ICH BIN GERADE AM BEARBEITEN DER DATENBANK!!! - EINIGE FOLGEN SIND GERADE NICHT ABRUFBAR!
Anscheinend gab es bei OTR Probleme am letzten Montag den 29.Februar. Alle deutschen Aufzeichnungen von diesem Tag funktionieren nicht.
Gruß Daniel
Schaut hier mal vorbei: OTR-Serien bei Facebook

Braquo

Braquo

Ungeschminkt und brutal erzählt BRAQUO die Geschichte von vier Pariser Cops, die alles daran setzen, den Ruf ihres toten Teamleiters und Kollegen wiederherzustellen. Nachdem dieser fälschlicherweise unter Korruptionsverdacht gerät und sich das Leben nimmt, beginnen sie auf eigene Faust zu ermitteln. Dabei steht ihnen vor allem eins im Weg: die eigene Polizeibehörde. Doch die Männer geben nicht auf und schrecken bei ihrer Suche nach der Wahrheit auch vor fragwürdigen Methoden jenseits der Legalität nicht zurück. 2012 wurde die von der Kritik hochgelobte Krimiserie von Olivier Marchal, der selbst lange Jahre im französischen Polizeidienst arbeitete und bei einer Antiterroreinheit diente, mit einem International Emmy® Award als beste Drama-Serie ausgezeichnet.

Max Caplan, Morlighem, Vachewski und Roxane verhaften Lemoine, eine Größe im organisierten Verbrechen, nachdem sie die notwendigen Information aus seinem Anwalt herausgepresst haben. Wegen Verfahrensmängeln wird der Mann später freigelassen. Beim Verhör Benaissas, eines drogenabhängigen Vergewaltigers, verliert Max Rossi, der Chef der Truppe, die Geduld und verletzt den Verhörten schwer. Die Interne Ermittlung rollt an und stellt alles auf den Prüfstand. Als Rossi in Haft gehen soll, nimmt er sich das Leben. Die Politik droht, die Aufklärung des Falls Benaissa-Rossi zu verschleppen. Caplan, Morlighem, Vachewski und Roxanebeschließen, die Rehabilitation zu beschleunigen, indem sie Benaissa genauer ‘auf den Zahn fühlen’.

Das Team findet keine Zeit zum Durchatmen. Allein gegen den Rest der Welt: Auf der einen Seite die Interne Dienststelle, die gegen Caplan und sein Team ermittelt, auf der anderen Seite das Verbrechen, das sie immer noch bekämpfen. Einziger Verbündeter ist der Kriminaloberrat Bordier, zwar im Vorruhestand aber immer noch erreichbar. Der Druck geht an der Gruppe nicht spurlos vorüber und stellt die Kollegen vor Zerreißproben. Insbesondere Roxane plagen Gewissensbisse. Lemoine und Vachewski haben eine gewalttätige Auseinandersetzung. Lemoine erfährt so, dass sein Anwalt ihn an die Polizei verraten hat. Morlighem hat Spielschulden und bittet Caplan, ihm dabei zu helfen, diese zu begleichen.

Vogel, ein Ermittler der Internen Dienststelle, geht mit vollem Einsatz gegen Caplan und seine Gruppe vor und wird dabei von der Staatsanwaltschaft unterstützt. Es wird versucht, dem Team verschiedenste zweifelhafte Taktiken und Fälle anzuhängen. Die vier Kollegen sind sich der Gefahren für sich selbst und ihre Familien sehr bewusst und versuchen, sich diesen Fallstricken zu entziehen, während sie gleichzeitig ihrer normalen Arbeit nachgehen. Bei einem dieser Fälle überführen siedie Verbrecherbande um Lemoine, die sich auf Geldautomaten spezialisiert hat, auf frischer Tat.

Keine Links gefunden

Morlighem kann seine Spielschulden nicht zurückzahlen und wird als Konsequenz von einer Gruppe Zigeuner entführt, die für ihn ein Lösegeld verlangt. Um ihn zu retten und an genug Geld zu kommen, lässt sich Caplan auf einen riskanten Deal mit Lemoine ein.

Keine Links gefunden

Caplan und Vachewski überfallen einen Geldkurier, um mit dem Geld ihren Kollegen Morlighem freizukaufen. Doch ein Polizeikommando unter Roxanes Leitung kommt ihnen, aufgrund eines anonymen Anrufes, dazwischen. Dank Roxane können Caplan und Vachewski unerkannt entwischen. Die Interne beginnt gegen Roxane zu ermitteln. Unterdessen erfährt Caplan von seinem ehemaligen Chef Louis Bordier (Denis Sylvain), dass es sich bei Morlighems Entführer um Zoran, einen ehemaligen und besonders grausamen UÇK-Kämpfer handelt. Bordier hat seine ehemalige Geheimdiensttruppe auf ihn angesetzt. Niemand darf erfahren, was mit Morlighem ist, den man aber inzwischen auf dem Revier vermisst. Caplan gerät noch mehr unter Druck, als die Interne Nachforschungen über Morlighem anstellt und ihn und seine Kollegen ins Fadenkreuz nimmt. Aber es kommt noch schlimmer: Zoran stellt Caplan vor ein neues Ultimatum und verlangt mehr Lösegeld ...

Caplan und Vachewski stellen Lemoine, um zu erfahren, wo die Diamanten sind, aber der schweigt. Roxane und Vachewski beschäftigen sich weiter mit dem Prostituiertenring, und es gelingt ihnen, den Ring zu sprengen. Caplan und Bordier hängen Vogel ab, der weiter auf Caplans Fersen ist, befreien in geheimer Mission Morlighem und töten die Entführer. Roxanes Vater wird von Vogel aufgesucht, unter Druck gesetzt und stirbt infolge des Stresses. Valérie Borg fotografiert, wie Caplan Roxane tröstet, mit den verfänglichen Fotos sorgt Vogel dafür, dass sich Charles von Roxane trennt. Michelle Bernardi (Isabelle Renauld) bekommt eine DVD, die für die Gruppe gefährlich werden könnte, Vachewski kann die DVD stehlen, bevor der Film darauf analysiert werden kann. Doch es wird eng und für jeden einzelnen und alle gemeinsam scheint sich die Schlinge unaufhaltsam enger zuzuziehen

Caplan und sein Team sollen den Tod von Marcus Ortega untersuchen. Marcus Ortega, ein Ganove, spezialisiert auf Raubüberfälle, wurde schlimm zugerichtet. Aber nur ein Fingerabdruck kann gesichert werden und der ist nicht in der Kartei. Caplan geht mit Jankovic, einem zwielichtigen Serben und mit dem Opfer befreundet, einen Deal ein: Um Lemoine in die Finger zu kriegen, verspricht er Marcus Mörder für eine Stunde Jankovic zu überlassen, sobald er ihn hat. Doch dann machen ihm Fargette und Marceau von der OCRB einen Strich durch die Rechnung ...

Keine Links gefunden

Lemoine lässt beim Verhör Eddy kommen und droht damit auszupacken, wenn er nicht binnen 48 Stunden von Eddy aus der Haft geholt wird. Marceau beginnt sich Gedanken zu machen, was eigentlich gespielt wird. Bordier versucht vergeblich, Vanderbeke von Eddy abzubringen. Hélène reist wieder ab, um noch einmal über sich und Eddy nachzudenken. Vogel entledigt sich der lästigen Valérie Borg, die mit einem Untersuchungsbericht über seine Methoden droht. Ein finaler Plan wird von Eddy gefasst. Wird er endlich den erhofften Durchbruch bringen?

Keine Links gefunden

Caplan (Jean-Hugues Anglade), Roxane (Karole Roche) und Walter (Joseph Malerba) werden zusammen mit Lemoine (Alain Figlarz) geschnappt und müssen zusehen, wie auf ihren Kollege Théo Vachewski (Nicolas Duvauchelle) geschossen wird. Während dieser schwer verletzt im Krankenhaus liegt, werden Roxane und Walter vom Disziplinarausschuss degradiert. Caplan wandert in den Knast. Unterdessen werden bei einem Überfall Patronenhülsen gefunden, die auf französische Soldaten als Täter schließen lassen. Gabriel Marceau (Samuel Le Bihan) inhaftiert einen ehemaligen Legionär als Verdächtigen, ohne zu ahnen, in welches Wespennest er damit sticht. Die Spuren führen bis ganz nach oben in den französischen Geheimdienst. Caplan muss helfen...

Caplan (Jean-Hugues Anglade) und Gaëtan Merks (Pascal Demolon) sind auf der Flucht. Behutsam versucht Caplan Merks' Vertrauen zu gewinnen, doch Merks ist unberechenbar. Morlighem beginnt in einem Spielsalon zu arbeiten. Der Abgeordnete Kervaso bittet General Fevre (Yann Babilée) um Hilfe. Doch Oberst Dantin (François Levantal) und die geheimnisvollen 'Unsichtbaren' hängen schon an seinen Fersen...

Roland Vogel (Geoffroy Thiebaut) nimmt Théo Vachewski fest. Doch dessen Anwalt Yaniss Fahad (Farid Elouardi), der den Mord selbst geplant hat, erwirkt, dass das Verfahren gegen Théo eingestellt wird. Caplan gelingt es, seine Gruppe wieder zu vereinen. Auch wenn Théo sich sperrt, will Caplan ihn vor Lemoines Rache retten und die beiden wahren Mörder von Lemoines Frau drankriegen. Um an Bambesi zu kommen, geht Caplan einen gewagten Deal mit dem Armenier Atom Paradjanov (Arsène Jiroyan) ein. Der versetzt Lemoine, dem er eigentlich Bambesi ausliefern sollte. Es kommt zu einem Gemetzel. Unterdessen versucht Miriam Elmidoro (Sophie Broustal) über Eddy Caplan, mit ihrem Bruder Kontakt aufzunehmen. Um ihr zu gestehen, dass er ihn getötet hat, aber auch um in Erfahrung zu bringen, wer Merks Hintermänner sind, begibt sich Caplan in Miriam Elmidoros Spielsalon. Dort trifft er auf Oberst Dantin. Der entführt Caplan. Morlighems Hilfe kommt zu spät

Caplan erwirbt Oberst Dantins Vertrauen. Allerdings vermutet Roxane, dass General Fèvre nicht vorbehaltlos auf ihrer Seite ist. Vachewski erfährt von Mélanie, dass sie von Fahad auf ihn angesetzt wurde und nimmt dafür Rache. Morlighem kehrt in die Gruppe um Caplan zurück, Lemoine gerät in die Verhandlungsmühlen zwischen Madame Arifa und dem Armenier Atom

Roxane gerät unter Verdacht, den Mord an Anwalt Fahad und Bambesi verübt zu haben, hinter dem aber Théo steckt. Eddy schafft es Datins Vertrauen zu erlangen. Er soll für Dantin die Transaktion des Goldes an Madame Arifa durchführen. Deren Tod wollen wiederum die Belgier, denen das Gold eigentlich gehört. Als Eddy zusammen mit Walter und Roxane bei Dantin auftaucht, nimmt der Roxane "als Pfand" und nötigt Eddy zu einem weiteren Coup: eine besondere Waffe, die "Inessiv" für ihn zu stehlen. Um Dantin zu überführen, überredet Eddy Théo, die Gruppe ein letztes Mal zu unterstützen. Unterdessen verhaften Borg (Laëtitia Lacroix) und Marceau Roland Vogel wegen Korruption. Durch dessen Aussage können sie Staatsanwalt Vandebeke (Pascal Elso) aus dem Amt heben. Marceau wird befördert und holt sich die Leitung über Eddys Mission zurück. Aber es ist zu spät. General Fèvre hat das Versteck der "Unsichtbaren" ausfindig gemacht und einen Geheimtrupp entsandt, die ehemaligen Söldner samt Eddy, Walter und Roxane zu eliminieren...

Irène Bleuvenne (Ludmila Mikaël) arbeitet mit aller Sorgfalt an ihrer Rache. Oberst Dantin hält die Versammlung der Hinterbliebenen im Empyrée ab. Myriam und Caplan finden zueinander. Madame Arifa räumt auf. Doch am Ende sieht es ganz so aus, als würden alle Pläne aufgehen, und die Gruppe um Caplan wäre bald rehabilitiert. Doch dann kommt eine Intervention von unerwarteter Seite

Marceau wird von Jean-Baptiste Dréan erschossen (Francis Renaud), noch bevor er zusammen mit Roxane General Fèvre erreichen kann. Der befindet sich bereits in der Gewalt seines Stellvertreters, Antoine Bleuvenne (Dimitri Rataud), der sich für den Tod seines Vaters an Fèvre rächen will. Fèvre hatte einst Bleuvennes Vater umgebracht. Der wollte zusammen mit Dantin und seinen Legionären den angolanischen Präsidenten stürzen. Fèvre verhinderte dies und brachte Dantin und seine Männer ins angolanische Gefängnis, aus dem sie dank Irène Bleuvennes Kontakten fliehen konnten. Fèvre steckt Roxane, dass Caplans Mission nur ein Vorwand war, um Dantin und seine Elitesoldaten zu beseitigen. Er sagt ihr auch, dass es eine Akte gibt, die Caplan und Roxane entlasten kann, hinter der aber auch die Bleuvennes her sind ...

Caplan muss sich Myriam stellen, Marceau liegt im Krankenhaus, nun hängt alles an Caplan, der sich einen gewagten Alternativplan überlegt, mit dem alle seine Versprechungen erfüllt und das Team rehabilitiert werden sollen. Als Fargette Antoine Bleuvenne eine Falle stellt, beginnt Marchandeau auch politisch einzugreifen. Aber Caplan ist ihm einen Schritt voraus ...

After his car blew up, Theo was taken to hospital in a critical state. Caplan and Morlighem go to Vogel's place, determined to avenge their companion. Vogel finds an ally in the shape of Orianne Beridzé, who also wants to eliminate Caplan. Her plan is to force her father, an ex-cop, to contact Caplan and put him on the tail of a trafficking network run by the Russian Mafia. Meanwhile, Roxane is deeply upset about Theo and watches over him day and night.

Keine Links gefunden

Caplan and Morlighem have intercepted a truck from a company belonging to the Russians and uncover a major prostitution ring. They are aided by a cop from Georgia, Andreas Megrelishvili, who informs them that a war between clans of the Vor V Zakone Mafia from different post-Soviet states is about to break out in Paris. Meanwhile, Roxane, who wants revenge for Vogel, strikes a deal with the former prosecutor, Vanderbeke.

Keine Links gefunden

With the death of Vissarionovitch – who ruled as 'boss of bosses' over several Russian-speaking mafia clans – a bloody war of succession is shaping up between the two pretenders: Jordania and Pavlovitch. Roxane continues to operate alone, tracking down Vogel’s sister thanks to information provided by Vanderbeke. In the meantime, Caplan, Morlighem and Megrelishvili stake out the funeral where Vissiniarovitch’s burial service is due to take place. Odessa, a female contract killer, sets up shop in a hotel opposite, ready to strike.

Keine Links gefunden

After an assassination attempt, Jordania is placed under police surveillance in hospital. His adversary, Pavlovitch, teams up with Atom Parajdanov. They are trying to get to Jordania any way they can. Caplan offers him a deal: hand over information on his rivals (become a 'stoukatch' – a traitor) in exchange for police protection. Meanwhile, Vogel and Oriane take Hélène Rossi hostage to put pressure on Caplan.

Keine Links gefunden

The Pavlovitch clan organizes the kidnapping of Salomé and her son to force Jordania into the open. Jordania has no option but to accept Caplan’s deal and turn traitor to protect his family. Roxane meanwhile has tracked down Vogel again. He is at her mercy, but she can’t bring herself to pull the trigger. She rejoins her unit, assigned as bodyguard for Jordania, and they head to a safe house 30 miles outside of Paris.

Keine Links gefunden

Oriane has managed to work her way into Caplan’s group as an interpreter. She is bent on vengeance. Caplan has his gun in his hand when the Russians launch an assault on their stakeout. Flashback: five years earlier. A war within police ranks between Rossi/Caplan’s unit and Vibert’s. During an operation, Vibert shoots a suspect in cold blood. Turned in by Caplan, Vibert is sent to prison. Oriane, who is in fact Vibert’s daughter, has been seeking to avenge her father ever since.

Keine Links gefunden

The Russians got the better of Jordania, who was killed in the course of the attack. But how did the maximum security safe house get located so quickly? Caplan’s suspicions fall on Andréas. Under questioning, Andréas explains that he is working to a plan drawn up by Georgian police in agreement with their French counterparts, the aim of which is to lure the top boss of the Vor V Zakone from Moscow and to arrest him in France. And Caplan’s unit had better keep out of their way.

Keine Links gefunden

A change of allegiance leads to the arrest of Andréas. Despite their orders, Caplan and Morlighem continue to investigate. They manage to dismantle a drug ring involving Russians and Turks. Roxane and Hélène have fallen into the hands of Vogel, who gives Caplan a grotesque choice: which one does he want him to kill? While the various Vor clans kill each other in Paris, the lives of Caplan, Morlighem and Roxane are about to take a dramatic new turn.

Keine Links gefunden
0.067239999771118