ICH BIN GERADE AM BEARBEITEN DER DATENBANK!!! - EINIGE FOLGEN SIND GERADE NICHT ABRUFBAR!
Anscheinend gab es bei OTR Probleme am letzten Montag den 29.Februar. Alle deutschen Aufzeichnungen von diesem Tag funktionieren nicht.
Gruß Daniel
Schaut hier mal vorbei: OTR-Serien bei Facebook

Grimm

Grimm

All die gruseligen Gestalten aus den Märchen der Gebrüder Grimm? Sie existieren tatsächlich, ebenso wie die Grimms selbst, nur dass es sich dabei heute mehr um eine Art Berufsbezeichnung handelt. Detective Nick Burkhardt ist nicht nur Polizist in Portland, er ist auch ein Grimm. Dadurch kann er hinter die menschliche Maske der diversen Monstren blicken und ihr wahres Gesicht erkennen. Doch wie so oft im Leben ist nicht alles so, wie es auf den ersten Blick scheint. Viele der Monster wollen heute einfach nur in Frieden leben und Nick ist der letzte, der ihnen das vermiesen wollte. So muss er auch bei seiner neuen Tätigkeit versuchen, die Guten von den Bösen zu unterscheiden. Unterstützung bekommt er dabei unter anderem von Eddie Monroe, eine Art Cello spielender Werwolf.

Eine junge College-Studentin ist brutal umgebracht worden und einige Indizien deuten auf die Tat eines Tieres hin. Nick Burkhardt, Ermittler bei der Mordkommision in Portland, betreut den Fall, wird darüber hinaus aber auch von persönlichen Sorgen geplagt. Seine Tante hat ihm ein wirres Bild seiner wahren Familiengeschichte gezeichnet, kurz darauf wird sie auf offener Straße überfallen und landet im Krankenhaus. Als Nick in Auto seiner Tante nach Hinweisen sucht, wird er durchaus fündig, aber nicht so, wie er sich das vorgestellt hat. Anscheinend stammt er aus einer Familie, die schon seit Generationen Fabel-Monster jagt, den so genannten Grimms. Diese Bestien sehen für andere Menschen völlig normal aus, doch Grimms können hinter diese Fassade blicken. Und tatsächlich scheint auch sein aktueller Fall mehr zu sein, als er und sein Partner bisher gedacht hatten.

Keine Links gefunden

Eine junge Frau erstattet Anzeige, nachdem sie und ihr Freund bei einem Einbruch erwischt wurden. Während die Frau entkommen konnte, wird ihr Freund offenbar noch immer von den Bewohnern des Hauses festgehalten, wenn man ihn nicht bereits getötet hat. Nick und sein Partner ermitteln und stoßen auf eine Familie von "Wer-Bären". Der Vater der Familie versichert Nick, dass sie der alten Lebensweise längst abgeschworen hätten und ein friedliches Leben zwischen den Menschen anstreben. Doch die Hinweise werden immer konkreter und zeigen schließlich in Richtung des rebellischen Sohnes.

Keine Links gefunden

Nach einem Flashmob in einer Straßenbahn bleibt eine junge Frau leblos am Boden liegen. Als Nick und Hank am Tatort eintreffen, werden sie bereits von Sergeant Wu in Empfang genommen. Bei der Frau handelt es sich um die Anwältin einer renommierten Kanzlei, Serena Dunbrook. Doch der Anblick der einst so hübschen Frau schockiert die Beamten: Ihr Gesicht ist fast bis zur Unkenntlichkeit entstellt. Im Labor erfahren Nick und Hank, dass Serena offenbar an einer Dosis Bienengift gestorben ist. Doch sie finden nur ein einziges Einstichloch, was zudem außergewöhnlich groß ist. Für Nick steht fest: Serenas Tod ist kein gewöhnlicher! Weil die Detectives zunächst keinerlei Anhaltspunkte über den Täter haben, bestellen sie kurzerhand alle Teilnehmer des Flashmobs aufs Revier. Zwar berichten alle dieselbe Geschichte, eine Einladung per Mail bekommen zu haben und sich nicht zu kennen, doch Nick bleibt misstrauisch – und tatsächlich: Die Erzählung des jungen Mannes namens Doug weist Lücken auf. Als Nick ihn daraufhin im Verhör aus dem Konzept bringt, verwandelt sich Dougs Gesicht für Sekunden in das einer Biene. Auch das Gesicht eines zweiten Mannes, John Coleman, verwandelt sich. Nachdem die beiden Männer nach dem Verhör das Revier verlassen dürfen, nehmen Nick und Hank ihre Spur auf und gelangen in eine Papierfabrik, wo sich Doug und John mit einer Unbekannten treffen. Als die beiden Detectives überraschend von einem gigantischen Bienenschwarm angegriffen werden, ist schnell klar: Antworten wird Nick höchstwahrscheinlich nur in Tante Maries Buch finden …

Keine Links gefunden

Eine spärlich bekleidete Frau namens Faith befindet sich auf der Flucht und wird dabei auf einer Brücke von einem Auto angefahren. Der Fahrer steht unter Schock. Erst als eine dunkle Gestalt auftaucht und ihn auffordert, den Notruf zu wählen, findet der Unfallverursacher seine Fassung wieder und tut, was ihm befohlen wird. Doch als er zurückkommt, ist die Gestalt plötzlich verschwunden und die junge Frau tot. Als Nick und Hank am Tatort eintreffen, stellen die beiden Detectives fest, dass Faiths Leiche am Arm tiefe Schnittwunden aufweist, die unmöglich vom Autounfall stammen können. Die Obduktion ergibt außerdem, dass Faith offenbar nicht an den Folgen des Unfalls gestorben ist, sondern erwürgt wurde. Aber wovor ist Faith eigentlich geflüchtet und wer steckt hinter der dunklen Gestalt? Der erste Verdacht führt zu Faiths Ehemann, der schon des Öfteren wegen häuslicher Gewalt auffällig wurde. Allerdings kann dieser Nick und Hank schnell davon überzeugen, unschuldig zu sein. Seine Frau pflegte jedoch regen Kontakt mit Freunden in sozialen Internetforen und verließ wohl häufiger schon mal nachts das Haus. Ein Chatprotokoll lässt Nick und Hank auf ein kleines Hotel in der Nähe des Tatortes aufmerksam werden. Dessen Besitzer Billy scheint zwar aufmerksam und nett zu sein, jedoch auch nicht ganz normal: In einer Wasserspiegelung erkennt Nick in ihm einen Ziegendämon … Derweil stattet ein Unbekannter dem Polizeirevier einen Besuch ab: Er erkundigt sich bei Sergeant Wu nach dem Polizisten, der einen Freund von ihm auf offener Straße erschossen hat – es handelt sich um Nick …

Keine Links gefunden

Der Musiklehrer der örtlichen Highschool, Paul Lawson, wird tot in seinem Wagen aufgefunden. Doch der Lehrer starb keinen gewöhnlichen Tod: Lawson wurde von unzähligen Ratten angegriffen und gefressen. Nick und Hank verhören Lawsons Schüler vom ‚Von Hamelin Music Institute. Er unterrichtete zuletzt einen exklusiven Kreis der vier besten Schüler. Sie sind es auch, die Nick und Hank auf die Spur von Lawsons ehemaligen Schüler und Ausnahmetalent Roddy Geiger bringen, der erst vor kurzem suspendiert wurde. Roddy Geiger lebt gemeinsam mit seinem Vater auf einem Schrottplatz am Rande der Stadt. Dort müssen die Detectives, sehr zum Leid von Hank, feststellen, dass Roddy tatsächlich eine ganz besondere Beziehung zu Ratten pflegt. Doch die Situation eskaliert schnell, als Roddys Vater die Polizisten erblickt. In seiner Wut offenbaren er und Roddy Nick ihre wahren Gesichter - die eines Reinigen, einem rattenähnlichen Wesen. Als hätte Nick nicht schon genug zu tun, warten auch zuhause Probleme auf ihn: Der Kühlschrank ist kaputt und muss repariert werden. Dabei stellt sich jedoch heraus, dass der Elektriker ebenfalls ein Reinigen ist, der schnurstracks die Flucht vor Nick ergreift – sehr zu Juliettes Verwunderung. Auch auf der Arbeit rätselt Hank derweil, weshalb Nick seit einiger Zeit einen derart guten Instinkt an den Tag legt. Allerdings wird er in seinem Gedanken unterbrochen, als ihm nichtsahnend ‚Hexenbiest‘ Adalind gegenüber steht und ihn zum Essen einlädt - offenbar nicht ganz zufällig.

Keine Links gefunden

Nick und Hank werden zu den Überresten des Hauses von Hap Lasser gerufen. Das Haus war in der Nacht explodiert und Hap konnte sich wie durch ein Wunder noch rechtzeitig in Sicherheit begeben. Nick wittert sofort widrige Umstände, doch zunächst sieht alles, trotz der Erkenntnis, dass Hap ein Blutbarde ist, tatsächlich nach einem Unfall aus. Auf dem Revier erfahren die Detectives jedoch, dass Haps Bruder Ralph erst vor kurzem unter ähnlichen Umständen ums Leben gekommen ist. Nun muss Hap bei seinem alten Freund, Blutbarde Monroe, unterkommen. Allerdings bleiben die beiden Männer nicht lange unter sich: Ausgerechnet als Nick bei Monroe und Hap nach dem Rechten sehen will taucht ein weiterer Blutbarde auf und greift Nick auf offener Straße an. Es ist Haps Schwester und Monroes Exfreundin, die explosive und temperamentvolle Angelina, die auf Grimms nicht gut zu sprechen ist. Angelina will ihren Bruder rächen und weiß offenbar, wer hinter den Attentaten steckt – die ‚Bauerschweine‘. Damit nicht genug, will sie auch die Beziehung zu Monroe wieder aufleben lassen, was diesen wiederum in einen inneren Konflikt stürzt. Immerhin hat er es bisher gut geschafft, seine Blutbarde-Instinkte zu unterdrücken. Doch Monroe kann Angelina nicht widerstehen und lässt sich von ihr im Wald verführen. Ausgerechnet in dieser Nacht wird Hap von einem Unbekannten erschossen und Angelina und Monroe rücken ins Visier von Nicks Kollegen Hank. Nick hingegen muss schnell erkennen, dass er in diesem Konflikt mit menschlichen Gesetzen nicht weit kommt, denn es handelt sich um eine nun mehr jahrzehntelang andauernde Fehde zwischen Blutbarden und Bauerschweinen, in der Angelina von Monroe schließlich eine Entscheidung fordert: Gibt er sich seinen Instinkten als Blutbarde wieder hin und unterstützt sie im Kampf gegen ihre Feinde oder fristet er weiterhin ein Dasein als scheinbar ‚normaler‘ Mensch?

Keine Links gefunden

Tief im Wald werden zwei Wanderer von dem polizeibekannten Drogenhändler Delmar Blake überwältigt und mit einer Waffe bedroht. Doch als es im Dickicht raschelt, lässt Blake von den beiden ab und er verschwindet, um nachzusehen. Die Wanderer können sich befreien, doch Blake wird am nächsten Tag tot aufgefunden. Die Detectives Nick und Hank ermitteln am Tatort. Dabei finden sie ein Haar, das weder dem Toten noch dem Pärchen zugeordnet werden kann. Die Analyse ergibt etwas Unglaubliches: Das Haar gehört Holly Clark. Das Mädchen war vor neun Jahren spurlos aus dem Garten ihrer Adoptiveltern verschwunden und müsste nunmehr im Teenageralter sein. Nick wittert übermenschliche Hintergründe, denn ein normaler Mensch kann wohl kaum so lange Zeit im Wald überleben. Ist das Mädchen etwa ein Blutbarde? Er bittet Monroe um Hilfe und gemeinsam begeben sie sich in den Wald – und tatsächlich: Schon bald wittert Monroes feine Nase eine Spur. Doch die beiden bleiben nicht lange allein im Unterholz, denn Blakes Brüder Mike und Roland haben sich ebenfalls auf den Weg gemacht, um den Mörder ihres Bruders zu finden. Währenddessen rollt Nicks Kollege Hank auf der Suche nach Hollys damaligem Entführer die alten Ermittlungen des Falls auf und wird fündig.

Keine Links gefunden

Die Detectives Nick und Hank werden von einem Mörder in Atem gehalten, nachdem ein bekannter Richter in seinem Haus überfallen und auf grausame Weise getötet wurde. An der Tatwaffe finden die Ermittler einen Fingerabdruck, der zu Chilton, einem Mitglied der Navy, führt. Doch dort angekommen, können die Detectives nur noch dessen Tod feststellen. Zudem fehlt dem Opfer seine rechte Hand, die Hand, von der der Fingerabdruck am Tatort des Richters stammt. Allerdings fällt Nick und Hank noch etwas auf: Chilton trägt eine sehr seltene und wertvolle Damenarmbanduhr, auf deren Rückseite der Name ‚Mary‘ eingraviert ist. Ein Uhrenexperte muss her und wer könnte da nicht besser geeignet sein als Monroe? Dessen Recherche ergibt, dass die Uhr zuletzt einer Staatsanwältin namens Mary Robinson gehört hat, die ebenfalls in Portland wohnt. Allerdings schwindet bei der Ankunft vor Robinsons Haus bereits jegliche Hoffnung, sie noch lebend zu finden: Die pensionierte Dame wurde ebenfalls ermordet. Der Tatort erinnert Hank jedoch an einen vergangenen Fall, bei dem vor einigen Jahren eine dreiköpfige Familie ausgelöscht wurde. Der Täter, Oleg Stark, wurde damals zu 300 Jahren Haft verurteilt. Ein äußerst ungewöhnlicher Mann, bei dem keinerlei Schmerzempfinden und eine abnorme Knochenstruktur diagnostiziert wurden. Wie sich herausstellt, brach dieser jedoch vor 24 Stunden aus dem Hochsicherheitsgefängnis aus und rächt sich augenscheinlich an den Verantwortlichen, die damals für seine Verhaftung zuständig waren. Allerdings müssen Hank und Nick bei ihren Ermittlungen ebenfalls feststellen, dass Hank der Polizist war, der Stark damals in Gewahrsam genommen hatte. Er steht offenbar als nächster auf dessen Abschussliste, doch vorher bekommt Nick Besuch von Stark und lernt so die außergewöhnlichen Kräfte des übelsten Wesens aller kennen – die der ‚Granitbestie‘.

Datum Datei
30.12.2013 21:15 Grimm 13.12.30 21-15 VOX 55
31.12.2013 00:15 Grimm 13.12.31 00-15 VOX 55

Ein junger Mann namens Lenny wird tot in einem Müllcontainer gefunden. Die Detectives der Mordkommission Nick Burkhardt und Hank Griffin zieht es zur Wohnung des Opfers, wo dessen Vermieter sie auf einen Streit zwischen Lenny und den Nachbarn Martin und Mason aufmerksam macht. Der Streit war wohl nicht der Erste zwischen den drei Parteien und Lenny galt als nicht sonderlich beliebt, was auch dessen Freundin Natalie zu Protokoll gibt. Sowohl Mason als auch Martin bekommen daraufhin Besuch von Nick und Hank und sie sind offensichtlich keine Unschuldslämmer: Beim Anblick des schüchternen Martin in dessen Trödelladen, verwandelt dieser sich vor Nicks Augen in ein ‚Mauseherz‘-Wesen. Auch Mason, ein erfolgreicher aber unsympathischer Anwalt, zeigt in seiner Kanzlei sein wahres Gesicht vor Nick: Er ist eine ‚Schreckensnatter‘. Von Monroe erfährt Nick, dass ein Aufeinandertreffen von ‚Schreckensnatter‘ und ‚Mauseherz‘ nicht gut gehen kann, denn während ein ‚Mauseherz‘ ängstlich ist und nichts in seinem Leben zustande bringt, ist die ‚Schreckensnatter‘ äußerst dominant und gefährlich – auch für Grimms. Aber wer von ihnen ist Lennys Mörder? Indes erhält Monroe per Telefon den Auftrag, eine Uhr zu reparieren. Doch kaum angekommen, wird er plötzlich von unbekannten Wesen zusammengeschlagen. Zwar kann er niemanden erkennen, erhält jedoch eine Nachricht, die eindeutig ist: Offenbar handelt es sich um eine Warnung der ‚Sensenmänner‘, denen die Freundschaft zwischen einem Grimm und einem Wesen ein Dorn im Auge ist. Und es bleibt nicht bei diesem Vorfall: Nicks Freundin Juliette beobachtet, wie Unbekannte ihr Haus beschatten und macht sich auf eigene Faust auf die Suche

Keine Links gefunden

Ein ermordeter jugendlicher Obdachloser weist zwei Einstichlöcher am Hals auf. Nick und Hank finden heraus, dass "Geier-Wesen" Organe aus noch lebenden Menschen entnehmen und zu Heilmitteln weiterverarbeiten. Nicks ist unterdessen drauf und dran, Juliette von seinem Dasein als Grimm zu erzählen. Aber wird sie ihm glauben? Zudem bekommt Captain Renard eine Botschaft der Sensenmänner.

Keine Links gefunden

Auf einer Vernissage begegnet der junge, gutaussehende Kunstsammler Ryan Showalter einer schönen Unbekannten und nimmt sie auf ein Liebesabenteuer mit zu sich nach Hause – nichtsahnend worauf er sich da eingelassen hat. Am nächsten Tag werden Nick und Hank zu einem Tatort gerufen: Ryan wurde tot in seiner Wohnung aufgefunden und den beiden Detectives bietet sich ein grauenvoller Anblick: Die Leiche wirkt wie ausgesaugt und ist mumifiziert als wäre Ryan schon mehrere Jahre tot. Ryans Freundin gibt an, dass außerdem seine sehr kostbare, goldene Rolex fehlt. Nick findet zudem einen abgebissenen Finger am Tatort. Doch dieser Finger stammt offensichtlich von einer Frau. Haben sie es hier also mit einer Mörderin zu tun? Als kurz darauf ein zweiter Mord nach demselben Schema passiert, glaubt Nick an keinen bloßen Zufall und bittet Monroe um Hilfe. Dieser nimmt Nick mit in ein Seniorenheim für Wesen, wo sie auf Charlotte treffen: Sie ist ein ‚Spinnenwesen‘, genauer gesagt, ein ‚Spinnensatan‘. Derartige Wesen müssen alle fünf Jahre innerhalb von wenigen Tagen drei Männer umbringen, um ihr vorzeitiges Altern zu verhindern und so ihr junges, schönes Aussehen bewahren zu können. Charlotte ist jedoch wie Monroe reformiert und sieht daher trotz ihrer 26 Jahre aus, wie eine alte Dame. Da zwei Morde bereits passiert sind, muss demnach schon bald die dritte Tat vollbracht werden – Nick muss sich beeilen. Doch das ist bei Weitem nicht sein einziges Problem: In Nicks Nachbarschaft hat es sich unter den dort lebenden Wesen offenbar herumgesprochen, dass er ein ‚Grimm‘ ist und sein Haus wird seitdem beschattet. Höchste Zeit für Nick, den stillen Beobachtern mal einen Besuch abzustatten

Keine Links gefunden

Auf der Suche nach seinem Hund wird ein Mann namens Ed in der Nacht im Wald von einem Unbekannten angegriffen und getötet. Als seine Frau Lois Hilfe rufen will, wird auch sie umgebracht. Am nächsten Morgen ereilt Nick und Hank die Todesnachricht und gemeinsam untersuchen sie den Tatort nach wichtigen Hinweisen. Während Hank als Motiv des Täters zunächst Drogen vermutet, ist Nick schnell klar, dass es sich hier nicht um einen ‚normalen‘ Mord handelt. Im Haus des Ehepaars finden sie ein rohes Steak und im Wald entdecken sie Pferde- und Schleifspuren sowie ein Stück von einem seltsamen Lederfetzen, der von einem Sattel stammen könnte. Die Abdrücke im Blut der Leichen können dem Vorbestraften Dimitri Skontos zugeordnet werden, allerdings weiß weder dessen Bewährungshelfer Leo Taymor noch Dimitris Chef in einem Boxclub, wo sich der Verdächtige momentan aufhält. Einen möglichen Hinweis liefert den Detectives erst Dimitris Boxer-Kollege Bryan, den Nick als ein ihm unbekanntes Wesen identifiziert. Indes wird Dimitris Auto neben einem verlassenen Lagerhaus entdeckt. Im Gebäude finden Nick und Hank Blutspuren, seltsame Zeichen an den Wänden, mittelalterliche Kampfgeräte und lateinische Inschriften. Captain Renard muss helfen, immerhin ist er der einzige unter ihnen, der die lateinische Sprache beherrscht. Einmal übersetzt, deutet alles auf illegale Gladiatorenkämpfe hin. Monroe gibt Nick schließlich den entscheidenden Hinweis: In der Welt der Wesen existieren solche Kämpfe – sogenannte ‚Löwenspiele‘. Kurze Zeit später erfahren die Detectives, dass Bryan vermisst wird und noch ahnt keiner von ihnen, dass Captain Renard an der Misere nicht ganz unbeteiligt ist.

Keine Links gefunden

Die Diebe Flynn, Hans und ihr Anführer Soledad Marquesa rauben den örtlichen Juwelier Bertram auf der Suche nach drei geheimnisvollen Münzen aus und töten den Besitzer. Doch obwohl sie den gesamten Tresorinhalt mit in ihr Versteck nehmen, bleibt das Gesuchte für sie unauffindbar. Während Soledad erneut zum Juweliergeschäft fährt, um sich zu vergewissern, dass sie nichts übersehen haben, bekommen Flynn und Hans Besuch von dem Steinadlerwesen Farley Kolt, der die beiden gegeneinander ausspielt, sodass sie sich gegenseitig umbringen. Inzwischen ist auch die Polizei bei Bertram eingetroffen, wo Nick auf Soledad trifft und in ihm ein Schakalwesen erkennt. Doch bis Nick begreift, ist es bereits zu spät und Soledad entkommt. Bertrams Leiche wird indes von Dr. Harper obduziert und es stellt sich heraus, dass der alte Mann letztlich nicht an den Schüssen der Diebe, sondern an drei verschluckten Münzen gestorben ist. Aber was hat es mit diesen Münzen eigentlich auf sich? Hank nimmt die Münzen vorläufig an sich und die beiden Detectives bekommen einen Hinweis darauf, wo sich Soledads Rückzugsort befindet: Dort angekommen, entwischt er ihnen zwar erneut, jedoch gelingt es ihnen, Farley Kolt zu verhaften - nicht ahnend, dass Nick und ihn offenbar etwas verbindet. Zurück auf dem Revier wird Nick plötzlich klar, warum diese Münzen so begehrt sind: Hank verliert vollkommen die Kontrolle über sich selbst. Offenbar verleihen die Geldstücke dem Besitzer Macht, Einfluss und lösen eine schreckenerregende Machtgier aus. Auf dem Revier übernimmt Captain Renard die Geldstücke und verspricht, diese in die Asservatenkammer zu bringen, doch weit gefehlt: Auch er verfällt ihnen, wobei Nick und Hank immer noch keine Ahnung haben, wer Captain Renard in Wirklichkeit ist ...

Zwei Diebe brechen in der Nacht auf der Suche nach wertvollen Kupferresten in ein Lagerhaus ein. Dabei stellen sie jedoch schnell fest, dass sie nicht allein sind. Zur selben Zeit sieht sich ein weiterer Dieb nach der wertvollen Beute um, doch gerade als sie sich ihm nähern, tritt plötzlich Gas aus, gefolgt von einem riesigen Feuerball, indem die beiden Männer verbrennen. Am nächsten Morgen treffen die Detectives Nick und Hank am Tatort ein. Bei ihren Ermittlungen bekommen sie Unterstützung vom Brandermittler Jordan Vance, der vor Ort einige Ungereimtheiten feststellt: Die Ursache für das Feuer ist vollkommen unklar und auch der Zustand der verkohlten Leichen ist erstaunlich, denn normalerweise dauert die Verbrennung eines Körpers stundenlang. Auf dem Revier ist inzwischen ein Zeuge eingetroffen, der Nick und Hank berichtet, dass er in der Nacht des Doppelmordes einen Mann vom Tatort hat fliehen sehen, wobei besonders auffällig war, dass dessen rechte Gesichtshälfte stark vernarbt war. Doch die Ermittlungen werden jäh unterbrochen als die Detectives erneut ein Notruf erreicht: Dieses Mal wurde der Besitzer der Lagerhallen angegriffen und schwer verletzt. Zudem ist der Täter noch nicht geflohen, sondern befindet sich immer noch in der abgelegenen Halle. Nick, Hank und Sergeant Wu machen sich auf die Suche, wobei ein starker Gasgeruch ihre Suche zu einem Spiel mit dem Feuer werden lässt – im wahrsten Sinne des Wortes, denn Nick gelingt es, einen kurzen Blick auf den Täter zu erhaschen: Es ist ein ‚Feuerteufel‘. Es handelt sich offenbar um den ehemaligen Soldaten und Schweißer Fred Eberhart, der eigentlich seit sechs Monaten als verschwunden gilt. Einzig seine Tochter, die in einem nahegelegenen Tanzclub als Feuerschluckerin arbeitet, kann den Detectives jetzt noch weiterhelfen. Im Club trifft Nick überraschend auf Monroe, der ein großer Fan der Tänzerin ist. Von ihm erfährt Nick allerdings auch, dass vor zwei Tagen ein Grimm tot aufgefunden wurde.

Für den Detective der Mordkommission in Portland, Nick Burkhardt, der seit einiger Zeit neben seinem Dasein als Polizist ein geheimes Doppelleben als Grimm führt, spitzt sich die Lage gegenüber seinen Freunden und Kollegen allmählich zu: Seitdem sein Nachbar, ein ‚Eisbieber‘-Wesen, weiß, dass Nick ein Grimm ist, versucht er, sich mit Nick gut zu stellen. Doch Juliette hat wenig Verständnis für das etwas aufdringliche Verhalten, zumal sie sich seit den immerwährenden mysteriösen Zwischenfällen in ihrem eigenen Haus nicht mehr sicher fühlt. Sie bittet Nick, ihr das Schießen mit einer Pistole beizubringen. Derweil hecken das Hexenbiest Adalind und Nicks Chef, Captain Renard, einen teuflischen und zugleich geheimnisvollen Plan aus: Um Nick nachhaltig zu schaden und ihn als Grimm unschädlich zu machen, verfolgen sie die Strategie, sein direktes Umfeld zu infizieren. Captain Renard erteilt Adalind den Auftrag, Nicks Kollegen Hank offensichtliche Avancen zu machen, nachdem dieser ihr vor einiger Zeit vermeintlich das Leben gerettet hatte. Doch Hank hat Adalinds Annäherungsversuche bisher ignoriert. Nun soll das Hexenbiest Hank mittels eines ‚Zaubertranks‘ in die Liebesfalle locken. Die Zutaten besorgt sich Adalind im bekannten Kräuterladen für Wesen bei dessen Besitzer und ‚Fuchsteufel‘-Wesen Frederick Calvert. Kurz nach Adalinds Besuch wird der Ladenbesitzer plötzlich von zwei Unbekannten überfallen, die offensichtlich auf der Suche nach berauschenden Substanzen sind. Nachdem sie das Gesuchte gefunden haben, bringen sie Frederick um. Nick und Hank kümmern sich am Tatort um die Ermittlungen, aber ohne Monroes Hilfe und der von Fredericks Schwester, ‚Fuchsteufelin‘ Rosalie, scheint es fast unmöglich, in die Drogenhölle der Wesen hinabzusteigen. Zumal Nick auf Hanks Unterstützung und die von Sergeant Wu momentan wenig zählen kann: Hank hat von Adalind Kekse geschenkt bekommen und benimmt sich seitdem äußerst seltsam. Auch Sergeant Wu hat verbotenerweise von den Keksen gekostet und bricht daraufhin zusammen.

Detective Nick Burkhardt und seine Freundin Juliette haben sich nach den anstrengenden und aufregenden Ereignissen der letzten Zeit eine Pause verdient und beide fahren gemeinsam für ein paar Tage in den Urlaub. Nick hat für sie ein romantisches Holzhaus mitten im Wald gemietet, wo er Juliette endlich die Fragen aller Fragen stellen möchte. Doch noch bevor sie dort ankommen, machen er und Juliette eine seltsame Beobachtung: Als sie bei einem Haus unweit ihres Feriendomizils anhalten, um nach dem Weg zu fragen, fällt Juliette eine verängstigt wirkende Frau hinterm Fenster auf, während Nick sich mit dem Hausherren Timothy unterhält. Dieser erscheint ihm für einen kurzen Moment in Gestalt eines Wesens, welches Nick bisher noch nie gesehen hat. Im Ferienhaus denkt sich Nick zunächst nichts weiter dabei, doch als Juliette sieht, wie der Mann gegenüber seiner Frau Robin Gewalt anwendet, ist sie außer sich. Und tatsächlich: Auch der von Nick herbeigerufene Sheriff scheint machtlos. Nick ruft Monroe an und bittet ihn um Hilfe. Dieser kümmert sich derzeit um Rosalie, der Schwester des vor kurzem ermordeten Kräuterladenbesitzers, und beide scheinen ein gutes Team zu sein, denn gemeinsam können sie Nick mit ihrem ‚Wesen‘-Fachwissen helfen: Bei Timothy handelt es sich offenbar um eine ‚Hyänenratte‘, der es bei seiner Frau Robin, einem seltenen ‚Geistervogel‘, auf das goldene Ei in ihrer Kehle abgesehen hat, welches nur einmal im Leben eines ‚Geistervogels‘ wächst und sehr kostbar ist. Aber wie können Nick und Juliette der Frau helfen? Indes stellt der liebeskranke, von Hexenbiest Adalind mit einem Keks vergiftete Hank, selbiger nach. Als er vor ihrem Haus einem fremden Mann begegnet, der Adalind kurz darauf küsst, tickt Hank aus. Dabei ahnt er nicht, dass dies genau das Ziel ist, welches Captain Renard und Adalind verfolgen. Nebenbei scheint ebenfalls niemand zu bemerken, was mit Sergeant Wu los ist

Die Lage um den vom Hexenbiest Adalind mit Liebeskeksen vergifteten Hank spitzt sich zu: Er und Adalind sind mit Nick und Juliette zum Essen verabredet. Kaum im Restaurant droht die Situation zu eskalieren als Nick erkennt, dass es sich bei Adalind um das Hexenbiest handelt, das damals versucht hat, Tante Marie im Krankenhaus umzubringen. Nun drängt sie sich ganz offensichtlich ins Leben seines Freundes, um Nick zu schaden. Aber worauf hat sie es eigentlich abgesehen? Der gemeinsame Abend währt zum Glück nicht lange, denn die Detectives werden überraschend zu einem Tatort gerufen: Zwei Männer wurden tot aufgefunden. Zunächst sieht es danach aus, als hätten sie sich gegenseitig umgebracht. Bei näherem Hinsehen glaubt Nick jedoch, dass noch eine dritte Person beteiligt gewesen sein muss. Dabei ahnt er nicht, dass der Mörder direkt vor ihm steht – Captain Sean Renard. Dieser hatte sich zuvor mit den Opfern, seinem Cousin Anton Krug und einem langjährigen Bekannten Woolsey, getroffen, um ihr weiteres Vorgehen gegen Nick zu besprechen: Renard und seine Familie haben es auf den Schlüssel abgesehen, den Nick kurz vor Tante Maries Tod überreicht bekommen hat. Während Renard für die Beschaffung auf die Hilfe von Adalind und deren Mutter Catherine setzt, wurde Renards Familie langsam ungeduldig, weshalb Renard letztlich handeln musste. Nick wird derweil immer misstrauischer: Nicht nur, dass er beobachtet, wie Sergeant Wu plötzlich seinen Lippenbalsam und andere merkwürdige Dinge hinunterschluckt und kurz darauf ohnmächtig wird, auch Hank redet selbst auf dem Revier nur noch von Adalind, was dem Vollblutpolizisten gar nicht ähnlich sieht. Nick bittet Monroe und Rosalie um Hilfe. Tatsächlich finden sie heraus, dass Hank vergiftet wurde. Bei den Freunden läuten sogleich alle Alarmglocken: Hank schwebt offenbar in größerer Gefahr als bisher gedacht: Er droht schon bald an dem Gift zu sterben, wenn Nick es nicht schafft, Adalind unschädlich zu machen. Doch das gelingt nur mit dem Blut eines Grimms

Der irische Journalist, Ian Harmon, wird in St. Louis von einem Unbekannten verfolgt, doch es gelingt ihm, den Fremden zu überwältigen. Kaum in Portland angekommen, wird ihm erneut nachgestellt, wobei er sogar angeschossen wird. Ian sucht Zuflucht bei seiner Exfreundin Rosalie Calvert im Kräuterladen ihres kürzlich verstorbenen Bruders Freddie. Da Ian aus Angst vor seinem Verfolger kein Krankenhaus aufsuchen kann, bittet Rosalie Monroe bei der Versorgung Ians um Hilfe: Es stellt sich heraus, dass Ian einer der Anführer der Freiheitskämpfer-Organisation für Wesen, ‚Libertatis‘, ist, die seit Jahrhunderten einen erbitterten Kampf gegen die ‚Warane‘ führen. Bei den ‚Waranen‘ handelt es sich um eine Geheimorganisation, die in Zusammenarbeit mit den ‚Sieben Häusern‘, den sieben Königsfamilien, die Weltherrschaft anstreben. Bisher waren die ‚Warane‘ hauptsächlich in Europa vertreten, doch wie Ian berichtet, steht die Welt mittlerweile am Rande des Weltkrieges – immerhin bekleiden die ‚Warane‘ Machtpositionen in der Industrie, der Politik und dem organisierten Verbrechen. Sobald sie ihre Macht durch ‚Libertatis‘-Angehörige in Gefahr sehen, schicken sie ‚Todesdoggen‘, um jene auszuschalten. Die auf Ian angesetzte ‚Todesdogge‘ heißt Edgar Waltz und spielt ein makabres Spiel: Am Tatort in einer Bar, in der Waltz zuvor den Barmann, ein mögliches ‚Libertatis‘-Mitglied, kaltblütig erschossen hat, gibt Waltz sich als Zeuge aus, um den Verdacht auf Ian zu lenken – mit Erfolg. Ian wird für den Mörder gehalten und Nick macht sich fieberhaft auf die Suche nach ihm. Doch ein Anruf von Monroe ändert plötzlich alles: Nick lernt Ian kennen und somit auch die Wahrheit. Ian braucht dringend neue Papiere, um außer Landes zu gelangen und gleichzeitig muss die ‚Todesdogge‘ Waltz außer Gefecht gesetzt werden. Gerade als Nick Informationen über den Konflikt zwischen ‚Libertatis‘ und den ‚Waranen‘ im Wohnwagen seiner Tante Marie zusammensucht, bekommt er einen überraschenden Anruf von Waltz

Die Ereignisse in der Vergangenheit haben Nick gezeigt, dass die Situation für ihn als ‚Grimm‘ immer schwieriger wird, denn seine Existenz hat sich in der Welt der Wesen mittlerweile herumgesprochen. Nick beschließt, in Zukunft gewappnet zu sein und mit der Tradition seiner Vorfahren fortzufahren – und das in aller Konsequenz: Er trifft sich mit Monroe im Wald, um dort unbeobachtet den Umgang mit den typischen Waffen eines Grimms zu üben. Noch ahnt er dabei nicht, dass diese auch tatsächlich bald zum Einsatz kommen sollen. Der junge ‚Eisbiber‘, Arnold Rosarot, meldet sich bei der Polizei: Er hat in der Nacht den Mord an dem Brückenbauunternehmer Robert Grosszahn beobachtet. Am Tatort bietet sich Nick und Hank ein grauenvolles Bild – das Opfer wurde einbetoniert. Um herauszufinden, wer der Täter ist, machen sich Nick und Hank auf die Suche nach Arnold, denn er ist der einzige Zeuge und aus Angst untergetaucht. In Arnolds Haus findet Nick schließlich einen entscheidenden Hinweis: Ein Foto von Arnold mit Nicks Nachbarn, dem ‚Eisbiber‘ Bud. Dieser hört sich in ‚Eisbiber‘-Kreisen um und findet Arnold schließlich bei einem Freund. Sie beschließen, dass der Biberkongress darüber entscheiden soll, ob Arnold bei der Polizei aussagt oder nicht. Immerhin kennen sie alle den Mörder: Es ist Salvadore Burell, ein ‚Rattentroll‘ und gehört somit zu den ewigen Widersachern der ‚Eisbiber‘. Die ‚Rattentrolle‘ haben nämlich eine Schwäche für Brücken: Niemand baut eine Brücke, ohne dass die ‚Rattentrolle‘ ihren Anteil kriegen. Da die meisten Bauunternehmen in Portland ‚Eisbibern‘ gehören, müssten diese schon immer an die ‚Rattentrolle‘ zahlen. Aber ob sie sich auch trauen, der Erpressung ein Ende zu setzen und Salvadore dingfest zu machen? Nick spricht auf dem Biberkongress, um ihnen Mut zu machen, jedoch vergebens. Noch ahnen sowohl er noch seine ‚Eisbiber‘-Freunde nicht, dass Sal und seine ‚Rattentroll‘-Kollegen Nick als ernste Bedrohung ansehen und zwei Sensenmänner aus Mannheim geordert haben, um den Grimm umzubringen

Nick und Hank werden zu einem mysteriösen Tatort gerufen: Die alte Dame Mavis Kerfield wurde in ihrem eigenen Haus ermordet und schlimm zugerichtet. Unter Verdacht steht Mavis’ Familie, das heißt ihre beiden Töchter Taylor und Tiffany sowie Mavis’ Stieftochter Lucinda und deren Ehemann Arthur. Letzterer hat kurz zuvor zusammen mit Lucindas Patenonkel und Rechtsanwalt Spencer, Mavis um viel Geld gebeten, denn Arthurs Unternehmen ist pleite. Doch die herrische Frau hat ihnen ihre Hilfe verweigert. Die seltsame Tatsache, dass fast das gesamte Glas in Mavis’ Haus zersplittert ist, lässt Nick schnell an eine übernatürliche Ursache denken – und tatsächlich: Offenbar handelt es sich bei Spencer um einen ‚Murcielago‘ – ein Wesen, welches über die Fähigkeit verfügt, so hohe Töne zu erzeugen, dass Glas zersplittert und Menschen getötet werden. Hat er Mavis etwa aus Geldgier umgebracht? Und noch eine andere Angelegenheit sorgt bei Nick derzeit für schlaflose Nächte: Seit er die Bekanntschaft mit dem ehemaligen Freund von seiner Tante Marie, Farley Kolt, gemacht hat und erfuhr, dass der Tod seiner Eltern keineswegs ein Unfall war, lässt ihm das keine Ruhe. Juliette hilft ihrem Freund, die Ermittlungen noch einmal aufzurollen. Von dem damals zuständigen Polizisten erfährt Nick, dass vier Männer verdächtigt wurden. Darunter sind auch die drei Männer, die an dem Raubüberfall auf den Juwelier Bertram beteiligt und auf der Suche nach den drei Münzen waren – Hans Roth, Ian Flynn und Soledad Marquesa, inzwischen alle tot. Der vierte Verdächtige ist Akira Kimura und noch auf freiem Fuß

Datum Datei
28.09.2014 02:55 Auf der Jagd 14.09.28 02-55 VOX 135

Nicks Freundin Juliette wird mitten in der Nacht zu einem Pferdestall gerufen, weil eines der Tiere auf der Weide offenbar von einem riesigen Raubtier angefallen wurde. Gemeinsam mit dem Besitzer begibt sich Juliette im Wald auf Spurensuche. Dabei entdecken sie nicht nur einen übergroßen Fußabdruck, sondern auch die Leichen zweier junger Männer, deren leblose Körper übel zugerichtet sind. Als das Polizeiteam am Tatort eintrifft, stürmt plötzlich eine junge Frau aus dem Gebüsch: Sie hat den Mord beobachtet und ist der festen Überzeugung, dass es ‚Bigfoot‘ war. In derselben Nacht macht auch Monroe eine Entdeckung: ‚Urzeitwesen‘ Larry taucht plötzlich bei ihm auf und ist schwer verletzt. Am nächsten Morgen eilt Nick Monroe zu Hilfe und ist sich sicher, dass es sich bei Larry um den Mörder der beiden jungen Männer handelt. Da Larry seine Transformation zu einem Wesen derzeit offenbar nicht kontrollieren kann, ist er in seinem ‚Wesenszustand‘ nicht nur für jedermann sichtbar, sondern scheint außerdem in der Nacht einem Blutrausch verfallen zu sein. Ausgerechnet jetzt tauchen plötzlich Spürhunde der Polizei auf, die Larrys Geruch aufgenommen haben. Monroe streift sich kurzerhand Larrys Hemd über und verschwindet als’ Blutbader’ im Wald, um die Hunde zu verwirren. Zunächst läuft alles nach Plan, bis Monroe unerwartet Hank in die Arme läuft, ehe er sich zurückverwandeln kann: Hank sieht somit das erste Mal eine ihm unbekannte Gestalt, deren Aussehen für ihn unerklärlich ist und ihn in seinen Grundfesten erschüttert. Und nicht nur für Hank passen mittlerweile verschiedene Ereignisse nicht mehr zusammen: Auch Juliette wundert sich über das Ergebnis einer heimlichen DNS-Analyse von Haaren, die sie am Tatort gefunden hat. Der Befund lautet, dass es sich um Tier-Mensch-Hybride handelt und somit stellt sich für Juliette die Frage: Gibt es ‚Bigfoot‘ etwa tatsächlich?

Keine Links gefunden

Nick macht sich große Sorgen um seinen Freund und Kollegen Hank. Nachdem dieser zuletzt sowohl einen Blutbader als auch die Transformation von Wesen zu Mensch gesehen hat, scheint er in seinen Grundfesten erschüttert. Zu gerne würde Nick seinem Freund die seltsamen Geschehnisse erklären, doch ein Mordfall fordert ihre ganze Aufmerksamkeit, bei dem die beiden Detectives überraschend zur Zielscheibe werden: Der Privatdetektiv Nathaniel Adams wird in seinem Hotelzimmer tot aufgefunden. Zunächst scheint nichts weiter auffällig, bis die Detectives im Mietwagen des Opfers Fotomaterial von sich entdecken. Offensichtlich wurden sie und Captain Renard von Adams seit Tagen beschattet und heimlich fotografiert. Gleichzeitig hat Nick endlich Unterlagen von Interpol über den mutmaßlichen Mörder seiner Eltern, Akira Kimura, erhalten und erkennt den Zusammenhang zwischen ihm und den drei Münzen, die vor einiger Zeit einem örtlichen Juwelier gestohlen wurden. Der Polizei gelang es damals, die Münzen an sich zu nehmen – was mittlerweile auch Kimura weiß, der plötzlich in Portland auftaucht und Adams zu Recherchezwecken engagiert hatte. Der Kreis scheint sich zu schließen, doch das bedeutet, dass Nick, Hank und Captain Renard in größter Gefahr sind. Das bekommt Captain Renard zu spüren, als Kimura ihn plötzlich in seiner Wohnung überwältigt und foltert. Was Nick nicht ahnt: Kimura ist nicht der Einzige, der in Portland sein Unwesen treibt. Auch eine geheimnisvolle, schwarz gekleidete Frau beobachtet den nichtsahnenden Detective. Indes sucht Hexenbiest Adalind Juliette in ihrer Tierarztpraxis auf, um ihre Katze behandeln zu lassen, die Juliette prompt anfällt. Was zunächst nach einem harmlosen Kratzer aussieht, lässt bei Nick alle Alarmglocken schrillen: Er ahnt, dass der Besuch von Adalind bei Juliette kein Zufall war, doch Juliette weigert sich, wegen einer solchen Lappalie ins Krankenhaus zu fahren. Damit sie ihm glaubt, zeigt Nick ihr Tante Maries Wohnwagen, doch das verwirrt sie nur umso mehr.

Keine Links gefunden

Detective Nick Burkardt kämpft gegen Kimura, der auf der Suche nach den drei goldenen Münzen ist und sie zu Hause bei dem Grimm vermutet. Ein schwerer Kampf, bei dem Nick unverhofft Hilfe von der geheimnisvollen Frau in schwarz bekommt - seiner Mutter Kelly. Ihr gelingt es, Kimura zu überwältigen. Nick ist geschockt: Seine seit 18 Jahren bei einem vermeintlichen Autounfall verstorbene Mutter ist tatsächlich am Leben. Wie sich herausstellt, saß nicht sie im Auto neben Nicks Vater, sondern ihre beste Freundin Gina. Damit nicht genug, erhält Nick nun die Bestätigung für seine lang gehegte Vermutung: Der Autounfall seiner Eltern war keineswegs ein Zufall. Unter anderem zeichnet sich Kimura für das Ableben von Nicks Vater verantwortlich. Nick und seine Mutter haben einiges aufzuarbeiten, doch dafür bleibt zunächst kaum Zeit, denn Nick muss in einem schrecklichen Verbrechen ermitteln: Auf einem Containerschiff aus Frankreich wurden mehrere verstümmelte Leichen gefunden. Am Tatort angekommen, erkennt Nick sofort, dass es sich hierbei keineswegs um ein “normales“ Verbrechen handelt. Mit Hilfe von Kelly findet der Grimm heraus, dass es sich bei den Toten um das Werk eines “Mauvais Dentes“ handelt, ein tigerartiges Wesen mit gewaltigen Reißzähnen. Bei ihrer Recherche im Wohnwagen, entdeckt Kelly auch den Schlüssel, den Nick von Tante Marie bekommen hat und die Lösung des Falle scheint nahe: Der “Mauvais Dentes“ wurde geschickt, um den Schlüssel, der als einer von insgesamt sieben Schlüsseln als Teil einer Schatzkarte fungiert, an sich zu nehmen und Nick zu töten. Doch für wen arbeitet er und wer in Portland weiß, dass Nick diesen Schlüssel besitzt? Indes liegt Juliette im Krankenhaus. Der Kratzer von Adalinds vergifteter Katze hat sie in ein tiefes Koma fallen lassen. Monroe und Rosalee finden heraus, dass das Gift auf Dauer einen kompletten Gedächtnisverlust verursacht. Diesen müssen sie aufhalten, doch dazu benötigen sie das Gegengift und Adalind ist seit dem Zwischenfall unauffindbar

Datum Datei
08.12.2014 22:10 Grimm 14.12.08 22-10 VOX 55

Die Grimms, Detective Nick Burkhardt und dessen Mutter Kelly, sind noch immer auf der Suche nach dem “Mauvais Dentes“-Wesen und dessen Auftraggeber. Nachdem Nick den Anruf der FBI-Ermittlerin Kanigher erhalten hat, dass diese als Geisel des “Mauvais Dentes“ in einem Sägewerk festgehalten wird und ihr Partner ermordet wurde, machen sich Mutter und Sohn auf den Weg dorthin. Kaum angekommen, finden sie Kanighers Leiche und liefern sich einen erbitterten Kampf gegen das “Mauvais Dentes“-Wesen in Folge dessen es stirbt. Was Nick jedoch nicht ahnt: Aufgrund seiner Waffe und seines letzten Telefongesprächs mit der toten FBI-Ermittlerin wird er schon bald verdächtigt, die Morde begangen zu haben. Doch zunächst treffen Nick und Kelly sich mit Monroe und Rosalee im Krankenhaus: Juliette liegt noch immer im Koma. Rosalee und Monroe ist es zwar gelungen, ein Gegenmittel herzustellen, allerdings hoffen sie, damit zunächst bloß den durch die Vergiftung drohenden Gedächtnisverlust aufhalten zu können. Nick verabreicht seiner Freundin das Mittel, doch diese zeigt keinerlei Reaktion. Kurze Zeit später stattet Adalinds Mutter, Hexenbiest Catherine, Rosalee in ihrem Kräuterladen einen Besuch ab und holt, die von ihr bestellten Wirkstoffe ab. Es scheint, als wüsste sie sehr wohl, wie Juliette gerettet werden kann, denn die Zutaten deuten auf ein Gegenmittel hin, welches zu der Vergiftung von Juliette passt. Was die Freunde jedoch nicht ahnen: Hexenbiest Catherine tut dies nicht ganz freiwillig, sondern auf Geheiß von Captain Renard. Kelly stattet Catherine einen Besuch ab - sie will ein Gespräch von “Mutter zu Mutter“, was jedoch in einem tödlichen Kampf für Catherine endet. Eines verrät sie Kelly vor ihrem Tod allerdings noch: Es gibt einen geheimnisvollen Prinzen in Portland. Nur er kann Juliette retten, indem er sie mit ‚gereinigtem Herzen‘ küsst…

Datum Datei
08.12.2014 23:05 Grimm 14.12.08 23-05 VOX 55

Hank wird von einem alten Freund angesprochen, der seine Tochter Carly vermisst, Nick erkennt schnell, dass es sich bei Jarold um ein Wesen handelt, einem Coyotl. In einer ruhigen Minute klärt Nick ihn auf und gewinnt sein Vertrauen. Mit dem neuen Wissen kommen auch schnell die Verdächtigen: die "Familie". Jarold und seine inzwischen verstorbene Frau haben sich vom Rudel getrennt, um Carly ein normales Leben zu ermöglichen. In der Welt der Coyotl ist das allerding ein absolutes No-Go. Als Nick, Hank und Jarold die Familie aufsucht, kommt es zu Kampf. Carly kann gefunden werden, verwandelt sich aber vor Hanks Augen in das Werwesen, woraufhin dieser sofort die Waffe auf sie richtet. Nick geht dazwischen und ihm bleibt nichts anderes übrig, als seinen Partner einzuweihen. Unterdessen versucht das Rudel, die vier zu überrumpeln.

Datum Datei
15.12.2014 22:10 Grimm 14.12.15 22-10 VOX 55

Eine Seuche bedroht die Welt der Wesen, die so genannte "Gelbe Pest". Unter dem Einfluss der Krankheit geraten die Infizierten in einen regelrechten Blutrausch, der auch vor Freunden und Familie nicht halt macht. Als es dann auch Rosalee erwischt, wird es für Nick und - dem inzwischen eingeweihten - Hank persönlich. In der Zwischenzeit erhält Captain Renard einen Anruf seines Informanten in Europa. Ein weiterer Killer wurde ausgesandt, um die Situation wieder unter Kontrolle zu bringen. Trotz dieser Vorwarnung gelingt es dem Unbekannten, der Polizei zu entgehen und sich an Nicks Fersen zu heften.

Datum Datei
15.12.2014 23:05 Grimm 14.12.15 23-05 VOX 50

Detective Nick Burkhardt hat es momentan nicht leicht: Seine Freundin Juliette kann sich noch immer nicht an ihn und ihre gemeinsame Beziehung erinnern. Zudem versucht ein aus Europa stammender Profi-Killer, ein“Hargrund“-Wesen, der auf der Suche nach Tante Maries Schlüssel ist, ihn umzubringen. Er lauert Nick schließlich im Wohnwagen auf, doch dieser kann ihn überwältigen. Indes muss Nick sich allerdings auch noch auf die Ermittlungen in einem neuen Fall konzentrieren: Der Pfarrer Lance Calvin kommt aufs Revier und bittet die Detectives um Hilfe. Das Gemeindekonto wurde leergeräumt und ein großer Betrag auf ein Konto auf Curacao überwiesen. Und der Pfarrer hat auch schon einen Verdacht: Buchhalter und Gemeindemitglied Norman Brewster hat, laut Bank, den letzten Transfer getätigt und wie sich herausstellt, ist Brewster am Morgen nicht auf der Arbeit erschienen. Kurze Zeit später wird Normans Leiche allerdings aus einem Häcksler gezogen und somit ist klar: Alleine kann er in dieser Maschine nicht gelandet sein – jemand muss nachgeholfen haben. Nick und Hank überprüfen die Gemeindemitglieder und platzen dabei mitten in einen Gottesdienst. Dabei beobachten sie, wie sich Calvin plötzlich in einen“Blutbader“ und seine Zuhörer sich in ‚Schaf‘-Wesen verwandeln. Ist Calvin etwa ein Wolf im Schafspelz? Immerhin erfahren die Detectives von Monroe, dass eine freundschaftliche Verbindung zwischen den beiden Wesensarten nahezu unmöglich ist, es sein denn Calvin ist reformiert wie Monroe. Und welche Rolle spielt eigentlich Calvins fromme Assistentin Megan? Monroe soll sich als hilfesuchender“Blutbader“ getarnt unter die Mitglieder mischen und ein bisschen herumschnüffeln. Es dauert nicht lange und er wird tatsächlich fündig.

Datum Datei
22.12.2014 22:10 Grimm 14.12.22 22-10 VOX 55

Monroe verbringt einen romantischen Abend mit Rosalee und alles läuft bestens, bis sie plötzlich von Monroes Ex-Freundin und“Blutbader“ Angelina überrascht werden. Im Gepäck hat sie schlechte Nachrichten: Vor wenigen Stunden hat sie in einer Bar einen Mann namens Buxton James kennengelernt, der im Laufe des Abends immer aufdringlicher wurde und schließlich versuchte, die junge Frau zu vergewaltigen. Angelina rettete sich in dem sie James kurzerhand umbrachte – nicht ahnend, in was für ein Dilemma sie dadurch gelangte: Wie sich herausstellt sollte James für einen gewissen Arbok – eine Königsschlange – einen Auftrag erfüllen. Da James nun tot ist, zwingt er Angelina, den Auftrag zu übernehmen: Sie soll Monroe umbringen und dessen Leiche in 24 Stunden an Arbok ausliefern. Der arme Monroe ist völlig verzweifelt und zieht Nick ins Vertrauen, sehr zum Ärger von Angelina, die mit Nick nach den Morden an mehreren“Bauernschwein“-Wesen noch eine Rechnung offen hat. Schließlich kann Monroe die beiden überzeugen, ihre Differenzen für einen Moment zu vergessen. Während Monroe bei Hank Schutz sucht, versuchen Nick und Angelina gemeinsam herauszufinden, wer ihrem Freund nach dem Leben trachtet. Schon bald müssen sie allerdings feststellen, dass sie um eine Auslieferung Monroes nicht herumkommen, um an Arbok zu gelangen. Doch wie sollen sie Monroe ausliefern, ohne ihn umzubringen? Die Situation wird noch weiter erschwert als Nick und Angelina herausfinden, dass Arbok wiederum auch nur Handlanger einer höher gestellten Person ist. Währenddessen bekommt Captain Renard Besuch von der geheimnisvollen Blondine Mia, mit der ihn offenbar einiges verbindet. Sie befindet sich auf dem Rückweg von Tokio, wo sie zuvor Kontakte zur Geheimorganisation Drachenzungen unterhalten hat. Sind etwa das Auftauchen von Mia und der plötzliche Mordauftrag an Monroe bloßer Zufall?

Keine Links gefunden

Die Detectives Nick und Hank werden zu einem brutalen Mordfall gerufen. Ein Tankwart wurde getötet und der Laden übel verwüstet. Der Mörder scheint hier mit besonderer Härte vorgegangen zu sein, doch die Polizisten tappen im Dunkeln. Schließlich gibt ihnen das Video einer Überwachungskamera Aufschluss: Darauf sind die letzten Besucher der Tankstelle zu sehen, bevor der Mord passierte. Es handelt sich um Bill Granger und seine neunjährige Tochter April. Als Nick und Hank zum Haus der Grangers kommen, finden sie Grangers Ehefrau Lilly schwer verletzt und schlimm zugerichtet im Bad. Sofort leiten die Detectives eine Fahndung nach Bill ein, offenbar handelt es sich hier nicht nur um Mord, sondern auch um Kindesentführung. Indes vertritt Monroe Rosalee in deren Kräuterladen, weil diese derzeit ihre kranke Tante pflegen muss. Zunächst läuft auch alles gut und Monroe ist sichtlich stolz auf sich, bis ein Patient mit starkem Schwindel den Laden betritt und Monroes Hilfe benötigt. Unachtsam mischt Monroe dem Medikament seines Patienten eine falsche Zutat bei – mit fatalen Folgen. Juliette lässt währenddessen nichts unversucht, um ihr Gedächtnis wieder in Schwung zu bringen. Sie besucht Nick auf dem Revier und begegnet dort auch Captain Renard, der sie damals heimlich aus ihrem Koma“wachgeküsst“ hat. Eine offenbar seltsame Begegnung für die junge Frau, die etwas in ihr wachzurufen scheint. Als sie und Nick sich am Abend endlich wieder näherkommen und küssen, sieht Juliette in Nick plötzlich das Gesicht von Captain Renard. Was hat das zu bedeuten und was hat die Vergiftung durch Adalinds Katze bloß mit ihr angestellt? Die Antwort darauf hat nur das Hexenbiest, das sich plötzlich bei Captain Renard meldet …

Keine Links gefunden

Ein Jugendlicher namens Brandon wird in der Nacht auf dem Heimweg brutal ermordet. Dies ruf die Detectives Nick Burhardt und Hank Griffin auf den Plan, die dafür extra eine Preisverleihung unterbrechen müssen, bei der Captain Renard eine Auszeichnung für die gute Polizeiarbeit verliehen bekommt. Kurzerhand machen sich Nick und Hank auf den Weg zum Tatort während Captain Renard Nicks Freundin Juliette nach Hause bringt. Seitdem dieser sie aus dem vom Hexenbiest Adalind verursachten Koma wachgeküsst hat, scheint die Begierde nach Juliette immer weiter Überhand zu nehmen. Captain Renard versucht sich mit allen Mitteln dagegen zu wehren und besucht den nichts ahnenden Monroe im Kräuterladen von dessen Freundin Rosalee. Dieser hat wirklich keine Ahnung, wen er da vor sich hat. Ob Monroe ihm tatsächlich helfen kann? Denn auch Juliette scheint sich immer mehr von Captain Renard angezogen zu fühlen. Indes haben Nick und Hank herausgefunden, dass Brandon vor seinem gewaltsamen Tod mit einer Gruppe Jugendlicher für einen anstehenden Wissenschaftswettbewerb geübt hat. Der Gewinner des Wettbewerbs erhält die Möglichkeit, auf einer der Elite-Unis des Landes aufgenommen zu werden. Alle Befragten machen bisher einen ganz normalen Eindruck. Als kurz darauf jedoch ein weiteres Mitglied der Gruppe stirbt und am Tatort eine Armbanduhr gefunden wird, kommen Nick und Hank dem Mörder ein ganzes Stück näher. Allerdings ahnen sie nicht, mit was für einer Spezies sie es da zu tun bekommen

Keine Links gefunden

Luis Alvares unternimmt gemeinsam mit seinem Sohn Rafael einen Angelausflug an den Fluss in Portland. Gerade als sie loslegen wollen, beobachten Vater und Sohn plötzlich eine Frau in einem weißen Kleid, die weinend in die Fluten steigt. Luis befürchtet, dass die Unbekannte sich umbringen will und hechtet hinterher. Doch kaum im Wasser, sieht er nur noch, wie die Frau mit seinem Sohn verschwindet. Rafaels Entführung ruft die Detectives Nick und Hank auf den Plan. Da Luis ausschließlich spanisch spricht, bittet Nick seine Freundin Juliette, als Dolmetscherin einzuspringen. Bei Alvares zu Hause finden die Detectives zunächst nichts auffälliges, bis Rafaels Großmutter plötzlich die lateinamerikanische Legende von La Llorona – der weinenden Frau – anspricht. Als kurz darauf ein weiteres Kind verschwindet, bekommen die Detectives unerwartet Hilfe von der Polizistin Valentina Espinosa, die es sich zur Lebensaufgabe gemacht hat, La Llorona zu finden, denn diese hat zuvor schon in mehreren Bundesstaaten ihr Unwesen getrieben. Während Nick, Hank und Espinosa die Suche nach den entführten Kindern beginnen, wird Rafaels Großmutter auf die Kratzer auf Juliettes Hand aufmerksam und scheint sofort zu wissen, was mit der jungen Frau passiert ist. Mehr noch: Die Großmutter prophezeit Juliette, dass sie sich irgendwann zwischen dem Vertrauten und dem Neuen entscheiden muss. Meint sie damit etwa Nick und Captain Renard?

Keine Links gefunden

Die Detectives Nick Burkhardt und Hank Griffin ermitteln im Fall der verschwundenen Donna Reynolds. Bei einer Routineuntersuchung von Donnas Arbeitskollegen stoßen die Polizisten auf Adrian Zayne. Zunächst erscheint nichts ungewöhnlich an Adrian, bis Nick im offenen Feuer des Kamins ein Foto von Donna entdeckt, das nur Sekunden später jedoch vollständig verbrannt ist. Während Adrian behauptet, die Frau auf dem Foto sei seine Exfreundin gewesen, ist sich Nick sicher: Adrian ist Donnas Entführer. Der Grimm beschließt, sich der Sache anzunehmen. Bewaffnet mit einem Wahrheitsserum macht sich Nick auf den Weg zu ihm und erlebt eine böse Überraschung: Er findet Adrian zu Tode gefoltert und mit mysteriösen Brandzeichen übersäht. Aber wer steckt dahinter? Ein anonymer Anrufer bekennt sich zu der Tat und wirft Nick vor, dass er als Grimm Adrian hätte sofort umbringen müssen, denn alle Wesen gehören getötet. Kurze Zeit später wird den Beamten der Polizei ein Video zugespielt, auf dem die Folterung zu sehen ist. Das Police Department Portland ermittelt auf Hochtouren. Ein erster Erfolg zeichnet sich schon bald ab: Donna Reynolds kann gerettet werden. Doch viele Fragen sind noch offen, allen voran die über die Herkunft des Brandzeichens. Monroe weiß Rat: Es ist das unter den Wesen allseits gefürchtete alte Zeichen der Grimms. Bekommt Nick bei diesem Fall etwa Konkurrenz aus den eigenen Reihen? Währenddessen sucht Captain Renard einen Vorwand, um sich mit Juliette zu treffen. In einem Café kommen sich beide näher und als Renard Juliette wenig später ihre vergessene Sonnenbrille wiederbringt, kommt es tatsächlich zu einem Kuss. Hat Nick Juliette nun für immer verloren?

Datum Datei
22.12.2014 23:05 Grimm 14.12.22 23-05 VOX 50

Ein brisanter Fall beschäftigt derzeit die Detectives Nick Burkhardt und Hank Griffin von der Portland Police. Craig Ferren wurde zu Tode verurteilt, weil er vor sieben Jahren die Brüder Kreski angegriffen und einen von ihnen getötet hat. Damals bearbeitete Hank den Fall und sorgte dafür, dass der ehemalige Soldat Ferren in der Todeszelle landete. Doch nach allem, was Hank in letzter Zeit über Wesen und Nicks Dasein als Grimm erfahren hat, kommen ihm Zweifel: Ferren gab zu Protokoll, dass er in Notwehr gehandelt habe, da die Brüder ihn unerwartet angriffen und dabei aussahen wie Monster. Zudem behauptete Ferren, dass die Kreskis Kannibalen gewesen seien, die ihn zum Abendessen verspeisen wollten. Niemand glaubte Ferren und der Richter schob die Wahnvorstellungen auf seine traumatischen Erlebnisse im Irak. Hank ist sich mittlerweile nicht mehr so sicher, ob Ferren nicht vielleicht doch die Wahrheit gesagt hat und bittet Nick um Hilfe. Da Ferrens Hinrichtung am nächsten Abend stattfinden soll, bleiben den Detectives nur wenige Stunden, um zu beweisen, dass die Kreski-Brüder sogenannte „Wendigos“ sind, menschenfressende Wesen, die die Überreste unter ihren Häusern vergraben. Doch obwohl sie der Wahrheit bereits dicht auf der Spur sind, scheinen sie völlig machtlos, denn mit welcher Begründung sollen sie den Fall neu aufrollen, wenn die Beweislage damals eindeutig schien? Indes zweifelt Juliette immer mehr an ihrer Liebe zu Nick. Gleichzeitig wächst hingegen ihre Begierde zu Captain Renard, den der Kuss mit Juliette ebenfalls nicht kalt gelassen hat. Doch Renard bleibt vernünftig, nun da er weiß, dass er und Juliette unter Besessenheit leiden. Er vereinbart einen gemeinsamen Termin mit Juliette bei Monroe in Rosalees Kräuterladen, damit dieser ihnen helfen kann. Noch ahnt letzterer nicht, wen er da gleich begrüßen wird …

Keine Links gefunden

Das ehemalige Hexenbiest Adalind ist überraschend nach Portland zurückgekehrt und mischt Nick und seine Freunde ordentlich auf: Zunächst stattet es Hank einen Besuch ab und hetzt ihm 'Todesdoggen' auf den Hals. Schwer verletzt landet dieser im Krankenhaus, wo er von Nick besucht wird. Sofort ist Nick jedoch klar: Der Überfall auf Hank war nur ein Ablenkungsmanöver. Hinter diesem Angriff muss noch mehr stecken - und er soll Recht behalten. Auch Captain Renard bekommt Besuch von Adalind. Diese setzt ihn unter Druck: Er muss den Schlüssel des Grimms innerhalb von 24 Stunden finden und an Adalind übergeben. Sollte Renard ihre Forderungen nicht erfüllen, würde sie Nick die wahre Identität seines Chefs als Mitglied der Königsfamilie verraten. Doch Renard hat noch ganz andere Sorgen: Bei dem Versuch, von ihrer Liebessucht befreit zu werden, hatten er und Juliette zuvor den ahnungslosen Monroe im Kräuterladen aufgesucht. Monroe weiß nun über die Liebschaft zwischen Juliette und Renard Bescheid, ohne letzteren jedoch zu kennen. Als Nick erfährt, dass Juliette Gefühle für einen Unbekannten hegt, ist er geschockt und zutiefst verletzt. Er zieht vorübergehend zu Monroe. Bedeutet dies das endgültige Beziehungsaus zwischen Nick und Juliette? Indes lässt Adalind sich während eines fingierten Treffens mit Juliette absichtlich von Nick verhaften. Durch sie erfährt Nick schließlich auch, worum es eigentlich geht: Der Grimm soll Adalind den von seiner Tante Marie vererbten Schlüssel übergeben. Da Nick diesen in seinem Wohnwagen versteckt, ist er sofort gewarnt und nimmt den Schlüssel an sich. Gerade noch rechtzeitig, denn kurz darauf bricht Renard im Wohnwagen ein …

Keine Links gefunden

Nick weiß nun, dass Captain Renard der Unbekannte ist, in den Juliette sich verliebt hat. Am liebsten würde der Grimm seinen Chef sofort zur Rede stellen, doch ein Anruf hält ihn davon ab: Sergeant Wu meldet einen Vierfachmord, nicht ahnend, dass Nick und Monroe dafür verantwortlich sind. Nick muss zum Tatort, um seine und Monroes Spuren bestmöglich zu verwischen, während Monroe Rosalee von den neuen Erkenntnissen berichtet. Glücklicherweise hat Rosalee daraufhin die richtige Erklärung für Juliettes Verhalten - ein Trank soll des Rätsels Lösung sein. Doch in der Zwischenzeit überschlagen sich die Ereignisse: Captain Renard bricht in den Wohnwagen von Nicks Tante Marie ein und sucht nach dem Schlüssel. Doch seine Suche bleibt erfolglos. Daraufhin trifft Nicks Chef sich mit Juliette und beide fallen leidenschaftlich übereinander her. Allerdings scheint Juliettes Verlangen immer mehr überhandzunehmen, so dass die Situation zwischen den beiden in einer gewalttätigen Auseinandersetzung endet. Renard flieht und die Polizei muss anrücken, allerdings weigert sich Juliette zunächst auszusagen. In der Zwischenzeit wird Adalind aus dem Gefängnis entlassen und sucht Schutz bei Captain Renard. Die beiden verbringen die Nacht miteinander, die nicht ohne Folgen bleiben soll. In Rosalees Kräuterladen steht derweil der Trank bereit. Auch Nick muss ihn trinken, doch bevor er dies tun kann, erhält er einen Anruf von Hank. Offenbar hat Renard den Schlüssel in Nicks Schreibtischschublade gefunden. Zwischen den beiden Männern kommt es schließlich im Wald zum Showdown …

Keine Links gefunden

Nick, Juliette und Captain Renard haben gemeinsam den magischen Trank zu sich genommen, um dem Verlangen zwischen Juliette und Captain Renard ein Ende zu setzen. Doch zunächst scheint keine spürbare Besserung einzutreten. Am nächsten Tag wird in Portland eine Bank überfallen. Unglücklicherweise ist auch Monroe anwesend und bekommt den brutalen Überfall hautnah mit. Als kurze Zeit später Hank und Nick am Tatort eintreffen und Zeugen befragen, berichten diese von schrecklich maskierten Tätern - zwei Männern und einer Frau. Monroe weiß jedoch, dass es sich dabei keineswegs um Maskierungen gehandelt hat, sondern um für jedermann sichtbar verwandelte Wesen. Monroe ist aufgewühlt, denn die Tatsache, dass Wesen sich in dieser Art den Menschen präsentieren, widerspricht den höchsten Gesetzen und Kodexen der Wesenswelt - eine äußerst gefährliche Situation. Monroe kann eine Bar für Wesen ausmachen, in der er hofft, weitere Informationen über die Täter zu bekommen. Die Unruhen haben sich mittlerweile in der Welt der Wesen herumgesprochen und die Betroffenen geraten in Panik. Rosalees Kräuterladen wird zur Anlaufstelle für viele Wesen, doch auch ihr bleibt nichts anderes übrig, als den Obersten des Wesensrates, De Groot, in Amsterdam einzuschalten. Dieser schickt kurzerhand einen Auftragskiller, doch damit ist das Problem noch lange nicht behoben. Unterdessen plagen Juliette schlimme Halluzinationen, von denen bisher noch niemand etwas weiß. Sind dies etwa Nachwehen des Trankes oder die Konsequenzen von Adalinds Missetaten?

Keine Links gefunden

Juliette leidet noch immer unter starken Halluzinationen und auch Captain Renard bleibt davon nicht verschont. Wie es scheint, ist Rosalees Behandlung gegen das einst zwanghafte Verhalten der beiden an den neuen Symptomen Schuld. Während Juliette glaubt, dem Wahnsinn verfallen zu sein, kann auch Rosalee der jungen Frau momentan wenig beistehen, denn ein neuer Fall beschäftigt sowohl die Kräuterexpertin als auch Monroe und die Detectives Nick und Hank: Ein Mann namens Andre treibt in Portland sein Unwesen. Sein Ziel sind vor allem trauernde Frauen, an deren Tränen er sich labt. Nick und Hank finden mit Hilfe der Gerichtsmedizin und der Obduktion des ersten Opfers heraus, dass Andre die Frauen zunächst durch eine Art Sand erblinden lässt. Im Wohnwagen von Tante Marie stoßen die Männer schließlich auf einen Hinweis: Offenbar handelt es sich bei Andre um ein 'Jinnamuru Xunte'-Wesen. Dieses Wesen hat seinen Ursprung in Afrika und entsteht, wenn ein Mensch von der Kriebelmücke gestochen wird. Durch die Infizierung werden im menschlichen Körper Eier abgelegt, aus denen schließlich kleine rote Würmer schlüpfen, die sich in den Augäpfeln einnisten. Und tatsächlich: Was zunächst aussah wie Sand in den Augen des Opfers, entpuppt sich unter dem Mikroskop als kleine rote Würmer, die sich rasch vermehren und wachsen. Nachdem eine weitere Frau Andre zum Opfer gefallen ist, kommen die Polizisten dem Übeltäter schließlich auf die Spur. Doch kurz vor dessen Festnahme, wird Nick plötzlich vom 'Sandmann' attackiert und erblindet …

Keine Links gefunden

Die Computerfirma Spinner in Portland feiert die Fertigstellung des neuen Computerspiels ‚Black Forrest 2‘. Dabei wird vor allem die verantwortliche Programmiererin Jenna geehrt. Noch während der Feier zieht sich Jenna gemeinsam mit ihrem Kollegen Brody in ihr Büro zurück – beide haben eine heimliche Affäre. Doch als Jenna merkt, dass sie offenbar nicht alleine sind, verlässt sie für kurze Zeit den Raum. Als sie zurückkehrt, findet sie Brodys Leiche – der Körper des jungen Mannes wurde in zwei Stücke geteilt.

Keine Links gefunden

Rosalee sitzt als Geschworene im Gericht und verfolgt die Verhandlung des Angeklagten Donald Nidaria. Ihm wird vorgeworfen, seine Frau Katherine vom Balkon gestoßen zu haben. Der Fall scheint zunächst eindeutig – doch obwohl alle Beweise darauf hindeuten, dass Nidaria schuldig ist, scheinen die Zeugen in ihren Einschätzungen immer wieder zu schwanken. Obwohl sich Rosalee anfangs im Gericht noch wohl und fit gefühlt hat, wird sie nun von schlimmen Kopfschmerzen geplagt.

Keine Links gefunden

Juliette wird weiterhin mit ihren Erinnerungen konfrontiert, die alle auf einmal in Form von Halluzinationen auf sie einwirken. Nachdem ein solcher Anfall zu einem Autounfall führte, sucht Juliette erneut Hilfe bei Pilar. Diese rät ihr, sich in solchen Momenten auf eine der vielen Halluzinationen zu konzentrieren und ihre Erinnerungen dabei zuzulassen.

Keine Links gefunden

Detective Nick Burkhardt und sein Kollege Sergeant Wu werden zu einem Tatort mitten auf einem Feld gerufen: Ein Farmer namens John und mehrere seiner Kühe wurden getötet. Er und der Farmbesitzer, Robert Hadley, waren zuvor auf einer nächtlichen Kontrollfahrt.

Keine Links gefunden

Als die Detectives Nick Burckhardt und Hank Griffin sich am Morgen in einem Café treffen, werden sie plötzlich Zeugen eines Eifersuchtsdramas in der Buchhandlung gegenüber. Der Schriftsteller Evan Childs hat dort seinen neuen Roman vorgestellt und wurde von einem Mann namens Anton Cole erschossen. Zwar konnte Anton fliehen, doch von seiner schockierten Ex-Freundin Khloe erfahren die Detectives, dass Anton den Autor aus Eifersucht umgebracht hat. Khloe und er hatten sich ein halbes Jahr zuvor getrennt und Khloe war mittlerweile mit Evan glücklich. Nick, Hank und Sergeant Wu machen sich gemeinsam auf den Weg zu Antons Appartement, wo sie auf Unfassbares stoßen: Anton arbeitet als Künstler und scheint von Khloe als seine Muse geradezu besessen zu sein. Die junge Frau ist sich, wie sich wenig später herausstellt, ihrer Wirkung auf Männer durchaus bewusst und auch Nick kann ihr nicht lange widerstehen. Als er sie kurz darauf in ihrer Wohnung besucht, kommt es zu einem Kuss zwischen den beiden. Seitdem scheint es um Nick geschehen zu sein - mehr noch: Er wirkt gereizt, stößt die irritierte Juliette vor den Kopf und gerät in eine Schlägerei. Da Nick offensichtlich nicht mehr Herr seiner Sinne ist, müssen die Freunde Rosalee, Monroe und Hank die Recherchen im Wohnwagen zum ersten Mal alleine übernehmen. Dabei stoßen sie auf das 'Muse'-Wesen.

Keine Links gefunden

Juliette und Nick sind nach den vielen Irrfahrten der vergangenen Zeit auf dem besten Wege, wieder ein Paar zu werden. Doch damit Juliette in Zukunft Nicks Dasein als Grimm und die vielen Ungereimtheiten in Bezug auf die 'Wesen' verstehen kann, geht die junge Frau einen drastischen Schritt. Sie überzeugt Monroe, Rosalee und Bud, sich vor ihr in ihr jeweiliges Wesen zu verwandeln. Nach anfänglichem Zögern macht Juliette schließlich die Bekanntschaft mit Blutbader, Fuchsteufel und Eisbiber. Aber wie wird sie reagieren? Indes ermitteln Nick, Hank und Sergeant Wu in einem äußerst merkwürdigen Fall. Wu und ein Kollege wurden zuvor zu einem verwüsteten Haus gerufen, in dem offenbar ein Kampf stattgefunden hat. Die Männer finden die Leiche einer Frau namens Lilly O'Hara, werden aber plötzlich vom Täter angegriffen, woraufhin sie ihn in Notwehr erschießen. In der Pathologie kann Dr. Harper die DNS des Mannes feststellen. Das Unglaubliche daran: Dieser Mann wurde bereits vor drei Tagen in einem örtlichen Krankenhaus für tot erklärt. Am Tatort fällt Nick wiederum ein Mann mit Zylinder auf, der ihm kurz danach auch im Krankenhaus begegnet. Doch noch haben die Detectives keine Ahnung, mit wem sie es hier zu tun haben. In der Zwischenzeit verkauft Adalind ihr ungeborenes Kind königlicher Abstammung an die Zigeunerfürstin Stefania. Im Gegenzug fordert sie ihre Hexenbiest-Kräfte zurück. Auch Captain Renard erfährt durch einen Spion, dass ein königlicher Nachkomme zum Verkauf geboten wurde, nicht ahnend, wer die Mutter ist und dass er als potenzieller Vater in Frage kommt. Lies mehr über Grimm 43/II Die Untoten - VOX.de bei www.vox.de

Keine Links gefunden

Für Nick und Juliette geht es weiter bergauf. Nachdem sie ihm ihre Liebe gestanden hat, beschließen beide, wieder zusammen zu ziehen - nicht ahnend, dass dieses Vorhaben kurz darauf torpediert wird: Der Fall der auferstandenen Toten lässt der Polizei in Portland keine Ruhe. Denn der Mann mit dem Zylinder, Baron Samedis, der im Auftrag von Captain Renards Halbbruder Eric handelt, lässt seine Armee der Untoten auf die Einwohner der Stadt los. In Portland herrscht Chaos, denn die Zombies beherrschen fortan die Straßen. Nick und Hank gelingt es bei einem Einsatz, eine der Gestalten zu überwältigen und sie bringen ihn in Rosalees Gewürzladen. Gemeinsam versuchen Hank, Rosalee, Monroe und Nick, dem Zombie ein Gegengift einzuflößen - mit Erfolg. Automechaniker Al erinnert sich daran, dass er zu einer Autopanne gerufen wurde, bei der er Baron Samedis begegnete. Später sei er mit vielen anderen Untoten in einem Container aufgewacht. Nick und Hank vermuten, dass Baron womöglich im Containerhafen seine Armee aufstellt und die beiden machen sich auf den Weg. Auch Rosalee, Monroe und Juliette wollen helfen. Doch dort angekommen, müssen sie schon bald erkennen, dass sie gegen derart viele Zombies und Baron keine Chance haben: Dieser Kampf endet tragisch. Indes hofft Adalind noch immer, durch Stefania ihre Hexenbiest-Kräfte wiederzuerlangen. Zwar rät Frau Pech ihr unentwegt davon ab, der Zigeunerfürstin zu vertrauen, doch dann begeht die alte Dame einen verhängnisvollen Fehler. Lies mehr über Grimm 44/II Ruhe sanft - VOX.de bei www.vox.de

Keine Links gefunden

Nachdem Nick von Zombies infiziert wurde, kämpfen Monroe, Rosalee und Juliette verzweifelt gegen die Zombieapokalypse. Gleichzeitig müssen sie herausfinden, was mit Nick geschehen ist. Dabei bekommen sie Unterstützung von Hank und Captain Renard. Doch Renard ahnt, dass ihn sein Bruder Eric nach Europa schaffen will. Um dies zu verhindern, fahren sie gemeinsam zum Flughafen, aber das Flugzeug mit Nick an Bord ist bereits gestartet. Nick ist nun auf sich allein gestellt. An Bord kann er sich zwar aus der Kiste befreien und Baron Samedi überwältigen, doch der Kampf bringt die Maschine zum Absturz und legt in einem Waldgebiet eine Bruchlandung hin. Nick entfernt sich von der Unfallstelle und landet in einer Bar, wo er in seinem Zombie-Zustand Angst und Schrecken verbreitet. Als Hank und die anderen, von einem Notruf alarmiert, dort eintreffen, ist er aber schon weitergezogen. Allen ist klar: Nick ist gefährlich und muss aufgehalten werden, ehe er noch mehr Schaden anrichtet. Adalind unterzieht sich währenddessen unter Stefanias Aufsicht einem blutigen Ritual zur Wiedererlangung ihrer Hexenkräfte.

Datum Datei
13.04.2015 22:10 Grimm 15.04.13 22-10 VOX 55
13.04.2015 23:55 vox nachrichten 15.04.13 23-55 VOX 20
14.04.2015 00:15 Grimm 15.04.14 00-15 VOX 55

Monroe und Hank verfolgen den wildgewordenen Nick, der eine Familie in deren Haus bedroht. Nach einem erbitterten Kampf gelingt es ihnen, Nick zu überwältigen und Rosalee kann ihm das Gegenmittel spritzen. Kurz darauf erwacht er, doch er kann sich an nichts mehr erinnern. Eric Renard, Thronfolger der königlichen Familie, starb indes offenbar in Wien bei einem Mordanschlag. Captain Sean Renard hatte das Attentat in Auftrag gegeben. Auch in Portland greift der Captain zu illegalen Mitteln: Nachdem ein Opfer der Kneipenschlägerei im Krankenhaus stirbt, vernichtet Renard Beweismaterial und lässt nach einem gewissen Thomas Schirach suchen. Noch ahnt Nick nicht, dass er während seines Zombieanfalls in dem Kneipenkampf zum Mörder geworden ist. Die anderen sind auf Nicks Seite und als Ermittlungen aufgenommen werden, stimmen die Freunde ihre Aussagen ab, um ihn zu schützen. Erst als die Ermittler Juliette befragen, begreift Nick, dass er der eigentlich Gesuchte ist, und will sich unbedingt stellen. Adalind muss unterdessen weitere Rituale über sich ergehen lassen, um ihre Hexenkräfte zurückzuerlangen.

Datum Datei
13.04.2015 23:05 Grimm 15.04.13 23-05 VOX 50
14.04.2015 01:10 Grimm 15.04.14 01-10 VOX 40

Ein Toter auf einem Baum sorgt für Aufsehen: Ned Klostermanns Bauch ist aufgeplatzt, vor seinem Tod muss er unbeschreibliche Schmerzen erlitten haben. Seine Frau, mit der er am Abend zuvor in einem Restaurant war, hat keine Erklärung dafür. Bald wird eine weitere Baumleiche entdeckt: Stephanie Robinson. Wie Ned hat auch sie zuvor im Restaurant „Raven and Rose“ bei Starkoch Graydon Ostler diniert. Und eine weitere Gemeinsamkeit gibt es: Beide Opfer sind ‚Blutbader‘. Der Verdacht liegt nahe, dass sie gezielt vergiftet wurden, und zwar mit einem Pilz, der nur für „Blutbader“ tödlich ist. Nicht nur der Küchenchef, sondern die gesamte Crew sind Bauernschweine, die natürlichen Todfeinde der ‚Blutbader‘. Als schließlich auch Monroes Freund Sam betroffen ist, folgt er ihm in den Wald und muss erleben, wie sich sein Bauch aufbläht und schließlich aufplatzt. Monroe schwört Rache. Nicks Versuche, Ostler zu einem Geständnis zu bewegen, bleiben erfolglos. Er weiß, dass man ihm nichts nachweisen kann und wird weitermachen. Ganz Wien trauert indes um den königlichen Thronfolger. Nach Erics Ermordung ist Adalinds ungeborenes Kind noch kostbarer geworden.

Datum Datei
20.04.2015 22:10 Grimm 15.04.20 22-10 VOX 55
21.04.2015 00:15 Grimm 15.04.21 00-15 VOX 55

Beim Angeln am Fluss treffen die beiden Freunde Jake und Dan die Schwestern Anna und Sarah. Allmählich kommen sie sich näher und gehen zusammen baden. Plötzlich schreit Dan um Hilfe, etwas zieht ihn in die Tiefe. Dann erwischt es auch Jake, aber während Dan ertrinkt, wird er von einer rätselhaften Wassernymphe gerettet. Als man die Leiche von Dan aus dem Fluss zieht, sind die Mädchen längst verschwunden. Nick und Hank untersuchen den Ertrunkenen und stoßen auf merkwürdige Spuren an den Knöcheln. Anna, Sarah und ihre taube Schwester Elly leben auf dem Hausboot ihres Vaters Abel Mahario. Dort wird auch Jakes Handy gefunden, welches Elly mitgenommen und versteckt hatte. Abel und seine Töchter sind Najaden, Wesen, die an Land leben, aber in regelmäßigen Abständen ins Wasser müssen, um nicht auszutrocknen. Da die Männer der Najaden unfruchtbar sind, müssen sich die Weibchen mit normalen Menschen paaren. Traditionell werden die Partner nach dem Geschlechtsakt von den männlichen Najaden ertränkt. Obwohl dieser Brauch eigentlich längst nicht mehr gepflegt wird, halten Jesse und Dominic, die mit den Schwestern eine Familie gründen wollen, an den alten Traditionen fest. Aber Elly wollte sich nicht damit abfinden und rettete Jake aus dem Fluss. Dafür wollen Jesse und Dominic sie nun bestrafen.

Datum Datei
20.04.2015 23:05 Grimm 15.04.20 23-05 VOX 50
21.04.2015 01:10 Grimm 15.04.21 01-10 VOX 40

Bei einem brutalen Überfall auf eine Tankstelle erleidet der Kassierer lebensgefährliche Verletzungen. Zwei Wochen später werden die beiden Täter von einer Bestie mit scharfen Zähnen zerfleischt. Kurz zuvor hatten sie ein Lebensmittelgeschäft ausgeraubt. Mehrere Zeugen werden vernommen, aber alle sind verängstigt und schweigen. Nur der Anwohner David Florenz macht keinen Hehl aus seiner Unzufriedenheit mit der Polizei, die seiner Meinung nach ihre Arbeit nicht richtig macht. Ein weiterer Zeuge gibt Nick und Hank einen Tipp: Ray Bolton ist mehrfach vorbestraft und hält zwei Kampfhunde. Da einer der Toten einmal vor Gericht gegen ihn ausgesagt hatte, wäre sogar ein Motiv vorhanden. Außerdem hätte er seine Hunde gar nicht auf die Männer hetzen müssen, denn er ist ein Wesen, ein Höllentier. Aber weder Bolton noch seinen Hunden kann man die Tat nachweisen. Das nächste Opfer ist ein Mann, der eine Frau auf der Straße überfallen hatte, um sie zu vergewaltigen. Auch er wird angefallen und zerfleischt. Es scheint, als seien die Morde die Selbstjustiz eines einsamen Rächers. Die Fälle erinnern an eine alte spanische Legende: El Cucuy, ein Sagenwesen, mit dem man Kinder erschreckt, wenn sie ungehorsam sind. Juliettes Bekannte Pilar kennt El Cucuy aber auch als gelbäugiges Rächerwesen, das böse Menschen verfolgt und bestraft, sobald es die Stimmen vieler klagendender Frauen hört. Verwandelt sich etwa der traumatisierte Afghanistan-Heimkehrer David Florenz nachts in El Cucuy?

Datum Datei
27.04.2015 22:10 Grimm 15.04.27 22-10 VOX 55
28.04.2015 00:15 Grimm 15.04.28 00-15 VOX 55

Paul Dobbs stirbt, als er versucht, bei dem neunjährigen Daniel Keary eine Teufelsaustreibung vorzunehmen. Ein junger Seminarist war ebenfalls anwesend und berichtet, der Junge sei wie von einem Dämon besessen. Der Exorzist war die letzte Hoffnung der ratlosen Eltern, die bei Daniel seit einem Jahr Auffälligkeiten und extrem gewalttätige Zwischenfälle beobachten. Zahllose Ärzte und Psychiater wurden schon konsultiert, doch niemand konnte helfen. Da kein Elternteil der Wesenwelt angehört, kann es auch keine Aufwallung gewesen sein. Aber Rosalee hat einen Verdacht: Seit Generationen kennt man bei den Wesen sogenannte Grausen. Das sind Geister, die von Kindern normaler Menschen Besitz ergreifen. Da die betroffenen Kinder ganze Landstriche verwüsteten und schlimme Dinge anrichteten, die man den Wesen ankreidete, wurden sie auf Beschluss des Wesenrates getötet. Auch in Daniels Fall fühlt sich Rosalee verpflichtet, den Wesenrat in Den Haag zu informieren. Juliette glaubt jedoch an einen seltenen Parasiten und ist überzeugt, dass man dem Kind helfen kann. Aber der Killer aus Den Haag ist bereits unterwegs.

Datum Datei
27.04.2015 23:05 Grimm 15.04.27 23-05 VOX 50
28.04.2015 01:10 Grimm 15.04.28 01-10 VOX 40

Adalind wird in Wien von Kronprinz Viktor empfangen. Er will die Mörder seines Cousins Eric finden und bittet sie, ihm die Namen aller Personen zu nennen, mit denen sie in Portland zu tun hatte. Währenddessen trifft Renard seine Mitverschwörer aus der antiroyalistischen Untergrundbewegung. Im Untergrund spielt sich auch der Fall ab, den Nick und Hank bearbeiten. Im Zusammenhang mit einer Serie von Einbrüchen sterben zwei Menschen eines gewaltsamen Todes: Scott Himber, der den Einbrecher überrascht hatte, wird ein Arm abgerissen. Und ein Kanalarbeiter hat in den Abwasserschächten unter der Stadt ebenfalls eine unheimliche Begegnung, die ihn das Leben kostet. Da man in der Kanalisation Diebesgut aus den Einbrüchen findet, ist bald klar, dass die beiden Fälle zusammenhängen. Das gesuchte Wesen wird mit Monroes Hilfe als Gelumcaedus identifiziert: eine uralte Gattung reptilienartiger Monster mit Riesenkräften und scharfen Zähnen. Seit dem Untergang Roms leben sie in Aquädukten und Abwasserkanälen. Nick und Hank können ihn überwältigen und festnehmen. Aber noch ahnen sie nicht, dass er nur einer von drei Brüdern war. Die beiden anderen entführen Hank und fordern einen Gefangenenaustausch, der ebenfalls in der Kanalisation stattfinden soll. Sie haben jedoch nicht vor, die beiden Detectives am Leben zu lassen...

Datum Datei
04.05.2015 22:10 Grimm 15.05.04 22-10 VOX 55
05.05.2015 00:15 Grimm 15.05.05 00-15 VOX 55

Wenige Tage vor Weihnachten brechen die beiden Jugendlichen Derek und Quinn ein Auto auf und stehlen die Geschenke. Als sie ihre Beute begutachten, erscheint Knecht Ruprecht mit einem Widderkopf und schlägt sie mit der Rute. Quinn wird in einen Sack gesteckt und mitgenommen, Derek bleibt schwer verängstigt zurück. Kurz darauf verschwindet ein weiterer Junge aus einer Tiefgarage, auch er hatte Geschenke gestohlen. Ein Zeuge berichtet von einem Mann im roten Mantel, was dazu führt, dass Nick und Hank bei ihren Ermittlungen ein wenig übers Ziel hinausschießen. Schon bald sind sie in den Fernsehnachrichten zu sehen, wie sie - sehr zum Entsetzen der anwesenden Kinder - über einen Weihnachtsmann herfallen, der sich als Wesen entpuppt hatte. Doch wie Monroe weiß, muss es sich um eine besondere Art Wesen handeln: den Krampus. Von ihm wird berichtet, dass er unartige Kinder entführt und sie in einen Baum hängt, wo er sie am Tag der Wintersonnenwende verspeist. Mit Eisbiber Buds Hilfe gelingt es, den höchsten Baum in der Umgebung zu finden und die gefangenen Kinder zu befreien. Nick überwältigt den Krampus, der um Punkt Mitternacht wieder seine normale Gestalt annimmt. Es handelt sich um einen Fotografen aus Salt Lake City, der nichts von seiner dunklen Seite weiß. Wie kann man verhindern, dass sich der Mann im nächsten Jahr Anfang Dezember wieder in den Krampus verwandelt?

Datum Datei
04.05.2015 23:05 Grimm 15.05.04 23-05 VOX 50
05.05.2015 01:10 Grimm 15.05.05 01-10 VOX 40

Der russische Wunderheiler Boris Myshkin kann Menschen von allen möglichen Leiden befreien. Zusammen mit seiner Ehefrau Olga und seiner jungen Gespielin Larissa ist er zu Gast bei einer reichen Russin. Auf einer Party wird er von einem Mann attackiert, doch Myshkin lässt sich das nicht so leicht gefallen. Er gehört als Koschtsche der Wesenwelt an und kann durch seine Berührung nicht nur heilen, sondern seine Opfer auch radioaktiv verseuchen. Nachdem Nick, Hank und Wu den Mann namens Alex mehr tot als lebendig in einem Motelzimmer finden, müssen sie sich erst einmal selbst dekontaminieren lassen. Bei den Ermittlungen erweisen sich die Russischkenntnisse von Captain Renard, der einige Zeit in Moskau gelebt hat, als hilfreich. Über seine dortigen Kontaktleute bringt er in Erfahrung, dass Myshkin früher als Killer für den russischen Geheimdienst tätig war. Wie sich zeigt, hatte er vor Jahren den Vater von Alex ermordet, dafür sollte er jetzt mit dem Tod bezahlen. Aber Alex hat noch eine Komplizin im Umfeld des Heilers: Die schöne Larissa ist seine Schwester und soll nun das Werk vollenden. Dabei gerät sie selbst in große Gefahr - die geht jedoch nicht von Myshkin aus. Juliettes Freundin Alicia hat ihren gewalttätigen Ehemann verlassen und sucht nun Zuflucht bei Juliette und Nick. In einem unbeobachteten Moment sieht Nick, dass Alicia ein Wesen ist, ebenso wie ihr Mann Joe, der bereits vor dem Haus Stellung bezogen hat.

Vor einem Schnellrestaurant wird Gangsterboss Alonzo Banks von drei Männern überfallen und erschlagen. Jared Ellis hat die Tat beobachtet, will aber nichts sagen. Dadurch gerät er zunächst einmal selbst in Verdacht - sehr zum Missfallen seiner älteren Schwester Zuri, die Hank nach seiner Fußverletzung physiotherapeutisch betreut hat. Bei den Mördern scheint es sich um eine verfeindete Gang aus Seattle zu handeln, weshalb Jared als Augenzeuge in großer Gefahr schwebt. Nachdem die Täter bei Zuri und Jared zu Hause auftauchen, können die beiden nur knapp entkommen. Hank bringt sie in ein sicheres Versteck, wo er sich aus nicht ganz uneigennützigen Motiven persönlich um sie kümmert. Aber als Jared erfährt, dass die Männer seine Freundin Joy bedrohen, kann er sich nicht mehr zurückhalten. Von Nick erfährt Juliette, dass ihre langjährige Freundin Alicia, die sich bei ihnen vor ihrem gewalttätigen Freund Joe versteckt, ein Wesen ist. Als Juliette sie darauf anspricht, tut Alicia, als wüsste sie nicht, wovon die Rede ist. Nachdem ihr jedoch klar wird, dass Juliette mit einem Grimm zusammenwohnt, möchte sie keine Minute länger in deren Haus bleiben. Doch Joe wartet bereits vor der Tür.

Der ehemalige Soldat Ron Hurd, Mitarbeiter einer privaten Sicherheitsfirma, wird in seinem Haus ermordet. Ron ist Irak-Veteran und sämtliche seiner Kriegsorden sind verschwunden. Zuvor hatte er in einer Kneipe Streit mit einer jungen Frau namens Frankie. Sowohl sein Kollege Troy Dodge als auch sein Chef McCabe sind alarmiert. Sie haben zusammen in einer Einheit gedient und der Vierte im Bunde, Robert Hammond, war erst vor einer Woche gewaltsam ums Leben gekommen. Todesursache war in beiden Fällen ein giftiger Stachel, der in die Brust eingedrungen war. Er gehört offenbar zu einem Mantikor, einem Mischwesen aus Löwe und Skorpion. Hintergrund für die Morde muss ein düsteres Geheimnis in der Vergangenheit der Soldaten sein. Auch Troy bekommt Besuch von Frankie. Sie macht ihm Vorwürfe und fordert ihn auf, reinen Tisch zu machen. Tatsächlich verfasst Troy ein Geständnis, das er seiner Frau Betsy zeigt. Kurz darauf kommen beide ums Leben. Zusammen mit seinen Kameraden hatte er am 11. November 2010 die Soldatin Frankie Gonzales vergewaltigt. Hat sie sich an den Männern für deren Tat gerächt? (Text: VOX)

Ein Verkehrspolizist wird nach einer Autoverfolgungsjagd brutal ermordet und skalpiert. Wie sich zeigt, ist es nur der jüngste in einer Reihe von Fällen, die an der mexikanischen Grenze begann und sich nun in Portland fortsetzt. Auch das nächste Opfer trägt eine Uniform: Ein kräftiger Elitesoldat wird auf der Straße überfallen und ebenfalls skalpiert. Nick und Hank sind überzeugt, dass es sich bei dem Serienmörder um ein Wesen handelt. Gleichzeitig gibt es Hinweise, dass er sich aus den Haaren der Getöteten einen Umhang näht. Nick ahnt nicht, dass er ebenfalls ins Visier des Verbrechers gerät. Monroe macht Rosalee einen Heiratsantrag, den sie glücklich annimmt. Gemeinsam beschließen sie, noch im Frühjahr zu heiraten. Doch vorher muss Rosalee natürlich Monroes Eltern vorgestellt werden. Beide sind sehr traditionell eingestellt und ahnen nicht, dass Rosalee ein Fuchsteufel ist. Eine solche Schwiegertochter aber können sie keinesfalls akzeptieren. Als sie dann noch erfahren, dass ihr Sohn mit einem Grimm befreundet ist, gibt es kein Halten mehr … (Text: VOX)

Nur mit großer Mühe kann Monroe seine Eltern zurückhalten, als diese erfahren, dass er mit einem Fuchsteufel verlobt ist und sein Freund noch dazu ein Grimm ist. Nachdem sie ihn allein gelassen haben, fährt Monroe zu Rosalee, die sich in ihren Laden zurückgezogen hat. Nach einem Gespräch mit ihr beschließt er, sich von seinen Eltern abzuwenden, sollten sie Rosalee nicht akzeptieren. Aber seine Mutter Alice ist noch nicht bereit, ihren Sohn aufzugeben. Unterdessen treiben zwei Serienmörder in Portland weiterhin ihr Unwesen. Monroe ist überzeugt, dass sie es auch auf Nick abgesehen haben. Im Wohnwagen sichten sie die Waffenkammer und wälzen Bücher, um ein wirksames Mittel gegen sie zu finden. Anscheinend kann man sie besiegen, indem man ihnen die Haare abschneidet. Ihr Kommen kündigen sie mit Blitz und Donner an, denn sie lauern bereits vor dem Wohnwagen. In Wien befindet sich Adalind indes in großer Gefahr. Wie sich herausstellt, macht Stefania mit dem Kronprinzen gemeinsame Sache. Der schickt seine Geheimdienstleute ins Hotel, um Adalind abzuholen. Doch Meisner tötet die Warane und bringt Adalind zu einer einsamen Hütte im Wald. Dort setzen plötzlich die Wehen ein. (Text: VOX)

Die schwangerere Philippinin Dana wird nachts von einem Wesen angegriffen. Durch den Notruf einer Nachbarin wird Sergeant Wu alarmiert. Er fährt zum Haus des befreundeten Paars, wo er seine Jugendfreundin Dana blutend und bewusstlos im Schlafzimmer findet. Vor einem Jahr waren sie und ihr Mann Sam aus Manila nach Portland gezogen. Nick und Hank versuchen, Wu aus den Ermittlungen weitgehend rauszuhalten, um ihn nicht mit den Wesengeheimnissen zu konfrontieren. Doch Wu ist seit der Kindheit mit Dana befreundet und fühlt sich für sie verantwortlich. Dana wird im Krankenhaus untersucht – sie ist wohlauf und auch dem Baby fehlt nichts. Allerdings hat sie fast kein Fruchtwasser mehr. Als Wu sie fand, sagte sie das Wort ‚Aswang‘, was ihn an Erzählungen seiner Großmutter erinnert. Aswang war der Name der Kreatur, die ihre lange Zunge durch den Bauchnabel von schwangeren Frauen bohrt, um Fruchtwasser zu trinken und den Fötus zu verzehren. Tatsächlich finden sich Hinweise, dass ein Wesen mit Krallen durch das Fenster ins Schlafzimmer geklettert ist. Sam hat eine Befürchtung, die sich bald bestätigt: Seine Mutter Lani war die nächtliche Besucherin. Sie fordert von ihrem Sohn, dass er ihr seinen Erstgeborenen opfert, damit sie länger leben kann. So verlangt es die Tradition ihrer Art. (Text: VOX)

Die Archäologin Vera Gates macht einen sensationellen Fund: einen mumifizierten Anubis. Der ägyptische Gott wird als liegender Schakal dargestellt. Bei einem nächtlichen Einbruch in das archäologische Labor werden ein Wachmann und einer der Einbrecher erschossen. Der andere Täter, Karl Herman, ist kein Unbekannter: Immer wieder bricht er in Museen ein und hinterlässt Hieroglyphen an den Wänden, mit denen er gegen Grabschändungen protestiert. Nick und Hank nehmen die Ermittlungen auf und kommen bald zu dem Schluss, dass es sich bei dem Anubis um ein mumifiziertes Wesen handelt. Wie Monroe und Rosalee bestätigen, waren viele der alten ägyptischen Götter Wesen. Karl Herman ist auch ein Anubis und gehört einer geheimen Organisation namens „Beati Paoli“ an, die gegen die öffentliche Ausstellung ihrer Vorfahren in Museen kämpft. Nun schaltet sich auch der Wesenrat ein: Der Abgesandte Alexander bittet Nick, den Aktivisten zu töten. Der aber hat inzwischen Professorin Gates in seine Gewalt gebracht und fährt mit ihr zum Institut, um seine Mission zu beenden. Kronprinz Viktor lässt Sebastian unterdessen so lange foltern, bis er Adalinds Versteck preisgibt. Mit einigen Agenten macht er sich auf die Suche nach der Hütte, aber Meisner hat mit Adalind und dem Baby längst die Flucht angetreten.

Datum Datei
17.11.2014 21:15 Grimm 14.11.17 21-15 VOX 55
15.06.2015 23:10 Bates Motel 15.06.15 23-10 VOX 50

Zwei junge Frauen werden brutal ermordet. Am Abend zuvor waren sie auf dem Jahrmarkt und haben dort eine „Monster-Show“ besucht. Für Nick und Hank ist bald klar, dass hier Wesen für Unterhaltungszwecke ausgebeutet werden. Attraktion des Abends ist der Blutbader Max. Die beiden jungen Frauen vom Vorabend hatten ihn mit nach Hause genommen, damit er sich für sie verwandelt. Seine Freundin Jonvieve macht sich große Sorgen um ihn, denn er scheint seine Aufwallungen nicht mehr unter Kontrolle zu haben. Monroe und Rosalee berichten von der Gefahr des ‚Umkippens‘, bei dem die Wesenseite die Oberhand gewinnt, wenn sich ein Wesen zu oft grundlos verwandelt. Aber noch ist fraglich, ob Max die Morde wirklich begangen hat. Um mehr herauszufinden, was dort hinter den Kulissen geschieht, gehen Monroe und Rosalee undercover auf den Jahrmarkt. Da Jonvieve nach einem Streit mit Max verletzt wird und nicht mehr auftreten kann, findet Direktor Hedig in Rosalee Ersatz. Sie wird für die Show engagiert, doch die Vorstellung gerät außer Kontrolle …

Keine Links gefunden

Meisner bringt Adalind und das Baby zu einem Flugplatz nördlich von Zürich. Dort aber lauern Agenten der Warane und es kommt zu einem Kampf. Unerwartet taucht Nicks Mutter Kelly auf – sie gehört inzwischen ebenfalls der Widerstandsbewegung an – und hilft, die Warane auszuschalten. Gemeinsam mit Adalind und dem Baby besteigt sie eine alte Propellermaschine und gibt dem Piloten Anweisung, nach Übersee zu fliegen. Viktor hat inzwischen einen neuen Geheimdienstchef eingesetzt, der herausfindet, dass das Flugzeug die amerikanische Westküste ansteuert. Tatsächlich hat Kelly die Absicht, Adalind und das Baby in Portland zu verstecken. Ausgerechnet das Haus ihres Sohnes Nick wählt sie als Anlaufstation. Allerdings ahnt sie nichts von der Vorgeschichte zwischen ihrem Sohn und dem Hexenbiest.

Datum Datei
01.12.2014 21:15 Grimm 14.12.01 21-15 VOX 55
02.12.2014 01:10 Grimm 14.12.02 01-10 VOX 40

Nachdem Adalind und das Baby bei Renard Unterschlupf gefunden haben, alarmiert der neue Geheimdienstchef Rispoli seinen Mann in Portland, den FBI-Agenten Weston Steward. Sein Auftrag: Er soll das Kind um jeden Preis in seine Gewalt bringen. Inzwischen ist bekannt, dass es besondere Kräfte besitzt. Nachdem Steward sich vergewissert hat, dass die beiden tatsächlich bei Renard sind, schickt er zwei Killer in das Haus. Dabei wird er allerdings von Kelly beobachtet, und Nick kann Renard rechtzeitig warnen. Die beiden Männer, es sind Todesdoggen, werden außer Gefecht gesetzt. Nick muss ein neues Versteck für Adalind und das Baby finden und bringt die beiden zu Monroe und Rosalee, was die beiden allerdings nicht sehr erfreut. Renard, Nick und Kelly überwältigen Steward und unter Zwang verrät er, dass Viktor und Rispoli auf dem Weg nach Portland sind. Tatsächlich erscheint Viktor wenig später auf dem Polizeirevier und stellt Renard ein Ultimatum für die Auslieferung des Kindes. Auf Renards Anordnung wird darauf hin Kelly für den Mord an Adalinds Mutter festgenommen. Adalind, die bisher nichts davon wusste, wird nun aufs Revier bestellt, wo es zu einer Aussprache mit der Mörderin ihrer Mutter kommt. Diese gibt ihr zu verstehen, dass sie ihr Kind opfern muss. Renard nutzt die Gelegenheit, um das Baby an Viktor zu übergeben.

Datum Datei
08.12.2014 21:15 Grimm 14.12.08 21-15 VOX 55
09.12.2014 01:15 Grimm 14.12.09 01-15 VOX 40

Auf einem abgelegenen Feldweg werden zwei Leichen gefunden – beide sind übel zugerichtet. Die Opfer Kirk Firebougk und Richard Dunn waren wegen diverser Gewaltverbrechen vorbestraft. Beide sind Wesen – der eine ist eine Schreckensnatter, der andere eine Hyänenratte. Nick und Hank fragen sich, wer es mit zwei solch aggressiven Wesen aufnehmen kann. Ein Überwachungsfoto zeigt, dass es eine junge Frau gewesen sein muss. Sie ist mit dem Auto der beiden geflüchtet und hatte es dann irgendwo abgestellt. Bald ereignet sich ein ähnlicher Zwischenfall, diesmal ist das Opfer ein weiblicher Natterngecko. Auch Monroe weiß keinen Rat. Nach der Veröffentlichung des Fahndungsfotos wird die junge Frau wenig später vor einem billigen Hotel festgenommen. Sie reagiert heftig auf Monroe, was nur eine Schlussfolgerung zulässt: Sie ist ein Grimm. Ihr Name ist Theresa Rubel, genannt Trubel. Wie Nick ist sie imstande, Wesen zu erkennen. Immer wieder wird sie von diesen angegriffen, worauf sie sich zur Wehr setzt – mit tödlichen Folgen. Im Gegensatz zu Nick hat sie jedoch keine Ahnung von ihrer Bestimmung. Sie glaubt, sie sieht Monster. Adalind ist entschlossen, ihre Tochter zurückzuholen. In ihrer Verzweiflung wendet sie sich an Viktor, da sie annimmt, dass er ihr Kind hat. Der wittert darin eine Chance, sie für seine Zwecke einzuspannen.

Datum Datei
15.12.2014 21:15 Grimm 14.12.15 21-15 VOX 55
16.12.2014 01:10 Grimm 14.12.16 01-10 VOX 40

Juliette ist wenig begeistert, als sie erfährt, dass Nick die junge Grimm-Frau Trubel bei sich aufnehmen will, um ihr zu helfen. Trubel hat noch viel zu lernen. Schon am nächsten Morgen beginnt das Ausbildungsprogramm mit einem Besuch bei Monroe und Rosalee. Hier soll sie auch mal ein paar freundlich gesonnene Wesen kennenlernen. Da Nick nicht weiss, wie er sie weiter beschäftigen soll, darf sie ihn und Hank bei den Ermittlungen begleiten. Offiziell wird Trubel als Kriminologiestudentin vorgestellt. Schon bald geht es zum nächsten Tatort. Eine ausgeblutete Leiche wird in einer Plastikfolie eingeschlagen verscharrt im Wald gefunden. Charakteristische Bissmarken im Gesicht stammen von einem Wesen, dem sogenannten Lebenssauger. Wie sich herausstellt, gehörte das Opfer, Camila, zu einer Gruppe von jungen Ladendiebinnen. Perfekt gestylt und in teuren Kleidern bestehlen sie exklusive Markenboutiquen. Die jungen Frauen sind alle im Heim aufgewachsen und werden von einem Mann namens Ken rekrutiert - wer ihm widerspricht oder sich beim Klauen erwischen lässt, muss sterben. Ken beauftragt seine rechte Hand Donna, Ersatz für Camila zu finden. Trubel hält wenig von zögerlichen Ermittlungsmethoden und lässt sich kurzerhand von Donna anwerben, um bald darauf Ken vorgestellt zu werden. Der nimmt sie spontan in seine 'Familie' auf. Aber Trubel will sich nichts verbieten lassen und schon bald kommt es zu einem blutigen Streit mit tödlichem Ausgang … (Text: VOX)

Datum Datei
22.12.2014 21:15 Grimm 14.12.22 21-15 VOX 55
23.12.2014 01:10 Grimm 14.12.23 01-10 VOX 40

Der schwer kranke Rolek Porter ist mit seinem Sohn Josh von Pennsylvania nach Portland gekommen, um Kontakt mit Nick aufzunehmen. Vorher allerdings wird er in seinem Hotelzimmer von einem Waran attackiert, der den beiden unter der Leitung des verräterischen FBI-Agenten Weston Steward nachstellt. Er hatte es auf eine Truhe abgesehen, die Rolek unbedingt an Nick übergeben will. Wie sich zeigt, ist auch Rolek ein Grimm und will sicherstellen, dass sein Nachlass in Nicks Hände gelangt. Vor allem aber besitzt er einen der sieben Schlüssel, die zusammengesetzt eine Karte ergeben. In Nicks Haus trifft Josh auf Trubel, die ihre Hilfe anbietet. Rolek muss ins Krankenhaus gebracht werden, wo er kurz darauf stirbt. Unterdessen versuchen die Warane, die Truhe in ihren Besitz zu bekommen, da sie Waffen und wertvolle Aufzeichnungen über Wesen enthält. Renard ahnt, dass Adalind etwas im Schilde führt und lässt sie vorsichtshalber von Wu beschatten. Adalind verschafft sich Zugang zu Nicks Haus, wo sie ein Kleidungsstück und Haare von Juliette stiehlt. Mit diesen Zutaten verfolgt das Hexenbiest einen heimtückischen Plan. (Text: VOX)

Keine Links gefunden

It's Monroe and Rosalee's big day and their joy will only be matched by unexpected heartache for those around them. Nick and Juliette make a startling realization that could shake their relationship to its core. Meanwhile, Adalind proceeds with a delicately laid plan that leads to a catastrophic event that will alter the course of Nick's journey.

Keine Links gefunden

Nick versucht sich dem Verlust seiner Grimm-Kräfte anzupassen und sucht einen Weg, heraus zu finden, wie er mit Trubel umgehen soll. Wu erhält eine unangenehme Vision der aus der Vergangenheit. Eine neue Gruppe von Wesen kommt nach Portland, um die Erinnerungen der Menschen zu stehlen, während Captain Renard um sein Leben kämpft. Darüber hinaus treibt Adalinds verzweifelte Suche nach ihrem Kind sie in die Fänge von Prinz Viktor.

Datum Datei
20.07.2015 20:15 Grimm 15.07.20 20-15 VOX 60

Nick überlegt, ob er seine Grimm-Kräfte zurück möchte während er zusammen mit Hank die Gedanken stehlenden Wesen jagt. Währenddessen findet Adalind heraus, dass sie eine Verbindung zu Nick hat. Captain Renard bekommt in seiner Erholungsphase mysteriösen Besuch aus seinem Familienkreis. Unterdessen wünscht Juliette ein normales Leben mit Nick, während Monroe und Rosalee daran arbeiten, ihrem Freund die Grimm-Kräfte zurückzugeben.

Datum Datei
20.07.2015 21:15 Grimm 15.07.20 21-15 VOX 55

Nachdem Nick eine beunruhigende Vision hatte finden er und Hank sich in einem Fall wieder, der sie in die Welt des Boxsports führt. Trubel findet sich unter den wachsamen Augen von Agentin Chavez wieder, doch kurz darauf steigt sie in den Boxring, um Nick und Hank zu helfen. Unterdessen bekommen Monroe und Rosalee überraschend Hilfe in dem Bemühen, einen Weg zu finden, um Nicks Fähigkeiten zurück zu holen. In Wien trifft Adalind auf einen geheimnisvollen Besucher in ihrem Gefängnis.

Datum Datei
27.07.2015 20:15 Grimm 15.07.27 20-15 VOX 60

Nick und Hank werden an einen ungewöhnlichen Tatort gerufen. Das Opfer scheint an toninduziertem Ersticken gestorben zu sein. Auf dem Revier wird Wu immer misstrauischer angesichts von Trubels ständiger Anwesenheit. Im Gewürzladen macht Elizabeth einen großen Durchbruch in Bezug auf die Wiederherstellung von Nicks Kräften. Unterdessen sind Monroe und Rosalee durch ihre Wesen-gemischte Ehe Vorurteilen ausgesetzt. Adalind hofft, dass sie mit der Hilfe ihres geheimnisvollen Besuchers dem Gefängnis entkommen kann.

Datum Datei
27.07.2015 21:15 Grimm 15.07.27 21-15 VOX 55

Nick und Hank werden zu einem Tatort gerufen, an dem die Verdächtige schwört, dass sie von einem sprechenden Wolf in den Wahnsinn getrieben worden ist. Nick und Juliette fragen sich, ob die Rückerlangung der Grimm-Fähigkeiten es wert ist, ein normales Leben aufzugeben. Bud hofft, dass Trubel mit einem Wesen-bezogenen Problem helfen kann. Die Angriffe und Vorurteile gegen Monroe und Rosalee nehmen zu. Unterdessen setzte Adalind einen gefährlichen Weg fort, in der Hoffnung, ihre Tochter zurückzubekommen.

Datum Datei
03.08.2015 20:15 Grimm 15.08.03 20-15 VOX 60

Die jüngste Attacke gegen Monroe und Rosalee macht Nick deutlich, wieso es wichtig für ihn ist, ein Grimm zu sein. Nick und Hank werden zu einem Abschnitt eines Highway gerufen, der als Bühne für ein furchtbares Wesen-Ritual dient. In Wien trifft Viktor sich mit einer gebrochenen Adalind, die nun bereit ist, bei der Suche nach ihrem Baby mitzuhelfen. Unterdessen wird Trubel von der Ankunft eines alten Freundes überrascht.

Datum Datei
03.08.2015 21:15 Grimm 15.08.03 21-15 VOX 55

Die Weihnachtsfreude wird unterbrochen als eine große Bedrohung nach Portland kommt. Nick und Hank müssen in einer Reihe von ungewöhnlichen Hauseinbrüchen ermitteln, die sie zu einem noch seltsameren Wesen-Phänomen führen. Monroe hat eine sehr spezielle Weihnachtsüberraschung für Rosalee vorbereitet. Unterdessen kommt Trubel zu einer lebensverändernden Entscheidung, die alle anderen im Team Grimm auch betrifft.

Datum Datei
03.08.2015 22:10 Grimm 15.08.03 22-10 VOX 55
10.08.2015 20:15 Grimm 15.08.10 20-15 VOX 60

Ein nichtsahnender Reisender bringt eine blutrünstige Legende nach Portland. Nick und Hank arbeiten an einem grausamen Fall, der an eine Wesen-Krankheit erinnert, die für viele ins Reich der Legenden gehört. Monroe und Rosalee müssen ihren Honeymoon-Urlaub verschieben, bleiben aber optimistisch, ihn bald anzutreten. Wu weiß nicht mehr, was er glauben soll. Juliette steht eine große Überraschung bevor.

Datum Datei
10.08.2015 20:15 Grimm 15.08.10 20-15 VOX 60
10.08.2015 21:15 Grimm 15.08.10 21-15 VOX 55

Nick und Hank müssen Monroe aus den Fängen der Secundum Naturae Ordinem-Wesen retten während Juliette versucht, sich mit einem Leben als Hexenbiest anzufreunden und gleichzeitig eine völlig verzweifelte Rosalee beruhigen muss. Wu wird von Nick und Hank in die Geheimnisse der Wesenwelt eingefürt und zeigt sich weniger schockiert als erwartet. Renard trifft seine eigenen Vorkehrungen um Monroe zu befreien.

Datum Datei
10.08.2015 21:15 Grimm 15.08.10 21-15 VOX 55

Nachdem Monroe von den Wesenrein entführt worden ist trommelt Nick das Team zusammen, um ihn zu retten und zu Rosalee zurück zu bringen. Unterdessen erfährt Juliette mehr über ihre neue Hexenbiest-Eigenschaft. Während Juliette und Rosalee versuchen, dem Verräter auf die Spur zu kommen, muss Wu sein erstes Verhör mit einem Wesen überstehen. Unterdessen gerät neben Monroe nun auch Eisbieber Bud in Gefahr.

Datum Datei
10.08.2015 22:10 Grimm 15.08.10 22-10 VOX 55

Monroe und Rosalee sind endlich in ihrem wohlverdienten Honeymoon, doch das bedeutet nicht, dass das Chaos in Portland Pause macht. Nick und Hank werden an den Schauplatz eines faszinierenden Mords gerufen, ein verlassenes Grundstück, von dem viele Anwohner denken, dass es dort spukt. Auch der Überlebende ist sich sicher, dass ein Geist den Mord begangen hat. Nach Juliettes überraschender Offenbarung sucht Renard die Hilfe einer mysteriösen Frau aus seiner Vergangenheit.

Datum Datei
17.08.2015 20:15 Grimm 15.08.17 20-15 VOX 60

Nick und Hank ermitteln in einer Reihe von Morden, deren Spuren zum Wesenrat und einem mysteriösen Kopfgeldjäger führen. Als Rosalee helfen will, sieht sie sich bedroht. Das Treffen zwischen Juliette und Henrietta fördert schlimmere Neuigkeiten für das Neu-Hexenbiest zu Tage als gedacht. Adalind und Viktor kehren nach Portland zurück.

Datum Datei
17.08.2015 21:15 Grimm 15.08.17 21-15 VOX 55

Als ein Fall von Brandstiftung einen Wesenhintergrund zu haben scheint, muss Nick gegen seinen Willen einen alten Feind um Hilfe bitten. Das bringt auch Monroe und Rosalee in eine schwierige Situation. Viktor bringt Adalind die Effektivität einer gutgemachten Diplomatie bei. Unterdessen findet Juliette sich früher als gedacht in einer Konfrontation wieder.

Datum Datei
17.08.2015 22:10 Grimm 15.08.17 22-10 VOX 55

Der fehlende Fuß eines Mordopfers bringt Nick und Hank auf die Spur eines furchtbaren Geheimnisses. Um zu helfen gehen Monroe und Rosalee wieder einmal undercover. Unterdessen ist Nick immer noch benommen von dem Showdown zwischen Adalind und seiner Freundin Juliette. Er begibt sich auf eine spannende Spurensuche, die ihn zu Henrietta führt.

Datum Datei
24.08.2015 20:15 Grimm 15.08.24 20-15 VOX 60

Nick und Hank werden zu einem Fall gerufen, bei dem ein One-Night-Stand tödlich endet, als ein Mann sich in einem sehr bizarren Liebesdreieck wiederfindet. Renard hofft, dass Monroe und Rosalee ihm mit seinen wiederkehrenden Phantom-Blutungen helfen können. Adalind macht eine Entdeckung, die die Karten zu ihren Gunsten verändern könnten. Juliette trifft derweil eine große Entscheidung, die die Beziehung zwischen ihr und Nick für immer verändern könnte.

Datum Datei
24.08.2015 21:15 Grimm 15.08.24 21-15 VOX 55

Der Mord an einem Radfahrer bringt Nick und Hank zu einem Wesen, dessen Berührungen tödlich sind. Als ein weiteres Mitglied der königlichen Familie in die Geschichte kommt erkennen Renard und Adalind, dass die Royals die Suche nach ihrem Kind ausgeweitet haben. Unterdessen erwägt Juliette den Gedanken, sich mit den Vorteilen ihres neuen Seins auseinanderzusetzen, anstatt es weiterhin zu bekämpfen.

Datum Datei
24.08.2015 22:10 Grimm 15.08.24 22-10 VOX 55

Nick und Hank werden gerufen, um ein seltenes Wesen zu untersuchen, das seine Opfer gefroren zurück lässt. Unterdessen fühlt Juliette, dass sie ihre Menschlichkeit verliert, als sie auf dem Rachepfad gegen Adalind unterwegs ist. Anderswo leidet Captain Renard immer noch unter geheimnisvollen Blutungen und Visionen.

Datum Datei
31.08.2015 20:15 Grimm 15.08.31 20-15 VOX 60

Nick und Hank müssen sich mit einem Mordfall auseinandersetzen als ein alter Mythos der amerikanischen Ureinwohner zum Leben erwacht. Währenddessen bringt Juliettes seltsames Verhalten sie in Schwierigkeiten mit dem Gesetz. Rosalee und Monroe bitten Captain Renard um Hilfe.

Datum Datei
31.08.2015 21:15 Grimm 15.08.31 21-15 VOX 55

Nick und Hank müssen einen Mord aufklären, der mit einem uralten Wesen-Übergangsritus in Verbindung steht. Unterdessen knüpft Juliette eine überraschende Koalition. Captain Renard kämpft weiter gegen die Dunkelheit in ihm an und Nick findet Hoffnung auf Besserung für Juliette bei der letzten Person, bei der er sie vermutet hätte: Adalind.

Datum Datei
31.08.2015 22:10 Grimm 15.08.31 22-10 VOX 55

Eine Reihe von Morden bringt die Presse dazu, Captain Renard zu fragen, ob ein Jack the Ripper-Nachahmer in Portland sein Unwesen treibt. Während der Ermittlungen kommen Nick, Hank, Monroe und Wu in eine völlig unvorhergesehene Situation. Unterdessen müssen Adalind und Rosalee zusammenarbeiten in einem letzten Versuch, Juliette zu helfen. Die entscheidet sich unterdessen, ihrer neuen Koalition zu helfen, auch wenn das bedeutet, dass sie Menschen um sich herum verletzen muss.

Datum Datei
07.09.2015 20:15 Grimm 15.09.07 20-15 VOX 60

Die Suche nach einem Serienmörder geht weiter - Während der Ermittlungen zu einem grausamen Mord kommen Nick und Hank der Identität des Serienkillers näher, während Wu in Lebensgefahr gerät. Nachdem sie das Angebot von Monroe und Rosalee abgelehnt hat, verbündet Juliette sich mit einer neuen Alliierten um an ihrer Rache zu arbeiten. Unterdessen kehrt Trubel überraschend zurück nach Portland.

Datum Datei
07.09.2015 21:15 Grimm 15.09.07 21-15 VOX 55

Nick ist rasend vor Wut und will den Tod seiner Mutter rächen, muss aber zunächst vor den Todesdoggen fliehen, die Prinz Kenneth auf ihn gehetzt hat. Der fährt mit Juliette und Diana zu einem größeren Anwesen am Rande der Stadt. Hier residiert der König, der seine Enkeltochter glücklich in die Arme schließt. Trubel führt Nick und Hank unterdessen zur enthaupteten Leiche einer Todesdogge. Der dazugehörige Kopf wird von Adalind in der Hotelsuite des Prinzen platziert, was einen größeren Polizeieinsatz auslöst und zur Festnahme von Kenneth führt. Wu bringt ihn allerdings nicht aufs Revier, sondern zu einem verlassenen Lagerhaus, wo Nick bereits auf ihn wartet. Verstärkt durch Hank, Monroe, Trubel und Wu kämpft sich Nick ins Innere der Königsresidenz vor. Doch der Monarch kann sich mit Diana an Bord eines bereitstehenden Hubschraubers retten. Als Kenneth außer Reichweite scheint, passiert jedoch etwas Unerwartetes. Letztlich kommt es zu einer letzten Begegnung zwischen Juliette und Nick. Sie bedauert Kellys Tod und bittet Nick, sie zu töten. Als er dies trotz seines unbändigen Zorns nicht vermag, geht sie als Hexenbiest auf ihn los und es kommt zum verbitterten, finalen Kampf …

Datum Datei
07.09.2015 22:10 Grimm 15.09.07 22-10 VOX 55

Nicks (David Giuntoli) Leben ist nach dem Verlust seiner Mutter und dem Tod von Juliette (Elizabeth Tulloch) komplett auf den Kopf gestellt. Er weiß nicht, wie er weitermachen und mit Adalind (Claire Coffee) umgehen soll, die sein Kind erwartet. Gleichzeitig führt in seine Suche nach der Wahrheit über Trubels (Jacqueline Toboni) Schicksal zu FBI-Agentin Chavez (Elizabeth Rodriguez), während es zu neuen Spannungen in seinem direkten Umfeld kommt. Als Nick versucht, den Agenten der mysteriösen Wesen-Organisation näher zu kommen, gerät er in einem furchtbaren Tatort. Unterdessen muss Bud (Danny Bruno) Adalind ins Krankenhaus bringen, die in den Wehen liegt.

Keine Links gefunden

Der werdende Vater Nick (David Giuntoli) muss einiges verändern um sein Kind und Adalind (Claire Coffee) in Sicherheit zu wissen. Monroe (Silas Weir Mitchell) und Rosalee (Bree Turner) helfen um alles für den Neuankömmling vorzubereiten. Inzwischen weist Captain Renard (Sasha Roiz) Hank (Russell Hornsby) einen neuen Partner zu während sie an einem brutalen Mord in einer Investmentgruppe ermitteln. Doch die Ermittlungen stoßen an die Grenzen als Hank nicht alleine feststellen kann, ob eine wichtige Person in den Ermittlungen ein Wesen ist oder nicht. Er holt Nick dazu, doch auch der kann nicht verhindern, dass das brutale Wesen weitere Verbrechen begeht.

Keine Links gefunden

Rosalee (Bree Turner) wird vermisst nachdem einige Waisenkinder sie als Mutterfigur auserkoren haben, die sie sich immer gewünscht haben. Mit dem wütenden Monroe (Silas Weir Mitchell) an ihrer Seite suchen Nick (David Giuntoli) und Hank (Russell Hornsby) verzweifelt nach Rosalee nachdem sie eine Verbindung zu einem früheren Vermisstenfall gefunden haben, der kein gutes Ende nahm. Adalind (Claire Coffee) überlegt zu ihrem alten Job zurückzukehren als sie einen ehemaligen Kollegen trifft.

Keine Links gefunden

Ein wohlhabender Gangsterboss lockt drei junge Männer damit, um die Hand seiner Tochter (Madeline Zima) zu kämpfen. In diesem archaischen Ritual, das Maagd Zoektocht heißt, beauftragt der Vater die Männer damit, einen Mord zu begehen. Ein überraschender Besucher bringt die ohnehin schon fragile Ordnung im Hause von Nick (David Giuntoli) und Adalind (Claire Coffee) durcheinander. Captain Renard (Sasha Roiz) setzt sich für den Wahlkampf seines alten Freundes Andrew Dixon (Michael Sheets) ein, der sich als Bürgermeister von Portland bewirbt.

Keine Links gefunden

Nick (David Giuntoli) und Hank (Russell Hornsby) werden zu einem Tatort gerufen nachdem drei Wesen auf eine Jagd losgezogen sind und zwei von ihnen tot wieder auftauchen. Schnell stellt sich heraus, dass sie eine Begegnung mit dem mythischen Rattenkönig hatten, wie Monroe (Silas Weir Mitchell) und Rosalee (Bree Turner) ihnen erklären. Dieser alte Wesen-Mythos verfolgen die Gang dann bis auf einen Schrottplatz. Unterdessen wir eine schwer verletzte Trubel (Jacqueline Toboni) ins Krankenhaus gebracht und Nick trifft endlich auf Meisner (Damien Puckler). Renard (Sasha Roiz) bekommt das Versprechen zum Polizeipräsidenten zu werden wenn sein Freund zum Bürgermeister gewählt wird.

Keine Links gefunden

Nick (David Giuntoli) und Hank (Russell Hornsby) ermitteln in einer Reihe von Vandalismus durch junge Wesen, die mit dem Tod eines Ladenbesitzers und der Entführung von Monroe (Silas Weir Mitchell) und Rosalee (Bree Turner) enden. Als sie tiefer graben finden sie heraus, dass Portland nicht die einzige Stadt ist, die von einem solchen Gewaltausbruch getroffen wurde. Unterdessen erzählt Trubel (Jacqueline Tobini) Nick und Adalind (Claire Coffee), was ihr in der Zwischenzeit zugestoßen ist. Captain Renard (Sasha Roiz) versucht sich in der Lokalpolitik als Unterstützer eines Wahlkandidaten.

Keine Links gefunden

Die überraschende Rückkehr von Juliette (Bitsie Tulloch) erwischt Nick (David Giuntoli) auf dem falschen Fuß, der sich dann auf die Suche nach der Wahrheit begibt. Sie stellt sich ihm bei einem Wiedersehen als Eve vor. Auch wenn sie auf Fragen nicht eingeht, wird deutlich, dass sie sich an ihre Vergangenheit erinnert, aber nichts mehr damit zu tun haben will. Trubel (Jacqueline Toboni) ist unterdessen in Besitz von Informationen, die sehr wertvoll sein könnten, während Monroe (Silas Weir Mitchell) und Rosalee (Bree Turner) sich an den Rat der Wesen wenden, um Antworten zu bekommen. Sie erfahren, dass hinter dem Aufstand eine Organisation steckt, die sich „Black Claw“ nennt und die die Macht übernehmen will.

Keine Links gefunden

Eine Sagenfigur kehrt zurück in die Menschenwelt, als Nick (David Giuntoli) und Hank (Russell Hornsby) sich der Sichtung eines mysteriösen Wesens sowie dem Tod eines Touristen an einem See widmen. Während Rosalee (Bree Turner) von ihrer Vergangenheit eingeholt wird, unterstützt Renard (Sasha Roiz) einen neuen Bürgermeisterkandidaten. Nick erfährt dann außerdem noch von dem ganzen Ausmaß des Aufstands der Wesen, als nach Portland zu einer Zentrale der Regierung reist.

Keine Links gefunden

Ein barbarisches Wesenritual gelangt in die Gegenwart und Nick (David Giuntoli), Hank (Russell Hornsby) und Wu (Reggie Lee) sind schon fünf Schritte hinter einem Serienmörder. Um die Ermittlungen voranzutreiben, geht Monroe (Silas Weir Mitchell) undercover. Dabei gerät er in eine Werbeveranstaltung von „Black Claw“, die neue Mitglieder suchen. Unterdessen nimmt der Krieg zwischen Hadrians Wall und Black Claw an Intensität zu als Eve (Bitsie Tulloch) ihre Fähigkeiten in der Befragung eines Verdächtigen einsetzt. Adalind (Claire Coffee) hilft Nick, den Fall zu lösen indem sie ihn an ihrem Wissen teilhaben lässt.

Keine Links gefunden

Monroe (Silas Weir Mitchell) erhält einen Anruf von einem Verwandten in Deutschland, der Nick (David Giuntoli) näher an seine Vorfahren bringen könnte. Die Sache wird kompliziert als die Black Claw hinter demselben Artefakt her ist wie der Grimm. Renard (Sasha Roiz) hilft einem politischen Kandidaten, sich gegen seine Herausforderer durchzusetzen. Trubel (Jacqueline Toboni) konfrontiert Eve (Bitsit Tulloch) über Nick und Adalind (Claire Coffee).

Keine Links gefunden

Nick (David Gintoli) und Monroe (Silas Weir Mitchell) begeben sich mit neu gewonnen Artefakten auf die Jagd nach einem alten Mysterium. Nick hat Visionen von seiner Mutter, die ihm von den sieben Schlüsseln erzählt, die die sieben Kreuzritter versteckt haben, die Vorfahren aller Grimms. Nick und Monroe reisen in den Schwarzwald um das letzte Puzzlestück zu finden. Sie klappern die Kirchen ab, die auf der Karte eingezeichnet sind und begeben sich schließlich zu einer nächtlichen Jagd im Wald. Anderswo macht die Organisation „Black Claw“ einen tödlichen Schritt, der Portland ins Chaos stürzt.

Keine Links gefunden

Nick (David Giuntoli) und Monroe (Silas Weir Mitchell) finden in Deutschland einen Schatz, der seit Jahrhunderten verschollen ist. Doch als sie sich aus den Katakomben der ehemaligen Kirche befreien können, werden sie von Wesen entdeckt, die ihnen im Auftrag ihrer Gegner auf den Fersen sind. In Portland jagen Renard (Sasha Roiz) und Wu (Reggie Lee) einen Auftragskiller, der die Stadt ins Chaos gestürzt hat. Doch sie wissen nicht, dass Eve (Bitsie Tulloch) ebenfalls auf der Suche nach dem selben Mann ist. Unterdessen wird Rosalee (Bree Turner)durch einen alten Bekannten mit einem Teil ihrer Vergangenheit konfrontiert, mit der sie lieber abschließen würde.

Keine Links gefunden

Der Maskenhersteller Benito, der selbst zur Wesenart Vibora Dorada gehört, hat es auf Wesen abgesehen, um Luchador-Masken produzieren zu können, die ihren Trägern als Wrestlern große Macht verleihen. Ein junger Wrestler wendet sich an ihn auf der Suche nach Hilfe. Während Nick (David Giuntoli), Hank (Russell Hornsby), Monroe (Silas Weir Mitchell) und Rosalee (Bree Turner) daran arbeiten, ihn aufzuhalten, erwägt Captain Renard (Sasha Roiz) ein Angebot, das ihn näher an die Erfüllung seines Schicksals führen würde. Die Ermittlung von Eve (Elizabeth Tulloch) zu einem Zwischenfall wirft indes neue Fragen auf.

Keine Links gefunden

Nach einem brutalen Angriff im Wald stoßen Nick (David Giuntoli) und Hank (Russell Hornsby) auf eine furchtbare Wesen-Krankheit, die eventuell als Inspiration des modernen Werwolfmythos dienen könnte. Lycanthropia macht aus erkrankten Blutbaden unkontrollierbare Bestien in Vollmondnächten. Adalind (Claire Coffee) wird ein schwieriges Bündnis angeboten, das ihr helfen könnte, zurückzubekommen, was sie am meisten will, ihre Tochter Diana. Eve (Bitsie Tulloch) macht eine überraschende Entdeckung, nämlich, dass „Black Claw“ versucht jemanden aus dem Umfeld der Gang zu rekrutieren.

Keine Links gefunden

Als eine wunderschöne junge Frau über Nacht um 70 Jahre gealtert scheint und stirbt, vermuten Nick (David Giuntoli) und Hank (Russell Hornsby), dass Wesen dahinter stecken. Die Ermittlungen führen zu einem Schönheitschirurgen. Rosalee (Bree Turner) soll helfen, die Wahrheit herauszufinden indem sie sich undercover um eine Schönheitsoperation bemüht. Doch der Arzt hat vom Jungbrunnen gekostet und setzt alles daran, Nachschub zu bekommen. Eve (Bitsie Tulloch) riskiert viel, um mehr über Captain Renards (Sasha Roiz) schändliche Geschäfte herauszufinden. Der Chef der Polizeistation stellt sich mit Hilfe der Organisation „Black Claw“ zur Bürgermeisterwahl.

Keine Links gefunden

Ein evangelischer Prediger legt eine beeindruckende Show hin, bei der er seine „Wesen“-Identität dafür nutzt, um noch mehr Gläubige für seine Zwecke zu gewinnen. Nick (David Giuntoli) und Hank (Russell Hornsby) sollen sich um den Prediger kümmern, doch die Situation eskaliert, als ein paar seiner Anhänger sich für ihren Anführer stark machen und ihn mit allen Mitteln verteidigen wollen. Während Renard (Sasha Roiz) immer mehr Macht zu teil wird, findet Eve (Bitsie Tulloch) einen neuen Weg, auf Black Claw zugreifen zu können.

Keine Links gefunden

Als der Kopf eines jungen Mannes unter einer Brücke gefunden wird, müssen Nick (David Giuntoli) und Hank (Russell Hornsby) im Umfeld japanischer Wesen ermitteln und sich mit althergebrachten Rachetraditionen auseinander setzen und dadurch die Jugend bedrohen. Im Zentrum steht die Frage: Wie weit würde man für das eigene Kind gehen? Unterdessen entscheidet Adalind (Claire Coffee) sich, wieder zu arbeiten und geht zu einem Meeting bei ihrer alten Kanzlei. Außerdem trifft sie zum ersten Mal auf Eve (Elizabeth Tulloch).

Keine Links gefunden

Als ein toter Mann aufgefunden wird, dessen Knochen alle verflüssigt und entfernt wurden, müssen Nick (David Giuntoli) und Hank (Russell Hornsby) in einer grausamen Familientradition ermitteln. Unterdessen muss Wu (Reggie Lee) mit einer eigenen Krise umgehen als er von furchtbaren Alpträumen gefoltert wird. Hank trifft auf eine alte Flamme Zuri (Sharon Leal). Unterdessen setzt „Black Claw“ ihren größten Pfand und ihre beste Waffe ein: Diana Schade-Renard, die Tochter von Adalind (Claire Coffee) und Renard (Sasha Roiz).

Keine Links gefunden

Wu (Reggie Lee) leidet unter den Folgen des Bisses und gerät durch seine neu erwachten Instinkte in Gefahr. Er stellt fest, dass er unter der Wesenkrankheit Lycanthropia leidet. Nachdem sie den mytseriösen Bonaparte (Shaun Toub) getroffen hat, muss Adalind (Claire Coffee) eine Entscheidung treffen, die ihr und Nicks Leben für immer verändern könnte. Unterdessen kommen Hank (Russell Hornsby) und Zuri (Sharon Leal) sich näher. Eve (Elizabeth Tulloch) glaubt, dass eine neue Macht die Operation in Gefahr bringt.

Keine Links gefunden

Nick (David Giuntoli) verlässt sich auf Monroe (Silas Weir Mitchell) und Rosalee (Bree Turner), während er sich Sorgen darüber macht, im Kampf gegen Black Claw alles verlieren zu können. Captain Renard (Sasha Roiz) steckt kurz vor dem Wahltag noch einmal alles in seine Kampagne. Adalind (Claire Coffee) steht derweil vor einer schwierigen Entscheidung, um ihre Kinder zu beschützen. Die Beziehung zwischen Hank (Russell Hornsby) und Zuri (Sharon Leal) nimmt indes eine unerwartete Wendung, und Sergeant Wu (Reggie Lee) versucht, seine neue Realität unter Kontrolle zu bringen.

Keine Links gefunden

Black Claw makes a strategic move against Hank that shocks everyone and sends Nick on a war path. Hadrian's Wall ramps up their investigation as they seek out a mysterious man named Bonaparte. Meanwhile, Adalind and Capt. Renard must learn to deal with their new and very unpredictable reality with Diana.

Keine Links gefunden

Black Claw makes a strategic move against Hank that shocks everyone and sends Nick on a war path. Hadrian's Wall ramps up their investigation as they seek out a mysterious man named Bonaparte. Meanwhile, Adalind and Capt. Renard must learn to deal with their new and very unpredictable reality with Diana.

Keine Links gefunden
1.1181201934814