. Seine Familie besteht seither aus Schauspielern. Wird Barney sich durchringen, das Schauspiel zu beenden und seiner Mutter die Wahrheit zu sagen?

Als Robin auf dem Weg zu ihrem Job als Moderatorin ist, trifft sie auf ihre Freunde, die noch im Mc'Larens zusammen sitzen. Marshall und Barney sind mit ihrer Geschichte die Unterhaltung des Abends: Erst hat Marshall nach dem morgendlichen Sport in seiner Firma vergessen, seine Hose wieder anzuziehen. Als er das bemerkt, sitzt er schon wieder an seinem Arbeitsplatz. Lily bringt ihm zwar eine Ersatzhose, doch Barney greift sie ab und macht sich einen Scherz aus Marshalls Misere.

Teds neue Freundin Karen wird immer noch nicht von Marshall und Lily akzeptiert. Lily geht sogar so weit, dass sie in Teds Bett einen Ohrring von Robin versteckt, den Karen kurz darauf findet und die Beziehung sofort beendet. Als Lilys Manipulation rauskommt, will sich Karen wieder annähern - doch nur unter der Prämisse, dass Ted den Kontakt zu Lily beendet. Ted entscheidet sich jedoch für seine Freunde und gegen eine Beziehung, die auf zu vielen Kompromissen fußt.

Teds Begeisterung für den Entwurf der neuen Hauptverwaltung der Goliath National Bank erfährt einen jähen Dämpfer, als er erfährt, dass das Projekt von Bilson, dem Leiter der Baukommission, gestrichen wurde. Ted beschließt daraufhin, sich selbstständig zu machen... Währenddessen versuchen Lily, Marshall und Barney, den Namen des Promis zu erraten, dessen Wohnung Robin vor Jahren fluchtartig wegen seiner außergewöhnlichen Sexpraktiken verlassen hatte...

Barney fliegt aus seinem Laser Tag-Club und ist darüber so verärgert, dass er den Club nachts mit Klopapier einwickeln will. Ted soll sein Komplize sein, doch der weigert sich, weil er sich vorgenommen hat, ab 30 keine verrückten Dinge mehr zu machen. Doch es kommt anders als gedacht: Nach einem Wettstreit, der zwischen den Freunden entbrennt, will schließlich Ted die Aktion durchziehen... Lily hat mit Marshall und seinen Erziehungsmethoden ihrer Kindergarten-Kinder zu kämpfen.

Nachdem Ted seinen Job verliert, gründet er sein eigenes Architekturbüro in dem Apartment, das er gemeinsam mit Robin bewohnt. Als er im Zuge dessen einen Assistenten namens PJ einstellt, der eine Affäre mit Robin anfängt, gerät Teds Plan außer Kontrolle. Marshall hingegen sorgt sich um seinen Job und gründet daraufhin eine Fantasy-Basketball-Liga, bei der all seine Kollegen gegen Bezahlung als Mitspieler fungieren können. So will er seinen Job als beliebter Mitarbeiter sichern.

Als Ted in seiner Stammbar eine Frau namens Holli kennenlernt, raten ihm Barney und Marshall, sich an die Drei-Tage-Regel zu halten. Das heißt, dass er sie erst nach drei Tagen anrufen soll. Ted stimmt zu, jedoch nur, um sich kurz darauf via SMS bei Holli zu melden und sich heiße SMS mit ihr zu schreiben. Als herauskommt, dass Barney und Marshall sich als Holli ausgegeben haben, dreht Ted den Spieß um. Als Ted sich dann doch noch mit Holli trifft, erlebt er eine Überraschung.

Ted hat den Auftrag bekommen, ein Lokal in Form eines Cowboyhuts zu entwerfen. Als er merkt, dass er nicht weiterkommt, beschließt er eine Pause zu machen und sich einen Bagel zu holen. Die Pause dient schließlich der Erkenntnis, dass alle Vorkommnisse im Leben sich streckenweise so zufällig ergeben, dass oftmals etwas Unerwartetes geschieht. Und so kommt es, dass er an einem Straßenübergang auf Stella trifft, die Frau, die ihn im vergangenen Jahr vor dem Altar hat stehen lassen.

Nach Teds Begegnung mit seiner Ex-Braut Stella und ihrem Mann Tony, für den sie ihn sitzen gelassen hat, taucht Tony am nächsten Tag bei Ted zu Hause auf und bietet ihm einen lukrativen Job an. Das Zusammentreffen bewirkt schließlich die Trennung von Tony und Stella... Währenddessen stellt sich Barney einer ausgefallenen Herausforderung: Er will sich vor der Bezahlung eines Strafzettels drücken und landet schließlich im Gefängnis...

Ted muss dringend den Entwurf für ein Fast Food-Restaurant fertig bekommen. Er lässt sich trotz seines Geburtstags und demzufolge den von Marshall geplanten Feierlichkeiten nicht vom Arbeiten abhalten. Lediglich eine Ziege, die Lily, um sie vor dem Schlachter zu bewahren, bei ihm versteckt hat, verschafft ihm eine Pause im Krankenhaus... Barney will Robin seine Gefühle gestehen. Doch als sie ihm zuvorkommt, ist seine Verliebtheit wie weggeblasen...

Der Sommer ist vorbei und Ted sieht seiner ersten Vorlesung als Architektur-Professor entgegen. Allerdings plagen ihn im Vorfeld Albträume, weshalb er überlegt, welche Art von Dozent er für seine Studenten sein will. Barney und Robin haben lange Zeit vorgegeben, nur gute Freunde zu sein, obwohl sie ständig miteinander im Bett waren. Nun besteht Lily darauf, dass sie ein Gespräch führen und ihre Beziehung definieren. Als die beiden daran kein Interesse haben, sperrt Lily sie ein.

Ted hat ein Blind Date mit Jen. Erst nach einer geraumen Zeit wird ihnen klar, dass sie vor Jahren schon mal ein Blind Date hatten - aus dem nichts geworden ist. Um herauszufinden, was sie damals falsch gemacht haben, suchen sie erneut die Orte auf, an denen sie waren. Barney nimmt Marshall mit in einen Strip-Club - gegen dessen Willen. Denn der muss sich bei jeder schmutzigen Fantasie gleichzeitig vorstellen, dass Lily tot ist. Zu allem Übel sieht eine Stripperin aus wie Lily.

Robin glaubt, dass Barney sie betrügt. Denn seit Tagen ist er so liebe- und verständnisvoll. In ihrer Eifersucht bricht sie seinen Aktenkoffer auf und findet darin eine Art Schulheft, in dem ihre Eigenheiten und Verhaltensweisen beschrieben sind. Daraufhin plaudert Marshall aus, dass Ted seinem Kumpel Barney im Hörsaal der Uni eine Art Robin-Grundkurs gibt. Marshall versucht, ein altes Holzfass loszuwerden, das ihm als Möbelstück über viele Jahre ans Herz gewachsen war.

Ted kleidet sich als Professor jetzt in Tweed. Anders als Barney ist er davon überzeugt, dass der neue Look bei den Frauen sehr gut ankommt. Tatsächlich lernt Ted am nächsten Abend die attraktive Suzy kennen, die prompt bei ihm übernachtet. Als Barney erfährt, dass zwischen den beiden nichts gelaufen ist, fühlt er sich bestätigt: Die junge Frau hatte in Ted einen "sexlosen Gastgeber" gesehen, bei dem man umsonst übernachten kann. Aber Ted lässt sich von Barney nichts einreden...

Ted und Marshall erfahren, dass eines ihrer beliebtesten Ausflugziele - eine spektakulär miese Pizzeria in Chicago - dichtmacht. Daher beschließen sie, ihre Studentenzeit noch einmal aufleben zu lassen und, abgefüllt mit Koffein, auf den 22-Stunden-Trip in das Lokal zu gehen. Doch etwas ist anders: Marshall nimmt seine Lily mit. Robin entschließt sich zu einem Einbürgerungstest, um einer möglichen Abschiebung nach Kanada vorzubeugen. Für Freund Barney ein gefundenes Fressen...

Barney behauptet, dass die Ehe von Lily und Marshall bald am Ende ist. Denn er hat miterlebt, wie Lily ihren Mann aufgefordert hat, sein benutztes Geschirr sofort nach Gebrauch abzuspülen - was Marshall, ohne zu widersprechen, auch gemacht hat. Damit er seine Männlichkeit bewahren kann, rät ihm Barney, sich den Wünschen seiner Frau in Zukunft zu widersetzen. Indes scheinen Barney und Robin ein Herz und eine Seele zu sein. Sie streiten sich nie und turteln ständig herum... oder?

Die Tatsache, dass Barney Ted seine Porno-Sammlung vermacht hat, ist ein deutliches Zeichen, dass Barney und Robin tatsächlich ein Paar sind. Allerdings machen die beiden keine verrückten Sachen mehr. Barney hat jetzt ein Beziehungsbäuchlein, und Robin sieht um Jahre gealtert aus. Zudem streiten sie sich von morgens bis abends. Aus diesem Grund kommen ihre Freunde zu der Überzeugung, dass man die beiden auseinanderbringen sollte. Lily hat eine Idee...